Home / Forum / Beauty / Erstes mal solarium

Erstes mal solarium

6. Januar 2012 um 19:12

hallo

ich möchte in zukunft solarium gehen, da ich ein sehr, sehr heller hauttyp bin und im sommer nie braun werde, sondern rot. mir würde ein dunklerer hautton besser an mir gefallen und mir würden die dummen kommentare der anderen leute auch erspart bleiben.

könnt ihr mir tipps geben, wie oft und wie viele minuten ich am anfang machen soll?

lg
spiiegeL

Mehr lesen

7. Januar 2012 um 17:54

Vor allem vorsichtig sein
Wenn du das erste mal ins Sonnenstudio gehst, musst du erst einmal feststellen, welcher Hauttyp du bist. Da du selbst sagt, du seiest sehr blass, könntest du Hauttyp 2 sein. Nachdem dein Hauttyp festgestellt worden ist, wird sich alles weitere mit Hilfe von geschultem Soli-Personal zeigen(auf geschultes Personal würde ich Wert legen, damit fallen alle Selbstbedienungssolarien, wo kein Personal ist, aus)

Als erfahrener und leidenschaftlicher Sonnenbankgänger gebe ich dir aber unabhängig davon folgende Tips:

1. GESUNDHEIT IST WICHTIGER ALS MEGABRAUN,
2. Geh vor allem am Anfang nicht zu oft,
3. Nimm eher eine schwächere Bank zeitlich länger als dass du auf eine Intensivbank kurz gehst,
4. Gehe NIE auf eine Bank mit gerade gewechselten und daher neuen Röhren, auch wenn das deine Stammbank ist. Die Bräunungskraft und somit die Sonnenbrandgefahr kann man nie gut genug einschätzen,
5. Hab Geduld und denke daran ROT sieht bescheuerter aus als ein Weis, was dir nunmal von der Natur gegeben und ein Teil deiner Person ist, deren Wert sich NIE an der Hautfarbe festmachen darft!!!
6. Mach es NICHT für andere, mach es für DICH
BG

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 21:49

Anfängeertipp
Halli hallo..
Also ich gehe auch 1 bis 2 mal die Woche ins soli & ich habe anfangs auch Probleme mit dem anbräunen gehabt.. Mein Tipp ist, als erstes 5 min zu gehen und das 5 mal.. Dann 5 mal 8 min und dann 5 mal 10 min. schaau dir dann mal von Woche zu Woche das Ergebnis an.. Maan wird es sehen mit diesem Prinzip kommste weiter als dich gleich 15 min auf die Bank zu legen und als Kreebs rauszukommen .. ich gehe mittlerweile auch 15 oder 18 min je nach stimmung zum anbräunen musst du auch mindestens 2 mal die woche gehen hoffe ich konnt dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2012 um 17:45
In Antwort auf solarx

Vor allem vorsichtig sein
Wenn du das erste mal ins Sonnenstudio gehst, musst du erst einmal feststellen, welcher Hauttyp du bist. Da du selbst sagt, du seiest sehr blass, könntest du Hauttyp 2 sein. Nachdem dein Hauttyp festgestellt worden ist, wird sich alles weitere mit Hilfe von geschultem Soli-Personal zeigen(auf geschultes Personal würde ich Wert legen, damit fallen alle Selbstbedienungssolarien, wo kein Personal ist, aus)

Als erfahrener und leidenschaftlicher Sonnenbankgänger gebe ich dir aber unabhängig davon folgende Tips:

1. GESUNDHEIT IST WICHTIGER ALS MEGABRAUN,
2. Geh vor allem am Anfang nicht zu oft,
3. Nimm eher eine schwächere Bank zeitlich länger als dass du auf eine Intensivbank kurz gehst,
4. Gehe NIE auf eine Bank mit gerade gewechselten und daher neuen Röhren, auch wenn das deine Stammbank ist. Die Bräunungskraft und somit die Sonnenbrandgefahr kann man nie gut genug einschätzen,
5. Hab Geduld und denke daran ROT sieht bescheuerter aus als ein Weis, was dir nunmal von der Natur gegeben und ein Teil deiner Person ist, deren Wert sich NIE an der Hautfarbe festmachen darft!!!
6. Mach es NICHT für andere, mach es für DICH
BG

Danke..
für deine Tipps

ich hätte noch fragen:
"darf" man sich vorher duschen und eincremen oder sollte man das nicht?
sollte man immer glatt rasiert sein, damit die bräune gleichmäßig wird?
muss man vorher/ dannach irgendwas befolgen, damit es eine schöne bräune wird?
ich kenn mich da leider nicht so aus.. sorry

ja ist schon klar das ich es für mich machen soll, ist auch so ich würde mich dann einfach wohler fühlen, aber es nervt auch einfach wenn man so kalkweiß wie ich ist und dann wirklich von fast jeden einen dummen spruch kassieren kann. weil man entweder kalkweiß oder krebsrot ist. ich kann ja auch nichts für meine helle haut^^

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2012 um 17:15
In Antwort auf salud_12316319

Danke..
für deine Tipps

ich hätte noch fragen:
"darf" man sich vorher duschen und eincremen oder sollte man das nicht?
sollte man immer glatt rasiert sein, damit die bräune gleichmäßig wird?
muss man vorher/ dannach irgendwas befolgen, damit es eine schöne bräune wird?
ich kenn mich da leider nicht so aus.. sorry

ja ist schon klar das ich es für mich machen soll, ist auch so ich würde mich dann einfach wohler fühlen, aber es nervt auch einfach wenn man so kalkweiß wie ich ist und dann wirklich von fast jeden einen dummen spruch kassieren kann. weil man entweder kalkweiß oder krebsrot ist. ich kann ja auch nichts für meine helle haut^^

LG

Also
vorher duschen geht bestimmt, nachher duschen ist jedenfalls nicht so toll, hab mal gelesen, dass man nach dem Soli 10 Stunden nicht duschen soll.

Vorher eincremen würde ich mich allenfalls mit Bräunungsbeschleuniger oder -verstärker. Normale Hautlotion würde ich eher nach dem Soli anwenden.

Glatt rasiert sein muss man eigentlich nicht um gleichmäßg braun zu werden. Ich dreh mich auf der Bank schon mal von Rücken auf Bauch um gleichmäßig braun zu werden.

Befolgen sollte man vor allem die Ratschläge in Sachen Sicherheit und Verträglichkeit. Wenn du schnell krebsrot wirst, wäre vielleicht Airbrush Tanning etwas für dich. Dabei kannst du dich nicht verbrennen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2012 um 22:32
In Antwort auf salud_12316319

Danke..
für deine Tipps

ich hätte noch fragen:
"darf" man sich vorher duschen und eincremen oder sollte man das nicht?
sollte man immer glatt rasiert sein, damit die bräune gleichmäßig wird?
muss man vorher/ dannach irgendwas befolgen, damit es eine schöne bräune wird?
ich kenn mich da leider nicht so aus.. sorry

ja ist schon klar das ich es für mich machen soll, ist auch so ich würde mich dann einfach wohler fühlen, aber es nervt auch einfach wenn man so kalkweiß wie ich ist und dann wirklich von fast jeden einen dummen spruch kassieren kann. weil man entweder kalkweiß oder krebsrot ist. ich kann ja auch nichts für meine helle haut^^

LG

Das
man nach dem solarium nicht gleich duschen darf ist quatsch die strahlen gehen ja unter die haut und sind somit nicht abwaschbar außerdem ist es nicht grad angenehm wenn man nach dem Soli 10 stunden nicht duscht der Geruch ist nicht grad lecker

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 13:08
In Antwort auf lou_12862584

Das
man nach dem solarium nicht gleich duschen darf ist quatsch die strahlen gehen ja unter die haut und sind somit nicht abwaschbar außerdem ist es nicht grad angenehm wenn man nach dem Soli 10 stunden nicht duscht der Geruch ist nicht grad lecker

Es geht wohl kaum um "wegwischen von Bräune"
sondern darum, dass die Haut nach dem Solariumbesuch empfindlich, da ausgetrockneter ist. Wenn du unmittelbar nach dem Soli duschst, wird die Haut noch zusätzlich ausgetrocknet. Durch das austrocknen der Haut, sieht es zunächst nach dem Duschen so aus, als wäre keine oder weniger Bräune vorhanden, so dass man meinen könnte, die Bräune wäre weggewischt. Das ist allerdings wie du richtig schreibst Quatsch.

10 Stunden warte ich auch nicht, weil mir der Geruch nach dem Soli auch nicht gerade sympatisch ist, aber ein bis zwei Stunden würde ich schon warten, bzw. nach diesem Zeitraum die nächste Gelegenheit zum Duschen nutzen.
BG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen