Forum / Beauty / Schönheitschirurgie

Erfahrungen mit stillen nach brustvergrösserung

19. Oktober 2009 um 15:46 Letzte Antwort: 20. Oktober 2009 um 20:15

hallo leute,hatte meine op vor 7 monaten und habe erst nur ein kind also meine familien planung ist nicht abgeschlossen.ich weiss ihr werdet jetzt sagen warum nicht erst familienplanung beendet und dann op aber ich möchte erst in 5 jahren ein 2 kind und bist dahin mit den brüsten die ich vor der op hatte zu leben damit konnte ich mich nicht anfreunden,denn nach den stillen hatte ich nur noch ein leeres A was mir meine seele und beziehung nicht gut taht,wie viele hier nachvollziehen können.ich bin mir auch in klaren das ich nach dem 2 kind vielleicht noch mal operiert werden muss aber es muss JA NICHT SO SEIN.aber dies alles war und ist mir in klaren doch jetzt mal zu meiner eigendlichen frage nun interressiert mich trrotzdem wie die brust so nach dem stillen so entwickelt und frage die die damit erfahrungen gemacht haben.sah die brust hinetrher schlimm aus hatt sie sehr gehengt oder hat sich die haut gut zurückgebildte und seit ganz zufrieden.also ich muss auch dazu sagen das ich in der stillzeit ein E körpchen hatte das auf a geschrumpft ist.meine haut hat sich gut zurückgebildet,meinte auch mein ... dafür das ich ein E hatte kam ich mit ein 350 gtram impl aus die meine brust ausfüllte.es kommt bestimmt auch aufs bindegewebe AN ABER TROTZDEM würde ich mich freuen was ihr so erlebt hat nach dem stillen oder bekannte von euch...................schon mal vielen dank

Mehr lesen

20. Oktober 2009 um 15:58

hat den keiner,
gestillt nach einer brustvergrösserung

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 16:16

Hi
ich kann dir zwar nichts dazu sagen aber mir geht es ähnlich. ich habe auch einen sohn und nach meiner schwangerschaft ist meine brust auf ein a körchen geschrumpft. und ist leer und hängt. ich hatte in meiner ss und auch vor der schwangerschaft ein c körbchen. ich möchte auch in einem jahr noch ein zweites kind.ich lasse mich nächstes jahr auch operieren weil ich den anblick nicht mehr ertrage.nun ja , ich habe auch angst dass es danach wieder so sein könnte.möchte aber diesesmal nicht mehr stillen.
ist du zufrieden mit deinen brüsten???
mein arzt meinte dass sich da nicht so viel verändern wird.

lg sonja

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 20:15
In Antwort auf

Hi
ich kann dir zwar nichts dazu sagen aber mir geht es ähnlich. ich habe auch einen sohn und nach meiner schwangerschaft ist meine brust auf ein a körchen geschrumpft. und ist leer und hängt. ich hatte in meiner ss und auch vor der schwangerschaft ein c körbchen. ich möchte auch in einem jahr noch ein zweites kind.ich lasse mich nächstes jahr auch operieren weil ich den anblick nicht mehr ertrage.nun ja , ich habe auch angst dass es danach wieder so sein könnte.möchte aber diesesmal nicht mehr stillen.
ist du zufrieden mit deinen brüsten???
mein arzt meinte dass sich da nicht so viel verändern wird.

lg sonja

Danke,
auch wenn du mir meine frage nicht beantworten konntest.hm du sagts das du nächstes jahr die bv willst und noch dazu ein kind .....ich weiss ja nicht aber solltest du dann nciht etwas mit nen kind warten bis der körper sich an die implantate gewöhnt.nicht das dann doch nach der geburt die brüste sich negativ verändert,so kannst du sie noch etwas geniessen.ja meine brüste sind toll geworden,das beruhigt mich aber das dein arzt meinte das sich nicht viel verändern wird.also ich möchte auf jeden fall auch mein 2kind stillen ,nur aus eitelkeit meinem kind die muttermilch vorenthalten da hätt ich ein schlechtes gewissen.werd halt in der ss aufpassen nicht sooo viel zuzunehmen wie beim ersten und mich gesund ernähren.bei mir war ja auch ne abnahme von 30kilo nach der schwangerschaft,das macht den busen auch viel an.wo lässt du denn dein busen machen und wieviel musst du denn zahlen.wieviel gramm wird er dir den ung einsetzten und übm oder ubm.würde mich freuen auf antwort,ciao

Gefällt mir