Home / Forum / Beauty / Erfahrungsbericht Face-/Necklift SMAS

Erfahrungsbericht Face-/Necklift SMAS

14. Oktober 2015 um 11:21

Facelift SMAS mit Necklift
Am 15.09.2015 hatte ich mein Facelift in der Laderma Clinc bei Frau Dr. Cerna in Prag.
Am 13.09. bin ich nach Prag mit großen Zweifeln gereist, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Zuvor war ich bereits im April in Prag und habe mir verschiedene Kliniken angesehen und habe mich dann für Frau Dr. Cerna und die Laderma Clinic entschieden. Am Montag, 14.09. wurde ich dann von der Klinikmanagerin begrüßt, die sehr beruhigend auf mich wirkte. Im Lauf des Vormittags sprach ich dann mit Frau Dr. Cerna, die jeden Zweifel ausräumen konnte und das gute Gefühl vom Erstgespräch im April sich wieder einstellte. Die Voruntersuchungen hatte ich bereits zu Hause durchführen lassen. Frau Dr. Cerna erklärte mich in dem Gespräch ausführlich die Operation und riet mir von der von mir auch geplanten Unterlidstraffung ab, da diese nicht notwendig wäre.
Am Dienstag, 15.09. fand dann früh morgens die Operation in der Asklepion Klinik statt. Es handelt sich hier um eine sehr moderne Klinik. Die Operationsvorbereitung lief ausgesprochen professionell ab; die Schwestern sind ausgesprochen freundlich und man fühlt sich gut umsorgt.
Die Operation ist normal und komplikationslos verlaufen. Nach dem Erwachen aus der Narkose hatte ich kaum Schmerzen; lediglich ein Spannungsgefühl. Frau Dr. Cerna hat mir erklärt, dass alles gut verlaufen ist.
Am nächsten Tag nach dem Verbandswechsel konnte ich in Begleitung einer Schwester in das Laderma-Appartement umziehen. Die nächsten Tage habe ich mich völlig ruhig verhalten und ausgeruht. Es wurde täglich der Verband gewechselt, die Operationsschnitte gereinigt und von Frau Dr. Cerna angesehen. Es verlief alles völlig komplikationslos. Die Schwellungen im Gesicht waren, wie vorausgesagt, am 4. und 5. Tag am stärksten, danach gingen die Schwellungen zurück. Blaue Flecken hatte ich keine. Danach gingen die Schwellungen täglich zurück.
Am 25.09. bin ich nach Hause ohne Schwellungen gereist.
Das Ergebnis nun knapp drei Wochen nach dem Eingriff ist außerordentlich gut und ich bin darüber sehr glücklich.
Ich möchte hier auch hervorheben, dass das Laderma Team ausgesprochen professionell arbeitet und man hervorragend umsorgt wird. Insbesondere bedanke mich an Stelle bei Frau Dr. Cerna für die hervorragende Arbeit, bei Alice für die tolle Organisation und bei Aneta für die tolle Pflege und bei allen für die herzliche Aufnahme in der Laderma Clinic. Ich kann Frau Dr. Cerna und ihr Team uneingeschränkt empfehlen.


Mehr lesen

2. November 2015 um 17:19

Facelift in der GHC Klinik Prag: WARNUNG!!!
im Februar hatte ich in der GHC Klinik bei Dr. Tvrdek ein Face-Neck-Lift. Ich bereue es zutiefst!
Die Klinik im Zentrum von Prag schein edel und seriös, auch wenn die Kommunikation in schlechtem Deutsch schon zur Vorsicht hätte aufrufen sollen. Der Arzt, etwa Ende 50, spricht nur Englisch, schien aber erfahren. Schnittführung erfolgte direkt vor den Ohren (ca. 7 cm) und hinter den Ohren.
Schon kurz nach der OP, nach Abklingen der Schwellungen, fiel mir mein rechtes Ohr auf, das eine sehr komische Form hatte. Leider blieb diese unnatürliche, sehr auffällige Ohrform, deshalb schickte ich nach ca. 2 Monaten Fotos an die Klinik mit der Bitte um Stellungnahme. Man teilte mir mit, ich solle brav massieren und mind. 6 Monate warten. Pustekuchen, das viel zu lange Ohr ohne Ohrläppchen blieb, ist total auffällig, auch die Narben vor den Ohren sind deutlich sichtbar. Meine Haare mal nach hinten zu binden oder hinters Ohr zu streichen kann ich vergessen, es ist so peinlich, ich schäme mich total!
Nach langem hin und her und sehr unkooperativem Verhalten der "Customer Managerin" konnte endlich ein Begutachtungstermin mit Frau Prof. Duskova, die ebenfalls in der Klinik operiert, vereinbart werden. Tja, 800km umsonst gefahren, denn sie war kurzfristig verhindert, der junge "Ersatzarzt" bestätigte mir jedoch einen OP-Fehler des Dr Tvrdek. Ich fuhr tatsächlich nochmal hin und konnte Frau Prof. Duskova endlich treffen. Sie war sehr nett und meinte, sie könnte das "reparieren", allerdings mit sichtbarer Narbe unter dem Ohrläppchen. Egal - alles besser als weiter so rumzulaufen!
Die große Überraschung kam, als ich kürzlich das "Angebot" der Klinikleitung dieser tollen GHC-Klinik erhielt: Man wollte mir großzügiger Weise 150 EUR erlassen, den Rest von etwa 500EUR müsste ich selber zahlen.

Das nenne ich wirklich unseriös!!!!

Natürlich gehe ich nicht dahin, sondern in werde mir wohl oder übel hier in Deutschland den Pfusch der GHC Klinik wieder reparieren lassen, soweit möglich.

Fazit: Bitte FINGER WEG von dieser GHC Klinik Prag! Der Schein trügt, Kundenfreundlichkeit und Kooperation bei Fehlern ist nicht gegeben. Ich kann nur davor warnen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Relaxen am Achensee
Von: tiger_12372169
neu
2. November 2015 um 11:02
Brustvergrößerung
Von: abbie_12322634
neu
2. November 2015 um 0:20
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen