Forum / Beauty

Erfahrungen mit Brustverkleinerung?

Letzte Nachricht: 15:12
M
marlene_02
20.12.21 um 6:59

Hallo, ich bin Marlene. Ich bin 19 Jahre alt und leider relativ große Brüste (Körbchengräße 80 E). Ich fühle mich damit sehr unwohl und ich habe schon mit etwa 14-15 Jahren angefangen mir Gedanken über eine Brustverkleinerung zu machen, da ich schon als Mädchen schlechte Erfahrungen machen musste wegen meinen großen Brüsten, die Jungs und auch damals schon Männer sehr toll fanden.

Ich mache selbst eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (bin fast fertig) und bin mir daher auch bewusst was solch eine Operation bedeutet. Mich belastet das alles nur sehr und ich fühle mich überhaupt nicht wohl in meinem Körper. Mein Problem ist nur, ich möchte unbedingt Kinder bekommen, weiß aber, dass die OP vor einer Schwangerschaft abgeraten wird. Zusätzlich bin ich ein riesen Schisser und habe ziemlich Angst selbst operiert zu werden, vor den Schmerzen danach und vor Komplikationen.

Das war jetzt sehr viel Information über mich selbst, ich weiß...😅 aber vielleicht finde ich ja so jemanden der mir helfen kann. 

Hat jemand Erfahrungen mit einer Brustverkleinerung vor der Schwangerschaft? Wie war das mit den Schmerzen und seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis?

Mehr lesen

S
susanne.k
21.12.21 um 13:53

Ich habe ein Brustverkleinerung hinter mir (1,5 kg je), allerdings nicht vor, sondern nach der Schwangerschaft. Das wäre aber (laut AUssagen meiner Ärzte) auch kein Problem gewesen, da die zum Stillen benötigten Milchdrüsen nicht beteiligt sind. Ich muss zugeben, dass die Schmerzen nach der OP schon heftig waren, aber ich würde es JEDERZEIT WIEDER MACHEN LASSEN! Das Ergebnis ist hervorragend, die Optik toll, GEfühle noch da und alle meine Probleme vorher sind komplett weg! Ich kann sbsolut dazu raten, allerdings solltest du dir einen guten Operateur suchen und es nicht als Schönheits-OP sehen, sondern für deine Gesundheit!

Gefällt mir

R
regina35
27.12.21 um 15:04

Hallo!
ich habe selber genug Oberweide und komme ganz gut klar damit.
ich meine das du noch etwas warten solltest wenn du erst 19 bist.
nicht das du den schritt bereust.

grus
Regina

Gefällt mir

C
colla
06.01.22 um 17:25

Ich habe eine ähnliche Erfahrung wie susanne.k, als ich mich erst nach dem Stillen einer Brustverkleinerung unterzog. Man muss unbedingt einen guten Arzt finden und mit ihm alle Vor- und Nachteile besprechen. Die Brustverkleinerung ist definitiv eine große Erleichterung und ich danke Dr. Mrna für ein tolles Ergebnis. Ich würde meine Reise zu ihm nach Prag problemlos wiederholen. Ich kann mir eine junge Schauspielerin Ariel Winter vorstellen, die auch ihre Brüste verkleinern ließ, also liegt die Entscheidung wirklich bei dir. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eisbrecher
06.01.22 um 21:22
In Antwort auf colla

Ich habe eine ähnliche Erfahrung wie susanne.k, als ich mich erst nach dem Stillen einer Brustverkleinerung unterzog. Man muss unbedingt einen guten Arzt finden und mit ihm alle Vor- und Nachteile besprechen. Die Brustverkleinerung ist definitiv eine große Erleichterung und ich danke Dr. Mrna für ein tolles Ergebnis. Ich würde meine Reise zu ihm nach Prag problemlos wiederholen. Ich kann mir eine junge Schauspielerin Ariel Winter vorstellen, die auch ihre Brüste verkleinern ließ, also liegt die Entscheidung wirklich bei dir. 

Geht das mit der Werbung vielleicht ein bisschen weniger auffällig auch? 

Gefällt mir

E
eisbrecher
06.01.22 um 21:22
In Antwort auf colla

Ich habe eine ähnliche Erfahrung wie susanne.k, als ich mich erst nach dem Stillen einer Brustverkleinerung unterzog. Man muss unbedingt einen guten Arzt finden und mit ihm alle Vor- und Nachteile besprechen. Die Brustverkleinerung ist definitiv eine große Erleichterung und ich danke Dr. Mrna für ein tolles Ergebnis. Ich würde meine Reise zu ihm nach Prag problemlos wiederholen. Ich kann mir eine junge Schauspielerin Ariel Winter vorstellen, die auch ihre Brüste verkleinern ließ, also liegt die Entscheidung wirklich bei dir. 

Geht das mit der Werbung vielleicht ein bisschen weniger auffällig auch? 

Gefällt mir

P
peterm
15:12

als Freund sehr grosser Naturbrüste, rate ich Dir, warte noch mit der Entscheidung. Du wirst in wenigen Jahren anders drüber denken.  Viele Männer stehen drauf. Die Narben können echt Sch...aussehen und die bleiben für immer, oft sehen die Brüste auch danach unsymmetrisch o.ä. "schräg" aus. Gegen Rückenschmerzen und zur Bruststraffung kann Frau Übungen machen, google mal. Falls Du deswegen psychisch belastet sein solltest, such Gespräche mit einer Psychiologin. Wenn Du mal eine Freund hast, der große Brüste mag, wirst Du nicht mehr über OP nachdenken, glaub mir.  Sind die Brüste erstmal ab, gibts kein zurück mehr. bei Silikonbrüsten kann Frau die Implantate wieder rausmachen lassen, wenn sie es so will. Aber Brustreduktion ist final. Und vor Schwangerschaft solltest Du es sowieso nicht machen lassen, da die Brüste da zunehmen und in der Stillzeit auch, durch die Narben etc. kann es zu ziemlich unschöner Brustform kommen

Gefällt mir