Home / Forum / Beauty / Erfahrungsbericht M1 Beauty Berlin

Erfahrungsbericht M1 Beauty Berlin

7. April 2016 um 21:20

Hallo ihr lieben,

Am 29.03.2016 hatte ich meine langersehnte OP. (Schamlippenverkleinerung)
Ich hatte lange große Probleme deshalb und habe mich deshalb schon sehr gefreut.

Die Betreuung vor der Op war in Ordnung. Allerdings habe ich mich schon etwas unvorbereitet gefühlt.
Zunächst wurde der Bereich Lokal betäubt. Mehrere sehr schmerzhafte Spritzen haben mir die Tränen in die Augen getrieben.
Jedoch nachdem ich es überstanden hatte, war absolut nichts mehr zu spüren.
Es war aber ein extrem komisches Gefühl während der Op komplett wach zu sein und alles mitzukriegen.
Aber man hält es aus
Als der Chirurg die letzten nähte gesetzt hat, hat die Betäubung schon langsam abgenommen und ich habe die letzten Stiche leider gespührt, aber auch das war auszuhalten.
Op-Dauer: ca. 1 Std.

Nach der Op wurde ich direkt nach Hause geschickt, ohne weitere Informationen.
Mir wurde gesagt die Schmerzen nach der Op seien sehr leicht.
Die ersten 4 Tage konnte ich vor Schmerzen kaum schlafen, oder sonstiges!!
Es war wirklich schlimm. Auch schmerztabletten haben nicht geholfen!
Am 4. Tag fing es plötzlich an relativ stark zu bluten. Ich rief in der Klinik M1 an und schilderte mein Problem - starke Schmerzen + Blutung.
Erst wusste man garnicht wer ich bin und welche Operation durchgeführt wurde. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis das geklärt war.
Auf meine Beschwerden hin wurde nur gesagt es sei normal und im schlimmsten Fall sollte ich doch bitte in die Notaufnahme gehen....
Meiner Meinung nach müsste der behandelnde Arzt jeder Zeit für die Patientin zur Verfügung stehen. Aber nun gut.
Schon am nächsten Tag ging es zum Glück endlich Berg auf!
Die Schmerzen waren nun erträglich und das laufen ging auch immer besser.

Gestern hatte ich meinen Kontrolltermin.
Auch diesmal waren die Sekretärinnen nicht bei der Sache und trotz meines Termins musste ich 1 std. Warten.
Auf eine Nachfrage meinerseits was denn so lange dauere wurde festgestellt, dass ich nicht "angeklickt" wurde, da man mich im System nicht gefunden hat. (Warum sagt man mir nicht bescheid? Ich saß direkt gegenüber vom Counter)
Man stellte mir komische fragen, ob ich denn wirklich operiert wurde und ob es wirklich bei der M1 Beauty Klinik war?!?!
Als das Problem dann auch geklärt wurde hat der Arzt sich das Ergebnis angeschaut und sehr gelobt. Es ist seiner Meinung nach super verheilt schon nach dieser kurzen Zeit.
Am Anfang war alles auf das doppelte angeschwollen und blau, doch schon nach 5 Tagen waren die Schwellung sogut wie WEG!
Die Schmerzen sind jetzt auch sogut wie weg und seit Montag nehme ich auch schon wieder komplett am Alltagsleben teil

Mit dem Ergebnis -bis jetzt- bin ich super zufrieden. Es ist genau wie ich es wollte.
Es geht nicht darum, eine Designer Vagina zu haben, sondern sich endlich wieder beschwerdenfrei bewegen zu können. Ohne Schamgefühl und Schmerzen.

Da steckt man die organisatiorischen Schwierigkeiten dann auch besser weg :P

Würde es immer wieder tun. Die Schmerzen haben sich gelohnt

Fakten:
- Dauer: 1Std
- wo: M1 Beauty Berlin
- Schmerzen: die ersten 4-5 Tage
- ab wann kann man wieder Sitzen: ab dem 7 Tag fast ohne Beschwerden
- Kosten: 1.200,00

Da ich kaum brauchbare Erfahrungsberichte gefunden habe, wollte ich die Mädels die diese Op noch vor sich haben einfach mal darüber informieren.
Bei Fragen könnt ihr euch sehr gerne melden.
:-*

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen