Home / Forum / Beauty / Erfahrungsbericht Zahnspange mit 18

Erfahrungsbericht Zahnspange mit 18

31. März 2011 um 16:13

Seit Anfang Januar hab ich jetz eine feste Zahnspange unten und oben , oben hab ich durchsichtige Brackets machen lassen (die zwar ein bisschen was kosten aber man sie dafür kaum sieht). Und dass sich diese durchsichtigen Brackets angeblich gelb verfärben ist auch Quatsch, meine sind noch ganz weiss. Ich hab auch noch eine Art Schutzgel vorm dranmachen draufbekommen , die sich aber leider leicht verfärbt. Regelmässig putzen ist sehr wichtig, dann bleiben sie auch schön gepflegt und weiss . Ich muss sie laut Kieferorthopädin 6-10 Monate tragen , natürlich hoffe ich auf 6. Am den Tag als ich sie reinbekommen hab hab ich fast geheult , bessergesagt ich habs auch. Und dannach fand ichs garnicht mehr so schlimm , ausser die Schmerzen die waren anfangs schon ziemlich krass. Ich konnte nur Suppe essen. Doch nach 2 Wochen ist alles wieder gut. Ich bekomm zwar alle 4 Wochen neue Drähte rein doch es tut nie so weh wie am Anfang ,eingentlich garnicht mehr. Ich kann jetz fast alles wieder essen , Nüsse und hartes Obst zB äpfel ess ich lieber nciht , da dadruch die Spange beschädgt werden kann. Naja ab und zu ess ich schon ein bisschen was davon. Was mich extrem stört ist dass immer wenn ich auswärts esse , ich jedesfmal meinen Spiegel rausholen muss und überall essen hängt. -.- . Küssen geht übrigens auch ganz gut und ist auch nicht eklig für den anderen wenn man jetz nciht gerade mit den Zähnen küsst, aber man berührt beim Küssen ja kaum die Zähne. Alkohol und Zigaretten solte man ja wegen der Verfärbung nicht konsumieren, aber ich mach es, nur am Wochenende, trotzdem. Und verfärben tut sichs auch nciht gravierend. Jedenfalls bin ich froh dass ich mich so spät noch dazu entschlossen habe und freu mich dannach richtig schöne Zähne zu haben. Ich hab den grössten Teil noch von der Krankenkasse bezahlt bekommen da ich am Januar noch unter 18 war und wenn man es vor dem 18ten macht zahlt das (vorausgesetzt man BRAÙCHT eine Zahnspange, nciht weil man nur eine will) meistens die Krankenkasse. Die durchsichtigen Brackets hab ich selber zahlen müssen , aber war ja auch mein Wunsch deswegen hat mir dass nciths ausgemacht. Aber ich finde die duchsichitgen nicht unbedingt besser als die normalen metallenen. Ich glaub da ist kaum ein Unterschied. haben sich meine Zähne schon verschoben , und dass ist echt interessant das mitansehen zu können. Ich mach immer wieder Fotos und freu mich schon später vergleichen zu können . ) Das war mein Zahnspangenerfahrungsbericht und Nein Zahnspangen sind nicht schlimm !

Mehr lesen

6. April 2011 um 22:35


hey, ich bräuchte eig. auch eine Zahnspange.
Bin 20. muss ich die denn selber zahlen?
Weil ich hatte vor 5 Jahren schon mal eine, die haben sich aber wider so verstellt, schlimmer als vorher.
Gibt es auch eine, die hinter den zähnen geklebt wird?
so das man das nicht sieht?

Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 15:44
In Antwort auf jia_12746645


hey, ich bräuchte eig. auch eine Zahnspange.
Bin 20. muss ich die denn selber zahlen?
Weil ich hatte vor 5 Jahren schon mal eine, die haben sich aber wider so verstellt, schlimmer als vorher.
Gibt es auch eine, die hinter den zähnen geklebt wird?
so das man das nicht sieht?

Liebe grüsse

Hei
mhh.. die müsst du warsch selber zahlen ja ( ... ist echt blöd ich weiss . aber wenn sie sich dadruch verstellt haben vll zahlts die krankenkasse ja dadruch .. ich würd da mal anrufen und fragen .. ja und es gibt auch eine die hinter den zähnen ist , sieht man dann kaum , und nachteil ist dass sie sehr viel kostet (weiss aber jetz ned wieviel genau) mit paar tausend euro musst jedenfalls meistens rechnen .. wahnsinn was sowa kostet. aber ich würde mal krankenkasse anrufen und sagen dass die noch schlimmer als zuvor sind und so und falls du studierst oder in der ausbildung bîst vll hilft das ja auch .. vll zahlen ses ja .. sind sie denn so schlimm deine zähne ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2011 um 19:39

Meine erfahrungen(auch mit 18)
ich habe genauso wie du mit 17(fast 18) eine zahnspange bekommen und habe mich auch für die weißen brackets entschieden die ich selbst zahlen musste, den rest hat die krankenkasse bezahlt weil ich ja zum glück noch unter 18 war, ab 18 jahren MUß man das nämlich alles selbst zahlen was nicht billig ist(also besser rechtzeitig zum kieferorthopäden gehen)
kann auch nur bestätigen, dass es nicht stimmt dass sich diese brackets gelb färben, allerdings färben sich die weißen oder durchsichtigen gummis die darum sind mit der zeit gelb(hauptsächlich von suppen, zirusfrüchten und sowas), aber diese bekommt man ja regelmäßig gewechselt!
für mich wars damals auch erstmal echt schlimm gewesen aber nachdem ich dran gewöhnt war(was nicht lange dauert etwa 2wochen)war es absolut okay. im nachhinein muß ich aber sagen, dass die weißen brackets genauso auffällig sind wie die silbernen nur eben auf eine andere art, die weißen sehen ein bischen aus wie zahnstein oder eine andere zahndeformierung(*g* sorry das klingt fies), da hab ich mir manchmal fast gewünscht die normalen standartbrackets genommen zu haben die zudem auch nichts kosten...allein schon durch den draht, der trotzdem silber ist, fällt es durchaus auf das man eine spange trägt also warum nicht dazu stehen und komplett silber? das wäre das einzige was ich heute wohl ändern würde, da würde ich zudem ne menge geld sparen*g* aber die spange selbst war absolut ihre sache wert, ich werde nie den ersten tag ohne spange und mit geraden, perfekten und glattpolierten zähnen vergessen, so ein tolles gefühl! und als erstes hab ich mir einen apfel genommen und reingebissen(das geht mit spange leider nicht, da muß man sich alles kleinschibbeln*g*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2011 um 19:42
In Antwort auf leeloo3004

Meine erfahrungen(auch mit 18)
ich habe genauso wie du mit 17(fast 18) eine zahnspange bekommen und habe mich auch für die weißen brackets entschieden die ich selbst zahlen musste, den rest hat die krankenkasse bezahlt weil ich ja zum glück noch unter 18 war, ab 18 jahren MUß man das nämlich alles selbst zahlen was nicht billig ist(also besser rechtzeitig zum kieferorthopäden gehen)
kann auch nur bestätigen, dass es nicht stimmt dass sich diese brackets gelb färben, allerdings färben sich die weißen oder durchsichtigen gummis die darum sind mit der zeit gelb(hauptsächlich von suppen, zirusfrüchten und sowas), aber diese bekommt man ja regelmäßig gewechselt!
für mich wars damals auch erstmal echt schlimm gewesen aber nachdem ich dran gewöhnt war(was nicht lange dauert etwa 2wochen)war es absolut okay. im nachhinein muß ich aber sagen, dass die weißen brackets genauso auffällig sind wie die silbernen nur eben auf eine andere art, die weißen sehen ein bischen aus wie zahnstein oder eine andere zahndeformierung(*g* sorry das klingt fies), da hab ich mir manchmal fast gewünscht die normalen standartbrackets genommen zu haben die zudem auch nichts kosten...allein schon durch den draht, der trotzdem silber ist, fällt es durchaus auf das man eine spange trägt also warum nicht dazu stehen und komplett silber? das wäre das einzige was ich heute wohl ändern würde, da würde ich zudem ne menge geld sparen*g* aber die spange selbst war absolut ihre sache wert, ich werde nie den ersten tag ohne spange und mit geraden, perfekten und glattpolierten zähnen vergessen, so ein tolles gefühl! und als erstes hab ich mir einen apfel genommen und reingebissen(das geht mit spange leider nicht, da muß man sich alles kleinschibbeln*g*)

Ps
ach ja und besser fingr weg von mohn-kuchen oder salat, das setzt sich so übelst in der spange fest kann sehr peinlich werden(spreche aus eigener erfahrung )und besser immer einen kontrollspiegel dabeihaben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2011 um 22:38
In Antwort auf leeloo3004

Meine erfahrungen(auch mit 18)
ich habe genauso wie du mit 17(fast 18) eine zahnspange bekommen und habe mich auch für die weißen brackets entschieden die ich selbst zahlen musste, den rest hat die krankenkasse bezahlt weil ich ja zum glück noch unter 18 war, ab 18 jahren MUß man das nämlich alles selbst zahlen was nicht billig ist(also besser rechtzeitig zum kieferorthopäden gehen)
kann auch nur bestätigen, dass es nicht stimmt dass sich diese brackets gelb färben, allerdings färben sich die weißen oder durchsichtigen gummis die darum sind mit der zeit gelb(hauptsächlich von suppen, zirusfrüchten und sowas), aber diese bekommt man ja regelmäßig gewechselt!
für mich wars damals auch erstmal echt schlimm gewesen aber nachdem ich dran gewöhnt war(was nicht lange dauert etwa 2wochen)war es absolut okay. im nachhinein muß ich aber sagen, dass die weißen brackets genauso auffällig sind wie die silbernen nur eben auf eine andere art, die weißen sehen ein bischen aus wie zahnstein oder eine andere zahndeformierung(*g* sorry das klingt fies), da hab ich mir manchmal fast gewünscht die normalen standartbrackets genommen zu haben die zudem auch nichts kosten...allein schon durch den draht, der trotzdem silber ist, fällt es durchaus auf das man eine spange trägt also warum nicht dazu stehen und komplett silber? das wäre das einzige was ich heute wohl ändern würde, da würde ich zudem ne menge geld sparen*g* aber die spange selbst war absolut ihre sache wert, ich werde nie den ersten tag ohne spange und mit geraden, perfekten und glattpolierten zähnen vergessen, so ein tolles gefühl! und als erstes hab ich mir einen apfel genommen und reingebissen(das geht mit spange leider nicht, da muß man sich alles kleinschibbeln*g*)

Hei
danke für deine antwort .
ja da hast du recht mit den weissen brackets... schauen manchmal echt komisch aus .. hätte die auch nicht unbedingt gebraucht (für so viel geld .. glaub paaar hundert euro waren des ) .. solche gummis um die brackets hab ich bis jetz noch nicht .. vll bekomm ich dieja noch oder brauch se nicht ... und in nen apfel kann ich ehrlichgesagt (wenn auch gewaltsam ) auch beissen..
und danke für die hoffnung ich freu mich auch schon soo auf den tag ohne zahnspange ))))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper