Home / Forum / Beauty / Erfahrungsbericht Brustvergrößerung

Erfahrungsbericht Brustvergrößerung

6. März 2007 um 10:35

Hallo Ihr Lieben!

wollte Euch nur kurz von meiner Brust-Op berichten.
Habe mich nun schon Jahre lang mit meiner zu kleinen Brust gequält.Ich hatte nur ein A Körbchen,dass bei meiner Statur definitiv zu wenig war.Nach langem Überlegen und Informieren habe ich dann den Schritt zur Op gewagt.Habe mich für die Bodenseeklinik in Lindau entscheiden.
Am 18.01 wars dann soweit und ich bin in die Klinik eingerückt.War natürlich total aufgeregt,aber die ganzen Vorgespräche(Narkosearzt,Oberarzt,Prof.Mang)haben mir dann ein gutes Gefühl gegeben.Als ich nach dem Eingriff aufgewacht bin,hatte ich bis auf ein leichtes ziehen keinerlei Schmerzen.Zwei Tage nach dem Eingriff bin ich mit großem Stolz und meinem neuen 75 C BH nach hause gefahren und war überglücklich!Ich hatte zur Operation ein Bild von meinem "Traumbusen" mitgebracht und ich muss sagen,der meine sieht jetzt so aus!Ich freu mich jeden Tag wenn ich mich im Spiegel sehe und bin so froh,dass ich die Operation habe durchführen lassen.Geh jetzt erst Mal Unterwäsche kaufen !!

Mehr lesen

7. März 2007 um 8:51

300cc
Hallo Stefanie!

ich habe 300cc bekommen.Wollte auch,dass so viel als möglich rein kommt,ohne dass es unnatürlich aussieht oder ich dann Probleme bekomme.
Das Implantat ist unter den Muskel gelegt worden.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2007 um 17:55
In Antwort auf astra_11945543

300cc
Hallo Stefanie!

ich habe 300cc bekommen.Wollte auch,dass so viel als möglich rein kommt,ohne dass es unnatürlich aussieht oder ich dann Probleme bekomme.
Das Implantat ist unter den Muskel gelegt worden.
Lg

Hallo
Hallo,

ich habe auch 300 ml UBM und finde meine Brust sehr natürlich und habe auch jetzt ein Jahr nach OP keine Probleme. Aber ist es das Wert zur Bodenseeklinik zu gehen? Viel viel Geld für einen "no-name"Operateur, da Prof Mang die Brüste wohl nicht selbst operiert oder darf als HNO-Experte? Ich find es maßlos überteuert und vielen Forenberichten zufolge ist er wohl nicht gerade sympathisch...
aber schön dass bei Dir alles so glatt lief, alles Gute weiterhin
Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 15:28

Hallo Strwberrykiss =)
danke für Deine Antwort!
Naja, ich hab die Implantate schon in der Hand gehabt, aber ich kann mir das eben noch nicht so wirklich vorstellen. Darf ich Dich fragen, wieviel Du vorher hattest und wieviel Du jetzt hast? Ubm kommt zusätzlich auch kleiner raus als übm, oder? Oh... ich bin so unschlüssig... kann auch sein, weil ich jetzt eben kurz vor der OP stehe Ich freu mich zwar total (träume schon seit 8 Jahren von größeren Brüsten)aber ich bin eben auch sehr aufgeregt.Hast Du anatomische oder runde? High Profile oder flach? Also ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir nochmal schreibst (wenn es Dir nicht zu privat ist). Ansonsten kannst mir ja auch privat ne Mail schreiben =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 11:41

Ich habe Panic.
Hallo Ihr da.
Ihr schreibt alle wieder so locker. Ich habe ende März meine OP. Aber ich bin so durcheinander. Eine Minute denke ich ja und dann habe ich wieder zweifel und Angst. Und den ganzen Tag kann ich nichts anderes Denken. Geht das Euch auch so? Jetzt wo der Termin immer näher rückt wird das immer schlimmer. Habe auch nicht viele die das wissen. Und die anderen sagen,du machst das schon. Hattet Ihr auch kurz vorher so zweifel? Oder ist das normal?
Wie hat Das Umfeld auf euch reagiert?
Helft mir. Gruß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 12:42
In Antwort auf patsy_12761560

Hallo Strwberrykiss =)
danke für Deine Antwort!
Naja, ich hab die Implantate schon in der Hand gehabt, aber ich kann mir das eben noch nicht so wirklich vorstellen. Darf ich Dich fragen, wieviel Du vorher hattest und wieviel Du jetzt hast? Ubm kommt zusätzlich auch kleiner raus als übm, oder? Oh... ich bin so unschlüssig... kann auch sein, weil ich jetzt eben kurz vor der OP stehe Ich freu mich zwar total (träume schon seit 8 Jahren von größeren Brüsten)aber ich bin eben auch sehr aufgeregt.Hast Du anatomische oder runde? High Profile oder flach? Also ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir nochmal schreibst (wenn es Dir nicht zu privat ist). Ansonsten kannst mir ja auch privat ne Mail schreiben =)

Hi
hab dir ne pn geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 21:54

PN
Hast noch eine. Go 4 305 cc! Das wird längst nicht so riesig wie Du vielleicht denkst, sondern ein lupenreines C

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 13:55

Meine OP war am 5. März
Hallo,

ich hab mich am 5. März operieren lassen, also fast zwei Wochen her. Hab kaum Schmerzen. In der linken Brust spüre ich öfters einen kleinen Schmerz oder ein ziehen, in der rechten Brust ist alles ok. Wenn ich liege und wieder aufstehen, zieht es noch, ist das normal? Wie lange war es bei dir so? Wann kann ich wieder normal schlafen? Schlafe die ganze zeit kerzengerade, halte es nicht mehr aus.
Ich hatte auch A und habe jetzt 75 B bekommen, ist nicht viel aber das passt gut zu mir weil ich ziemlich dünn bin. Aber wenn ich höre, dass du jetzt C hast, bin ich richtig neidisch Man sagt eigentlich dass eine Vergrößerung von A auf C nicht empfehlenswert ist. Wieviel hast du bezahlt und wie lange hast du den komischen BH getragen? Sorry für die vielen Fragen. Die Menschen in meiner Umgebung haben nichts von der Vergrößerung gemerkt, das ärgert mich ehrlich gesagt ein wenig, aber in Bikini wird man es sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 14:03
In Antwort auf isaura_12081208

Ich habe Panic.
Hallo Ihr da.
Ihr schreibt alle wieder so locker. Ich habe ende März meine OP. Aber ich bin so durcheinander. Eine Minute denke ich ja und dann habe ich wieder zweifel und Angst. Und den ganzen Tag kann ich nichts anderes Denken. Geht das Euch auch so? Jetzt wo der Termin immer näher rückt wird das immer schlimmer. Habe auch nicht viele die das wissen. Und die anderen sagen,du machst das schon. Hattet Ihr auch kurz vorher so zweifel? Oder ist das normal?
Wie hat Das Umfeld auf euch reagiert?
Helft mir. Gruß.

Meine OP am 5. März
Hi Steffi,

also bei mir war es so. Drei bis Vier Wochen vor der OP hatte ich auch ständig Zeifel - soll ich oder soll ich nicht - ? Konnte den ganzen Tag an nichts anderes denken, konnte nicht einmal in Ruhe arbeiten. Alles drehte sich nur um die Brustoperation. Doch je näher der Termin ruckte, desto sicherer wurde ich mir und desto weniger Gedanken habe ich mir gemacht, weiß auch nicht warum. Hab mir einfach Gedacht, ich soll alles auf mich zukommen lassen! Darf ich fragen wie alt du bist?

Bei mir wissen es nur meine Eltern, meine Schwester und mein Freund. Alle anderen nicht! man sieht es angezogen auch nicht so arg, hab ja davor immer Push up getragen. Ich denke, man sieht es halt im Bikini und spätestens dann muss ich es wohl sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 21:34
In Antwort auf sal_12739446

Meine OP am 5. März
Hi Steffi,

also bei mir war es so. Drei bis Vier Wochen vor der OP hatte ich auch ständig Zeifel - soll ich oder soll ich nicht - ? Konnte den ganzen Tag an nichts anderes denken, konnte nicht einmal in Ruhe arbeiten. Alles drehte sich nur um die Brustoperation. Doch je näher der Termin ruckte, desto sicherer wurde ich mir und desto weniger Gedanken habe ich mir gemacht, weiß auch nicht warum. Hab mir einfach Gedacht, ich soll alles auf mich zukommen lassen! Darf ich fragen wie alt du bist?

Bei mir wissen es nur meine Eltern, meine Schwester und mein Freund. Alle anderen nicht! man sieht es angezogen auch nicht so arg, hab ja davor immer Push up getragen. Ich denke, man sieht es halt im Bikini und spätestens dann muss ich es wohl sagen.

Viele machen Mut.
Hallo Sandra.
Danke für deine guten Worte. Ich drehe noch am rad. Aber ich denke halt immer an die Risiken. Ich bin schon 29 und in einer führenden Position. Da kann ich nicht jedes Jahr fehlen wegen einer mißlungenen OP.
Ich denke groß aufallen wird es bei mir auch nicht. Trage auch viel Polster. aber das soll endlich aufhören. Möchte T-shirt und Tops tragen.
Aber die Leute werden dich nicht drauf ansprechen. Das traut sich keiner. Wie waren bei Dir die Schmerzen? War Dein Freund dafür?
Mein Mann macht sich voll Sorgen, das hilft mir aber auch nicht weiter.
Meine Mutter weiß nichts. Leute die dagegen reden brauche ich auch nicht.
Bist du schon wieder Fit?
Gruß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 10:24

Sorry,so late...
Hallo Zahnfee,!
sorry,dass ich erst jetzt antworte.
Meine Operation hat Prof.Mang zusammen mit Dr.Mackowski gemacht.Die machen mehrere Brustoperationen pro Tag zusammen.Ich hab während meines Aufenthalts mit einigen Patienten gesprochen,die natürlich alle gejammert haben,dass Prof.Mang so wenig Zeit hat.Aber nichts desto trotz sind alle super zufriden gewesen mit den Op Ergebnissen.
Meine Operation hat alles in allem um die 8000.- Euro gekostet.Das ist viel Geld,aber ich glaube es hat sich gelohnt etwas mehr zu bezahelen.Ich bin echt super happy!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 10:31
In Antwort auf qiana_12449915

Hallo
Hallo,

ich habe auch 300 ml UBM und finde meine Brust sehr natürlich und habe auch jetzt ein Jahr nach OP keine Probleme. Aber ist es das Wert zur Bodenseeklinik zu gehen? Viel viel Geld für einen "no-name"Operateur, da Prof Mang die Brüste wohl nicht selbst operiert oder darf als HNO-Experte? Ich find es maßlos überteuert und vielen Forenberichten zufolge ist er wohl nicht gerade sympathisch...
aber schön dass bei Dir alles so glatt lief, alles Gute weiterhin
Liebe Grüße

Hallo Lullu,
so weit ich mich informiert habe ist Prof.Mang Facharzt für HNO und plastische Operationen und führt auch selbst Brustoperationen durch.In seinem Team sind drei plastische Chirurgen( sind auch auf seiner Internetseite Informationen dazu)und die sind alle Spezialisten auf Ihrem Gebiet,meiner Meinung nach auf jeden Fall.Bin vorallem von Dr.Mackowski,der ja auch bei mir dabei war bei der Operation und der mich nachbehandelt hat,begeistert.Der war echt super nett,immer für nen Witz zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 14:04

Brustoperation in Bochum
Hallo meine Lieben!
Wenn man vor hat sich einer Brustvergrößerung unterlegen zu lassen, dann möchte man gerne alles wissen, vorallem was der ganze Spaß kostet...

Ich habe vor ein paar Tagen ein Beratungsgespräch in einr Bochumer Klinik gehabt. Wusste zwar schon vorher über alles bescheid usw... aber naja ^^ muss man ja haben.
Ich habe für das Beratungsgespräch 35 bezahlt. Die Brustvergrößerung an sich kopstet 3000 + 250 Klinikaufenthalt...Dazu kommt noch der Sport-Bh, den man nach dem Eingriff 6 Wochen ungefähr tragen muss. Der hat bei mir jetzt 20 gekostet.

Also insgesamt ungefähr 3300.

Und das ist ein wahres Schnäppchen. Ich bin über den deutschen Ärzte Service daran gekommen. Dies ist wohl eine Organisation, die verhindern möchte, dass sich die Menschen im Ausland operieren lassen.

Ich habe am 15.02.2011 meine Operation und bin total aufgeregt und gespannt. Habe auch Angst und Zweifel, wie viele hier auch schon beschrieben haben ... Ich hoffe das Ergebnis wird gut und, dass ich uneingeschränkt nach dem Eingriff weiterleben kann.

Bis dahin hoffe ich, dass dieser Beitrag nützlich war..

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2011 um 21:58

Hallo
Freut mich dass du so zu frieden bist Ich hoffe dass ich das auch sein werden nach meiner OP am 17.2
Wieviel CC/ml hast du dir machen lassen? und unter den BM oder über den Brustmuskel??

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2011 um 22:11
In Antwort auf nalani_12270212

Brustoperation in Bochum
Hallo meine Lieben!
Wenn man vor hat sich einer Brustvergrößerung unterlegen zu lassen, dann möchte man gerne alles wissen, vorallem was der ganze Spaß kostet...

Ich habe vor ein paar Tagen ein Beratungsgespräch in einr Bochumer Klinik gehabt. Wusste zwar schon vorher über alles bescheid usw... aber naja ^^ muss man ja haben.
Ich habe für das Beratungsgespräch 35 bezahlt. Die Brustvergrößerung an sich kopstet 3000 + 250 Klinikaufenthalt...Dazu kommt noch der Sport-Bh, den man nach dem Eingriff 6 Wochen ungefähr tragen muss. Der hat bei mir jetzt 20 gekostet.

Also insgesamt ungefähr 3300.

Und das ist ein wahres Schnäppchen. Ich bin über den deutschen Ärzte Service daran gekommen. Dies ist wohl eine Organisation, die verhindern möchte, dass sich die Menschen im Ausland operieren lassen.

Ich habe am 15.02.2011 meine Operation und bin total aufgeregt und gespannt. Habe auch Angst und Zweifel, wie viele hier auch schon beschrieben haben ... Ich hoffe das Ergebnis wird gut und, dass ich uneingeschränkt nach dem Eingriff weiterleben kann.

Bis dahin hoffe ich, dass dieser Beitrag nützlich war..

Gruß

Hey
Mein BV hab ich zwei tage später wie du aufgeregt bin ich noch nicht möchte trozdem wie du erwähnst alles wissen wie viel hast du jetzt und wie viel lässt du dir an cc/ml einsetzen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 21:43

Welche Implantate
Hey Mädels, welche Implantate habt ihr denn genommen. ich denke ich werde die Runden nehmen. bin mir aber noch nicht ganz sicher. mal sehen was mein pc sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 9:06
In Antwort auf harley_12572660

Welche Implantate
Hey Mädels, welche Implantate habt ihr denn genommen. ich denke ich werde die Runden nehmen. bin mir aber noch nicht ganz sicher. mal sehen was mein pc sagt

Implies
hey naddlsww,
ich wollte seit erstem wunsch zur op immer runde implantate. nach 15 jahren wunsch der bv wählte ich dann auch, aber schon sehr bewußt runde.
bin mega happy damit und trotz großem implantat wirkt es bei mir nicht aufgesetzt.
aber egal was andere sagen, du allein mußt wissen, wie dein ergebniss werden soll.nur das zählt!!!!
anatomisch, also eher natürlich oder rund mit vielleicht eher fakigem effekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 20:40
In Antwort auf dijana_12701481

Implies
hey naddlsww,
ich wollte seit erstem wunsch zur op immer runde implantate. nach 15 jahren wunsch der bv wählte ich dann auch, aber schon sehr bewußt runde.
bin mega happy damit und trotz großem implantat wirkt es bei mir nicht aufgesetzt.
aber egal was andere sagen, du allein mußt wissen, wie dein ergebniss werden soll.nur das zählt!!!!
anatomisch, also eher natürlich oder rund mit vielleicht eher fakigem effekt

Rund
vielen dank für deine Antwort. also mein Freund und ich sind auch eher für die Runden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2013 um 9:20

Warumimmer gleich eine OP...?
Hallo zusammen

ich bin absolu dafür das zu einer weiblichen Frau auch einen schönen busen gehört. Das dafür aber gleich eine OP ran muss finde ich extrem. Das ist ein grosse eingriff in die natur des menschlichen körpers und muss absolut mehr also gut überlegt sein. zudem belastet die OP das Budget oftmals so stark das man sich über den neuen busen sowieso erst viel später freuen kann, wenn überhaupt.
Gerne erzähle ich euch von meinem tollen erlebnis. ich wollte auch eine OP machen lassen. als ich dann im internet nach informationen suchte bin ich auf die möglichkeit gestossen den busen durch hypnose zu vergrössern. mein erster gedanke war:"ja genau, wieder so ein hokuspokus ding das zwar günstig ist aber sowieso nichts bringt. ich ging der sache trotzdem ein wenig nach, nicht zuletzt weil meine kollegin den mut hatte das auszuprobieren. bei Ihr hats tatsächlich gleich geklappt. das überzeugte ich die OP rauszuschieben und erst mal auch die CD, resp. die MP3 zu einem günstigen preis runterzuladen. wollt ihr wissen wo...? www.astrologie-horoskope24.de viel spass beim ausprobren und beim unterwäsche kaufen

gruss
LeaSu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2013 um 5:47
In Antwort auf bjork_12349212

Warumimmer gleich eine OP...?
Hallo zusammen

ich bin absolu dafür das zu einer weiblichen Frau auch einen schönen busen gehört. Das dafür aber gleich eine OP ran muss finde ich extrem. Das ist ein grosse eingriff in die natur des menschlichen körpers und muss absolut mehr also gut überlegt sein. zudem belastet die OP das Budget oftmals so stark das man sich über den neuen busen sowieso erst viel später freuen kann, wenn überhaupt.
Gerne erzähle ich euch von meinem tollen erlebnis. ich wollte auch eine OP machen lassen. als ich dann im internet nach informationen suchte bin ich auf die möglichkeit gestossen den busen durch hypnose zu vergrössern. mein erster gedanke war:"ja genau, wieder so ein hokuspokus ding das zwar günstig ist aber sowieso nichts bringt. ich ging der sache trotzdem ein wenig nach, nicht zuletzt weil meine kollegin den mut hatte das auszuprobieren. bei Ihr hats tatsächlich gleich geklappt. das überzeugte ich die OP rauszuschieben und erst mal auch die CD, resp. die MP3 zu einem günstigen preis runterzuladen. wollt ihr wissen wo...? www.astrologie-horoskope24.de viel spass beim ausprobren und beim unterwäsche kaufen

gruss
LeaSu

Realistisch bleiben
zum beitrag von leasu............

also eine op sollte natürlich immer der letzte ausweg sein, um glücklich zu werden!
und jeder der glauben möchte das dinge wie cremes, pillen, besprechen oder zb. pumpen einen größeren busen machen könnten.....bitteschön....!

aber in der realität kann nichts solcher sachen wirklich helfen!
denn etwa mit 21 jahren ist das wachstum allgemein abgeschlossen und die vorgegebene anatomie des körpers somit endgültig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2015 um 15:35
In Antwort auf nalani_12270212

Brustoperation in Bochum
Hallo meine Lieben!
Wenn man vor hat sich einer Brustvergrößerung unterlegen zu lassen, dann möchte man gerne alles wissen, vorallem was der ganze Spaß kostet...

Ich habe vor ein paar Tagen ein Beratungsgespräch in einr Bochumer Klinik gehabt. Wusste zwar schon vorher über alles bescheid usw... aber naja ^^ muss man ja haben.
Ich habe für das Beratungsgespräch 35 bezahlt. Die Brustvergrößerung an sich kopstet 3000 + 250 Klinikaufenthalt...Dazu kommt noch der Sport-Bh, den man nach dem Eingriff 6 Wochen ungefähr tragen muss. Der hat bei mir jetzt 20 gekostet.

Also insgesamt ungefähr 3300.

Und das ist ein wahres Schnäppchen. Ich bin über den deutschen Ärzte Service daran gekommen. Dies ist wohl eine Organisation, die verhindern möchte, dass sich die Menschen im Ausland operieren lassen.

Ich habe am 15.02.2011 meine Operation und bin total aufgeregt und gespannt. Habe auch Angst und Zweifel, wie viele hier auch schon beschrieben haben ... Ich hoffe das Ergebnis wird gut und, dass ich uneingeschränkt nach dem Eingriff weiterleben kann.

Bis dahin hoffe ich, dass dieser Beitrag nützlich war..

Gruß

?
Hey dein Bericht liegt zwar schon lange zurück aber vllt könntest du dennoch meine Frage beantworten wie dein Ergebniss in der bochumner Klinik war?es würde mich sehr interessiere !danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2017 um 13:02
In Antwort auf astra_11945543

Hallo Ihr Lieben!

wollte Euch nur kurz von meiner Brust-Op berichten.
Habe mich nun schon Jahre lang mit meiner zu kleinen Brust gequält.Ich hatte nur ein A Körbchen,dass bei meiner Statur definitiv zu wenig war.Nach langem Überlegen und Informieren habe ich dann den Schritt zur Op gewagt.Habe mich für die Bodenseeklinik in Lindau entscheiden.
Am 18.01 wars dann soweit und ich bin in die Klinik eingerückt.War natürlich total aufgeregt,aber die ganzen Vorgespräche(Narkosearzt,Oberarzt,Prof.Mang)haben mir dann ein gutes Gefühl gegeben.Als ich nach dem Eingriff aufgewacht bin,hatte ich bis auf ein leichtes ziehen keinerlei Schmerzen.Zwei Tage nach dem Eingriff bin ich mit großem Stolz und meinem neuen 75 C BH nach hause gefahren und war überglücklich!Ich hatte zur Operation ein Bild von meinem "Traumbusen" mitgebracht und ich muss sagen,der meine sieht jetzt so aus!Ich freu mich jeden Tag wenn ich mich im Spiegel sehe und bin so froh,dass ich die Operation habe durchführen lassen.Geh jetzt erst Mal Unterwäsche kaufen !!

Ich bin heute noch so froh, dass ich mich entschieden habe die Operation an der Brust. Jetzt fühle mich richtig gut in meinem Körper. Klar, jede unbedingt der richtige Schritt - das Vertrauen muss natürlich absolut gegeben sein. Bei Dr. Schumann von yuveo.de hatte ich direkt ein gutes Gefühl. Wichtiges Kriterium, ausführliche Informationen über die geplante Brustvergrößerung (welche Grenzen , Risiken). Alles war bestens vorbereitet und konnte bis in das kleinste Detail geklärt werden.
Der Ablauf war dann absolut professionel. Ich bin so froh diesen Schritt gewagt zu haben. LG 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Heisse, schwitzende Füße -Footner Vital Kick
Von: greeneyes2017
neu
17. August 2017 um 20:52
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen