Home / Forum / Beauty / Erfahrungen??? Schwangerschaft nach Brustverkleinerung

Erfahrungen??? Schwangerschaft nach Brustverkleinerung

3. September 2007 um 23:08

Hallo! Nachdem ich eben einen Beitrag gelesen habe btr. Brustverkleinerung und Schwangerschaft würde ich gerne mal in die Runde fragen... Wie sieht es aus mit der Brustgröße nachdem diese verkleinert wurde und man dann eine Schwangerschaft durchgemacht hat? Kann mir jemand was dazu sagen, gibt es große Schwangungen in der Größe, ist die Brust nach der Schwangerschaft wieder zurückgegangen auf OP Größe? Oder ist sie eventuel wieder auf die alte Größe gewachsen? Wie hat sich das auf die Form aufgewirkt. Bitte nicht die hypothtischen angaben, kann wachsen, ist normal in Schwangerschaften... ich möchte wissen, wie das wirklich bei euch war!?!? Hier sind viele, die sich mit einer Brustverkleinerung beschäftigen und sich bestimmt auch dafür interessieren oder darüber nachdenken sollten! Vielen Lieben Dank für eure Berichte schon mal jetzt!

Mehr lesen

4. September 2007 um 8:39

Meinen Bericht...
...meinst du wohl!

Ja ich hab halt von vielen Frauen im Forum Schwangerschaft gelesen dass die teilweise von B auf E gewachsen sind! Die meisten haben gestillt und danach war die Brust dann A und hing!

Mir geht es einfach dadrum, dass die OP natürlich auch Risiken und Schmerzen mit sich bringt!

Einerseits möchte ich es jetzt (bin 22) da ich noch keine Kinder habe, jung bin, toll aussehen will und meine Rückenprobleme loswerden will.
Aber was ist wenn sie wieder wächst? Alles umsonst war, ich 6 Jahre später wieder ne OP machen kann weil ich wieder bei meiner Ausgangsgröße bin?

Andererseits will ich es später (mit 28) machen, da die Brust so bleibt, ich dann die Garantie habe dass sie nicht mehr wächst (außer ich nehm viel zu, dann bin ich aber selber schuld!) und ich die OP nur einmal machen muss!
Aber was ist wenn mir was passiert? Was ist mit meinen Kindern? Und wie soll ich das die Wochen nach der OP machen da ich nix schweres tragen darf? Soll ich zu meinen Kindern sagen "tja, pech mama darf euch nicht tragen,...schau wie du auf den Wickeltisch kommst!"

Wirklich schwierig! Bisher habe ich aber von allen Frauen die Schwanger waren mitbekommen dass die Brust wächst!! Die meisten haben gestillt, dadurch wurde die Brust kleiner!
Mein PC hat mir davon abgeraten, da durch den Milcheinschuss die Brust nochmehr wächst und die Nähte ja nicht mitwachsen (sehen dann aus wie eingeschnürte Würste!!)!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 23:03
In Antwort auf hedwig_12168988

Meinen Bericht...
...meinst du wohl!

Ja ich hab halt von vielen Frauen im Forum Schwangerschaft gelesen dass die teilweise von B auf E gewachsen sind! Die meisten haben gestillt und danach war die Brust dann A und hing!

Mir geht es einfach dadrum, dass die OP natürlich auch Risiken und Schmerzen mit sich bringt!

Einerseits möchte ich es jetzt (bin 22) da ich noch keine Kinder habe, jung bin, toll aussehen will und meine Rückenprobleme loswerden will.
Aber was ist wenn sie wieder wächst? Alles umsonst war, ich 6 Jahre später wieder ne OP machen kann weil ich wieder bei meiner Ausgangsgröße bin?

Andererseits will ich es später (mit 28) machen, da die Brust so bleibt, ich dann die Garantie habe dass sie nicht mehr wächst (außer ich nehm viel zu, dann bin ich aber selber schuld!) und ich die OP nur einmal machen muss!
Aber was ist wenn mir was passiert? Was ist mit meinen Kindern? Und wie soll ich das die Wochen nach der OP machen da ich nix schweres tragen darf? Soll ich zu meinen Kindern sagen "tja, pech mama darf euch nicht tragen,...schau wie du auf den Wickeltisch kommst!"

Wirklich schwierig! Bisher habe ich aber von allen Frauen die Schwanger waren mitbekommen dass die Brust wächst!! Die meisten haben gestillt, dadurch wurde die Brust kleiner!
Mein PC hat mir davon abgeraten, da durch den Milcheinschuss die Brust nochmehr wächst und die Nähte ja nicht mitwachsen (sehen dann aus wie eingeschnürte Würste!!)!

...
Hallo!
Also ich bin 28!!! Kinder habe sich keine angesagt und sind auch nicht in Planung, aber was ist mal wenn. Ich lebe seit 10 Jahren mit dem gedanken... weitere 10 werde ich nicht warten, die Kinder sind dann vielleicht ein Thema... Es muss doch Frauen hier im Forum geben, die das erlebt haben.
Sicher wächst eine Brust in der Schwangerschaft mir ist das alles klar...
Ich habe das Thema auch eingestellt, weil es eben bestimmt auch viele Frauen in deinem alter gibt, die Kinder fest in ihrem leben eingeplant haben aber bei einer Brustverkleinerung oder generell bei einer Brustop dieses Thema ein bisschen vergessen!
Allerdings muss ich sagen, das in meiner Familie bei keiner frau sich die größe der brust druch schwangerschaft oder stillen verändert hat, meine brust ist regelrecht abnehmresistent (10 kg unterschied - gleicher praller bh, seufz) auch nach schwangerschaften begaben sich die brüste wieder in den orginalzustand, bzw auch während der schwangerschaft gab es keine gravierenden veränderungen. soweit zu meiner familie - verlassen will ich mich nicht drauf, aber es gibt mir zu denken... liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook