Home / Forum / Beauty / Erfahrungsbericht: Brustvergroesserung mit Eigenfett

Erfahrungsbericht: Brustvergroesserung mit Eigenfett

14. August 2011 um 17:43

Dieser Bericht richtet sich an alle die darueber nachdenken eine Brustvergroesserung mit Eigenfett zu machen. Ich habe schon jahrelang ueber das Thema Brustvergroesserung nachgedacht. Aber die Vorstellung von Silikon im Koerper, Komplikationen, Austausch nach 10 Jahren hat mich zum Glueck davon abgehalten. Erst vor etwa einem Jahr habe ich das erste Mal von der Moeglichkeit der Vergroesserung durch Eigenfett gehoert und versucht im Internet zu recherchieren...ohne grossen Erfolg...es gibt kaum Erfahrungsberichte, keine Vorher,- Nachherfotos...das finde ich sehr schade...man hat also kaum eine Chance Infos ueber Kliniken, Aerzte oder Empfehlungen zu finden. Ich komme urspruenglich aus Hamburg und habe daher nach einem Arzt in Hamburg gesucht und gefunden. Ich habe mich fuer die Parkklinik Blankenese entschieden und dies auch nicht bereut. Dr. Schikorski hat mich ausfuehrlich beraten und mir den kompletten Eingriff erklaert. Ich fuehlte mich von Anfang an gut betreut...sowohl von Herrn Schikorski als auch von seinem Team. Habe mich sehr wohl gefuehlt. Mein Eingriff liegt jetzt 2 Wochen zurueck...die Brueste sind schon etwas kleiner geworden aber im Vergleich zu vorher viel groesser, voluminoeser und sehen einfach toll aus...und fuehlen sich natuerlich an...ich laufe eigentlich den ganzen Tag mit einem Laecheln durch die Gegend und bekomme ein dementsprechend positives Feedback von meinem Umfeld. Der Eingriff hat sich fuer mich definitiv gelohnt...und das Tollste fuer mich ist zu wissen, dass man kein Silikon im Koerper hat...alles 100% Natur...2ter Eingriff nicht ausgeschlossen...

Mehr lesen

15. August 2011 um 22:46

Eigenfett Behandlung & Zysten
Die OP ist heute 2 Wochen her und die Grösse hat sich verändert...die Schwellung ist zurück gegangen und ich glaube es hat sich auch etwas Fett abgebaut. Selbstverständlich weiss ich heute nicht ob sich noch mehr abbaut aber es ist ein deutlicher Unterschied zu vorher...zu den Zysten...ich glaube er sagte in etwa es können sich so eine Art von kleinen Verkalkungen bilden die man aber mit dem Ultraschall deutlich von Zysten unterscheiden kann. Ich finde es ist nicht vergleichbar mit den vielen Risiken die man bei Silikon Implantaten eingeht. Man kann eben keinen Sprung von A nach C machen...mit nur einer OP...aber ich kann es jedem nur empfehlen...es fühlt sich einfach gut und natürlich an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2011 um 1:05

Eigenfett
auf welche Größe hast du denn vergrößern lassen?
Wie wurden Dir die langfristige Entwicklung dargestellt? baut sich sowas wieder ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Empfehlenswerte natur produkte für sehr trockenes haar
Von: echo_12529183
neu
25. Dezember 2011 um 15:29
Teste die neusten Trends!
experts-club