Home / Forum / Beauty / Erstes tattoo wie wars bei euch? paar fragen

Erstes tattoo wie wars bei euch? paar fragen

24. März 2008 um 15:02

hi leute,

also ich erkläre erstmal kurz ,
ich habe jetzt 2 piercings, BNP und labret, als ich mir das BNP stechen lassen hab, dachte ich auch so, ein piercing mehr nicht und irgendwie war es mir zu wenig und ich weis auch nicht, piercings machen süchtig glaub ich.. habe ich mir noch eins, halt ein labret stechen lassen. ich find piercings und tattoos einfach toll weil sie einen menschen (jeden einzelnen für sich) einzigartig machen. ok piercings nicht unbedingt, weil sie so viele haben. aber grade tattoos. (außer man is so schlau un läßt sich son "modeerscheinungstattoo" stechen was so viele haben, was keine richtige bedeutung für ein selber hat). naja ich würde mich halt sehr gerne tättowieren lassen. die vorlage hab ich auch nicht aus dem internet sondern selber entworfen. so und das es weh tun wir ist mir klar, vergleichen kann man das ja bestimtm nicht. aber ich lese sooft bei piercings ,,meins hat überhaut nicht weh getan gar nichts gemerkt usw,, jeder hat ein anderes schmerzempfinden das ist es ja, weil bei meinem labret würde ich nicht unbedingt sagen das es gar nicht weh tat. und wenn ich jetzt son kraßes empfindliches schmerzempfinden habe weis ich ja nicht wie das mit einem tattoo aussieht.. gibt es welche von euch die den schmerz beim tattoowieren nich ausgehalten haben? weil das was ich merkürdig finde is dieses " mein piercing habe ich gar nich gemerkt" ich meine wie geht das? hatten die alle ne betäubung? ich hatte gar keine bei beiden und man merkt ja wohl wenn man was durchgestochen bekommt, beim labret mehr als beim BNP..
also meine generellen fragen nochmal übersichtlich :

1. war jemandem von euch der schmerz beim tattoo zu groß ?


2. ab wie viel jahren kann man überhaupt MIT einverständis der eltern sich eins stechen lassen?

3.man kann dieses gefühl ja sicherlich beim tättoowieren nich beschreiben, is mir klar, aber war es denn so von wegen, jeden stich ganz kraß oder gewöhnt man sich nach und nach dran?

würde mich echt aufantworten freuen

glG

Mehr lesen

27. März 2008 um 19:52

Tat nicht weh...
also ich hab 2. Tattoos,
und bei meinem 1. hab ich eigentlich gar keine schmerzen gehabt.
und in deutschland kannst du so oder so erst ab 18 ein Tattoo stechen lassen, in Belgien ist das wiederum anders, da kannst du shon früher eins amchen lassen.
und das gefühl kann man gut ertragen!

Gefällt mir

2. April 2008 um 14:15

...
Ich habe mir vor ca. 1 Monat mein 1.tes Tattoo stechen lassen Zum 15.ten Geburtstag.

Am Anfang fand ich hat es fast gar nicht wehgetan, doch dann am Schluss hab ich doch einige Male zusammgezuckt. Aber es ist aushaltbar, würd ich mal sagen.
Mich hat es ein bisschen an das Kratzen von meiner Katze erinnert Da aber ja nun jeder ein anderes Schmerzempfinden hat, muss man es einfach ausprobieren

Gefällt mir

29. April 2008 um 10:49
In Antwort auf mitzi_11916557

Tat nicht weh...
also ich hab 2. Tattoos,
und bei meinem 1. hab ich eigentlich gar keine schmerzen gehabt.
und in deutschland kannst du so oder so erst ab 18 ein Tattoo stechen lassen, in Belgien ist das wiederum anders, da kannst du shon früher eins amchen lassen.
und das gefühl kann man gut ertragen!

Huhu=)
stimmt nicht ich hab mein erstes tattoo mit 17 bekommen. das war vor zwei jahren und wenn deine eltern es unterschreiben kannst du dich schon mit 16 tattoowieren lassen. ich hab drei tattoos, bauch, schulter und leiste. an die "schmerzen" gewöhnt sich dein körper nach ein paar minuten und, lass dir nix einreden, so schlimm isses nicht=) bei meinem ersten tattoo hatte ich ziemlich sngst aber das war unnötig... such dir nen netten tattoowierer der ein bisschen mit dir redet und dann ist es halb so schlimm^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen