Home / Forum / Beauty / Erfahrungsberichte über natürlichen Brustwachstum ohne Werbung!

Erfahrungsberichte über natürlichen Brustwachstum ohne Werbung!

17. August 2008 um 19:38

Hallöchen Ihr Lieben,

ich weiß, das Thema nervt und es gibt zahlreiche Threads, aber ich hoffe, dass dieser geordnet abläuft, ohne Werbung! Gerade diese Propagandisten sind es doch, die uns nur falsche Hoffnungen machen und uns dazu bringen, unseren kleinen Geldbeutel noch zu verkleinern.

Zu meinem Problem:
Ich bin 21 Jahre alt und habe keine Brust, bin wirklich flach wie ein Brett. Interessant ist auch, dass ich ein absoluter Exot in meiner Familie bin und es mir deswegen umso peinlicher ist. Also habe ich mit 18 Jahren angefangen, diverse Mittel zwecks natürliche Brustvergößerung anzuwenden.

-"Wunderpillen" (Beauty-Breast und Co.): Ich habe ordentlich viel Geld bezahlt, für Tabletten, die angeblich nach wenigen Wochen einen Brustwachstum fördern. Für sowas habe ich ca. 500 Euro ausgegeben und das Ergebnis: Es hat sich nichts getan!!!

-Pillen: Ich habe zwar nur die Micropille verschrieben bekommen, aber die hat nix bei mir bewirkt.


-Vakuum-Methode: Zuerst habe ich mit der günstige Handpumpe begonnen, die aber trotz einer Anwendung von 1/2 Jahren nichts gebracht hat. Jetzt habe ich mir eine elektrische Pumpe angeschafft. Es heißt, nach 2-3 Monaten gibt es einen Wachstum, wenn man es täglich 1/2 Std. anwendet. Je höher die Anwendungsdauer liegt, desto schneller und besser wäre das Ergebnis zu erwarten. Also habe ich die Pumpe täglich 3 Stunden angewendet. Mal ununterbrochen, mal mit Unterbrechungen. Man hat zwar direkt nach dem Vakuum einen Busen, doch schwillt dieser nach 4 Std. komplett ab. Zwischendurch ist mein flacher Busen tatsächlich noch flacher geworden... Gut, ich verwende diese elektrische Pumpe erst seit 4 Wochen, aber bei allem Respekt: Würde diese Methode wirklich was bringen, müsste sich doch was getan haben, wenn auch nur minimal? Ich werde es weiter durchziehen...aber wer diese Pumpe nicht hat, sollte sie auch nicht kaufen.

Ich habe soviel ausgegeben, aber will dennoch keine OP. Ich überlege, mir meine Brust mit Macrolane aufspritzen zu lassen. Ist zwar sauteuer und vergänglich, aber mir noch lieber als die OP...kennt Ihr Ärztinnen (will eher zu ner Frau), die das machen?

Wie sind eure Erfahrungen? Und bitte: Wenn Ihr seriös bleiben wollt, dann nennt keine Werbenamen!!! Ich melde sie dann.

Mehr lesen

18. August 2008 um 19:15

Antw
also jeder hat ne Brustdifferenz, meine liegt bei ca. 10 cm. Wer kann das unterbieten?

Hormonbehandlung is mir zu krass,hab Angst, später keine Kinder zu bekommen und anscheinend soll nach der Behandlung, das Ganze wieder abschwellen.
Das einzige, woran ich noch ein bissel glaube, ist das Brava System.Doch das kann man in Deutschland wohl nicht mehr erwerben, ich frag mich nur, warum?

Hat denn echt hier nmd. positive Erfahrung mit der elektrischen Pumpe gemacht? Mir wurde gesagt, ich hätte es überstrapaziert und müsste die Anwendung reduzieren, um auf Ergebnisse zu kommen.

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 19:38

Hormonbehandlung
Hey,ich hoffe diese Seite wird noch gelesen...
ich habe zu der Hormonbehandlung noch eine Frage...wie teuer ist diese Behandlung?
Und hat sie wirklich so viel gebracht?Wie sieht es jetzt aus, nach so langer Zeit?
LG

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 1:28

Nur vakuum wirkt ein bißchen
hallo !

danke für deinen bericht. ich möchte deine hoffnung nicht trüben, aber pillen & sonstige wundermittel wirken nicht . wenn sie wirken würden, dann würde sich das wohl bald herumsprechen.

vakuum hat eine geringe wirkung, da durch das vakuum das gewebe gedehnt werden kann. aber dabei mußt du aufpassen, daß die brust nicht schlaff wird. saug-bhs werden vor brustvergrößerungen mit stammzellen verwendet.

in einem anderen forum hab ich mal gelesen, daß eine patientin von dr. heinrich vor der op einige zeit einen saug-bh tragen mußte, um die brust etwwas dehnbarer und weicher zu machen, damit das zusätzliche fett auch reinpaßt. von daher wird es wahrscheinlich auch nützen .

alles gute,
marlene

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 21:57

Brustvergrößerung ohne OP????
hallo ihr lieben ich bin neu hier und hab mich auch noch nie bei solchen seiten angemeldet weil ich mich ein wenig füchte das es net sicher is oder so , nichts des to trotz ,,... ich seh mich hier noch ein bisschen um...
was ich bis jz gelesen habe ist leider nicht sehr positiv ausgefallen , im sinne von "NER LÖSUNG"...
also mein problem , ebenso wie bei euch,,, ich bin 22 jahre und habe sogut wie keine brüste, also nicht 70a sondern weiger,...ich fühl mich einfach so unwohl in meiner haut, ich bekomms gedanklich einfach nicht gebacken... ich denke jeden tag daran und kuck mich im siegel an ,...und sag mir, es ist ok es IST ABER NICHT OK, ich schäme mich so und ich trau ich auch nicht wirklich darüner zu sprechen,...
ich hab jz längere zeit versucht mich damit abzufinden,aber jz hab ich durch zufall im tv etwas gesehn ...und jz hab ich wieder angefangen im internet zu stöbern,..nach ner lösung ,absets von OP..ich hatte sogar schonmal nen op termin vereinbart, aber abgesehn davon das ich kein geld dazu hab, trau ichs mich nicht aufgrund mehreren aspekten , großenteils auch emotional.....

naja sry das ich euch hier zuquatsche, aber ich trau mich das sonst nicht wirklich so, und es kann auch nicht jeder verstehn ,...

ich hoffe immer noch das vllt eine von euch net möglichkeit gefunden hat,... und mir vll eine lichtblick verschafft..

( ich taru mih nichtmal beim frauenarzt etws zu erwähnen...:/)


liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 20:08

Hallo, ich kenne es
Ich beschäftige mich auch mit diesen Team. Zwar bin ich erst 17 Jahre aber alle haben auch schon was außer ich. Deswegen kenne ich mich ein bisschen aus.
Man kann nicht die Brust größer machen aber man kann das Wachstum anregen.
Du kannst mal gurgeln den bestimmter Sport für die Brust hilft.
Bei mir hat geholfen meine Erneuung umzustellen.
Ungesättigte Fette sind gut wie zum Beispiel Oliven Öl, Käse oder Jogurt. Aber auch Knoblauch, Kürbis, Bohnen und Soja hilft. Was gar nicht gut ist sind Kohlenhydrate
Mit den Methoden bin ich von 70 A auf 75 A gekommen. Immer noch nicht viel.
Ich mach das ganze schon ein halbes Jahr.
Andere Methoden habe ich nicht gefunden. Wenn du mal eine gute Findest sag Bescheid.
Hoffe konnte ein wenig hälfen.
Lg Maya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brust Größe
Von: medea_11965558
neu
3. August 2016 um 0:00
Grünstich bei Henna
Von: miracle262
neu
2. August 2016 um 22:53
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen