Home / Forum / Beauty / Erfahrung mit Klitoris-Piercing?

Erfahrung mit Klitoris-Piercing?

10. Januar 2002 um 22:57

Hi!
Ich weiß... schon wieder jemand der eine Piercingfrage hat!
- Aber diesmal an einer anderen Stelle!
Möchte mir eine Piercing in der Klitoris machen lassen.
Hat jemand Erfahrungen damit gemach?
Wie weh tut es und wird man dort auch vereist?
-Außerdem, wie ist es beim Sex?
Dann noch eine Frage:
Mein Freund möchte sich gerne an der Eichel piercen lassen (Prinz-Albert). Hat da auch jemand Erfahrungen gehört wie weh das tut und wie das für ihn und mich beim Sex ist. Könnte mir vorstellen, es stört evtl. doch.....
Hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen
Grüße

Mehr lesen

11. Januar 2002 um 7:20

Kein Klitorispiercing!!!!!!!!!!
Eins gleich vorneweg: lass dir bloß kein Klitorispiercing machen!!! Dafür gibt es nämlich einen ganz handfesten Grund: die Nervenbahnen in der Klitoris werden zerstört und es ist sehr wahrscheinlich, dass du keine Empfindungen mehr haben wirst und das heißt: keinen klitoralen Orgasmus mehr!
Ein ordentlicher Piercer würde dich sowieso nicht durch die Klitoris piercen, die gehört einfach zu den Körperteilen, die in einem guten Studio nicht gestochen werden. Naja, für Geld bekommst du natürlich alles was du willst aber überleg dir das sehr sehr gut! Du würdest eine ganze Menge aufs Spiel setzen!
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dir ein Piercing durch die Klitorisvorhaut stechen zu lassen. Das hab ich selbst und das ist eine klasse Sache !
Die Stelle wird mit einem kleinen Pieks betäubt (ganz ehrlich: die Nadel beim Blutabnehmen tut mehr weh!) und dann merkst du nix mehr! Eisspray wird bei meinem "Stammpiercer" nicht verwendet, das soll ja unter Umständen die Haut kaputt machen. Kann ich aber nix genaues zu sagen, weil ich bisher nur unter Lokalbetäubung mit einer Spritze gestochen wurde.
Man kann die Vorhaut horizontal oder vertikal piercen. Ich selbst hab einen vertikalen Ring in der Vorhaut und das sieht einfach nur super schön aus!
Zur Pflege und zur Abheilzeit kann ich nur sagen: morgens ein bissel Morgenpipi auf den sauberen Finger, den Ring mit einstreichen, in sich drehen (Vorsicht: ziept die ersten paar ma wie Hölle) und anschließend reinigt und desinfiziert sich die Stelle bei jedem Klogang wie von selbst. 1 Woche lang kein Sex und ein bissel vorsichtig sein, wenn du auf Klo bist und *schwupps* ist es verheilt und der Spass kann beginnen!
Und glaub mir: dein Freund und du werdet eine Menge Spass damit haben! Er wird seine Zunge gar nicht mehr davon weg bekommen! Und auch ansonsten ist es sehr angenehm, wenn die Kugel ein wenig auf die Klitoris drückt und die Reibung zusätzlich verstärkt wird!
Alles in allem kann ich dir das nur empfehlen!
Für weitere Infos, auch über männliche Intimpiercings, schau mal hier rein:

http://www.douple2.de/Seiten/pierc.html

Mein Freund zählt leider zu den "Schwanzneurotikern" und mag sich so ganz und gar kein Intimpiercing stechen lassen. Naja, so kann sich wenigstens nix verhaken (hab da schon die grauenvollsten Geschichtchen gehört). Und sein Brustwarzenpiercing ist ja auch was feines!
Trotzdem interessiere ich mich auch für Berichte von Frauen, die schon mal Sex mit einem gepiercten Mann hatten.

In diesem Sinne, gepiercte Grüße von Superbugie

1 LikesGefällt mir

12. Januar 2002 um 10:58

.
Danke für den Tip Superburgie!

Werde Deinen Rat befolgen und ihn lieber in die Vorhaut machen lassen!
Könntest Du mir vielleicht noch schreiben,
wo Dein Piercer ist? -Finde ich ziemlich gut,
daß er vorher betäubt. Machen nicht alle....
Vielen Dank!

Grüße Lucylie

1 LikesGefällt mir

14. Januar 2002 um 7:46
In Antwort auf lucylie

.
Danke für den Tip Superburgie!

Werde Deinen Rat befolgen und ihn lieber in die Vorhaut machen lassen!
Könntest Du mir vielleicht noch schreiben,
wo Dein Piercer ist? -Finde ich ziemlich gut,
daß er vorher betäubt. Machen nicht alle....
Vielen Dank!

Grüße Lucylie

Hallöchen
Ich empfehle dir gern meinen Piercer weiter, ist meiner Meinung nach der Bester hier in der Kante (und ich hab ne Menge Studios gesehen).
Also der Laden heißt Monique's und ist in Wiesbaden. Die Straße weiß ich jetzt leider nicht aus dem Stehgreif, aber der Laden ist direkt in der Innenstadt.
Hmmm, aber ob dir das was nützt, wenn du wo ganz anders wohnst???
Viel Spaß schon mal mit dem Piercing!
LG von Superbugie

Gefällt mir

14. Januar 2002 um 9:13
In Antwort auf Superbugie

Kein Klitorispiercing!!!!!!!!!!
Eins gleich vorneweg: lass dir bloß kein Klitorispiercing machen!!! Dafür gibt es nämlich einen ganz handfesten Grund: die Nervenbahnen in der Klitoris werden zerstört und es ist sehr wahrscheinlich, dass du keine Empfindungen mehr haben wirst und das heißt: keinen klitoralen Orgasmus mehr!
Ein ordentlicher Piercer würde dich sowieso nicht durch die Klitoris piercen, die gehört einfach zu den Körperteilen, die in einem guten Studio nicht gestochen werden. Naja, für Geld bekommst du natürlich alles was du willst aber überleg dir das sehr sehr gut! Du würdest eine ganze Menge aufs Spiel setzen!
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dir ein Piercing durch die Klitorisvorhaut stechen zu lassen. Das hab ich selbst und das ist eine klasse Sache !
Die Stelle wird mit einem kleinen Pieks betäubt (ganz ehrlich: die Nadel beim Blutabnehmen tut mehr weh!) und dann merkst du nix mehr! Eisspray wird bei meinem "Stammpiercer" nicht verwendet, das soll ja unter Umständen die Haut kaputt machen. Kann ich aber nix genaues zu sagen, weil ich bisher nur unter Lokalbetäubung mit einer Spritze gestochen wurde.
Man kann die Vorhaut horizontal oder vertikal piercen. Ich selbst hab einen vertikalen Ring in der Vorhaut und das sieht einfach nur super schön aus!
Zur Pflege und zur Abheilzeit kann ich nur sagen: morgens ein bissel Morgenpipi auf den sauberen Finger, den Ring mit einstreichen, in sich drehen (Vorsicht: ziept die ersten paar ma wie Hölle) und anschließend reinigt und desinfiziert sich die Stelle bei jedem Klogang wie von selbst. 1 Woche lang kein Sex und ein bissel vorsichtig sein, wenn du auf Klo bist und *schwupps* ist es verheilt und der Spass kann beginnen!
Und glaub mir: dein Freund und du werdet eine Menge Spass damit haben! Er wird seine Zunge gar nicht mehr davon weg bekommen! Und auch ansonsten ist es sehr angenehm, wenn die Kugel ein wenig auf die Klitoris drückt und die Reibung zusätzlich verstärkt wird!
Alles in allem kann ich dir das nur empfehlen!
Für weitere Infos, auch über männliche Intimpiercings, schau mal hier rein:

http://www.douple2.de/Seiten/pierc.html

Mein Freund zählt leider zu den "Schwanzneurotikern" und mag sich so ganz und gar kein Intimpiercing stechen lassen. Naja, so kann sich wenigstens nix verhaken (hab da schon die grauenvollsten Geschichtchen gehört). Und sein Brustwarzenpiercing ist ja auch was feines!
Trotzdem interessiere ich mich auch für Berichte von Frauen, die schon mal Sex mit einem gepiercten Mann hatten.

In diesem Sinne, gepiercte Grüße von Superbugie

Hi Superbugie und alle anderen
Ihr wißt hoffentlich, daß Piercier sich strafbar machen, wenn Sie betäuben? Die dürfen das nämlich nicht so ohne weiteres. Eigentlich nur Ärzte und Leute mit spezieller Ausbildung.
Also vorsicht bei Piercern, die mit Betäubung "angeben".
Lony

1 LikesGefällt mir

14. Januar 2002 um 10:25
In Antwort auf Lony

Hi Superbugie und alle anderen
Ihr wißt hoffentlich, daß Piercier sich strafbar machen, wenn Sie betäuben? Die dürfen das nämlich nicht so ohne weiteres. Eigentlich nur Ärzte und Leute mit spezieller Ausbildung.
Also vorsicht bei Piercern, die mit Betäubung "angeben".
Lony

Deswegen hab ich auch nachgefragt!
Hi Lony,

ich hab auch mal gelesen, dass nur Ärzte das dürfen und deswegen meinen Piercer gefragt! Er hat eine spezielle Ausbildung gemacht und mir brav seine Lizenz gezeigt und mir genau erklärt, welches Mittelchen in der Spritze ist und den Beipackzettel gezeigt.
Also alles im grünen Bereich!
Aber so sindse halt nicht alle und schwarze Schafe gibts überall, die leider den Ruf der seriösen Piercer mit kaputt machen!
Mein Rat: bei solchen Bedenken immer schön nachfragen und sich Lizenzen etc zeigen lassen!
Im Zweifelsfall lieber ein Studio mehr anschauen und sich bloß nix aufschwätzen lassen!!!
Mir ist das übrigens lieber so, als die Schmerzen zu ertragen oder mit Eisspray meine Haut kaputt zu machen. Grade im Intimbereich ist das keine schöne Sache!

LG von Superbugie

1 LikesGefällt mir

14. Januar 2002 um 12:15
In Antwort auf Superbugie

Deswegen hab ich auch nachgefragt!
Hi Lony,

ich hab auch mal gelesen, dass nur Ärzte das dürfen und deswegen meinen Piercer gefragt! Er hat eine spezielle Ausbildung gemacht und mir brav seine Lizenz gezeigt und mir genau erklärt, welches Mittelchen in der Spritze ist und den Beipackzettel gezeigt.
Also alles im grünen Bereich!
Aber so sindse halt nicht alle und schwarze Schafe gibts überall, die leider den Ruf der seriösen Piercer mit kaputt machen!
Mein Rat: bei solchen Bedenken immer schön nachfragen und sich Lizenzen etc zeigen lassen!
Im Zweifelsfall lieber ein Studio mehr anschauen und sich bloß nix aufschwätzen lassen!!!
Mir ist das übrigens lieber so, als die Schmerzen zu ertragen oder mit Eisspray meine Haut kaputt zu machen. Grade im Intimbereich ist das keine schöne Sache!

LG von Superbugie

Dann ist ja gut!
Das gibt´s aber dann wirklich selten, daß Piercer eine extra Ausbildung vorweisen können....Hut ab!

3 LikesGefällt mir

15. Januar 2002 um 21:18
In Antwort auf Lony

Dann ist ja gut!
Das gibt´s aber dann wirklich selten, daß Piercer eine extra Ausbildung vorweisen können....Hut ab!

Schade!
Hallo superburgi!

Wohne im Raum Düsseldorf.
Da ist mir wohl leider, leider Dein Piercer zu weit..... Trotzdem, danke!
Kennt jemand vielleicht noch einen Piercer in meiner Nähe, der vorher beteubt?

Liebe Grüße

Gefällt mir

14. August 2017 um 20:10
In Antwort auf Superbugie

Kein Klitorispiercing!!!!!!!!!!
Eins gleich vorneweg: lass dir bloß kein Klitorispiercing machen!!! Dafür gibt es nämlich einen ganz handfesten Grund: die Nervenbahnen in der Klitoris werden zerstört und es ist sehr wahrscheinlich, dass du keine Empfindungen mehr haben wirst und das heißt: keinen klitoralen Orgasmus mehr!
Ein ordentlicher Piercer würde dich sowieso nicht durch die Klitoris piercen, die gehört einfach zu den Körperteilen, die in einem guten Studio nicht gestochen werden. Naja, für Geld bekommst du natürlich alles was du willst aber überleg dir das sehr sehr gut! Du würdest eine ganze Menge aufs Spiel setzen!
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dir ein Piercing durch die Klitorisvorhaut stechen zu lassen. Das hab ich selbst und das ist eine klasse Sache !
Die Stelle wird mit einem kleinen Pieks betäubt (ganz ehrlich: die Nadel beim Blutabnehmen tut mehr weh!) und dann merkst du nix mehr! Eisspray wird bei meinem "Stammpiercer" nicht verwendet, das soll ja unter Umständen die Haut kaputt machen. Kann ich aber nix genaues zu sagen, weil ich bisher nur unter Lokalbetäubung mit einer Spritze gestochen wurde.
Man kann die Vorhaut horizontal oder vertikal piercen. Ich selbst hab einen vertikalen Ring in der Vorhaut und das sieht einfach nur super schön aus!
Zur Pflege und zur Abheilzeit kann ich nur sagen: morgens ein bissel Morgenpipi auf den sauberen Finger, den Ring mit einstreichen, in sich drehen (Vorsicht: ziept die ersten paar ma wie Hölle) und anschließend reinigt und desinfiziert sich die Stelle bei jedem Klogang wie von selbst. 1 Woche lang kein Sex und ein bissel vorsichtig sein, wenn du auf Klo bist und *schwupps* ist es verheilt und der Spass kann beginnen!
Und glaub mir: dein Freund und du werdet eine Menge Spass damit haben! Er wird seine Zunge gar nicht mehr davon weg bekommen! Und auch ansonsten ist es sehr angenehm, wenn die Kugel ein wenig auf die Klitoris drückt und die Reibung zusätzlich verstärkt wird!
Alles in allem kann ich dir das nur empfehlen!
Für weitere Infos, auch über männliche Intimpiercings, schau mal hier rein:

http://www.douple2.de/Seiten/pierc.html

Mein Freund zählt leider zu den "Schwanzneurotikern" und mag sich so ganz und gar kein Intimpiercing stechen lassen. Naja, so kann sich wenigstens nix verhaken (hab da schon die grauenvollsten Geschichtchen gehört). Und sein Brustwarzenpiercing ist ja auch was feines!
Trotzdem interessiere ich mich auch für Berichte von Frauen, die schon mal Sex mit einem gepiercten Mann hatten.

In diesem Sinne, gepiercte Grüße von Superbugie

Als Piercerin kann ich das so nicht stehen lassen. Das Klitorispiercing zerstört weder die Nerven noch sonst etwas wenn es richtig gemacht wird. Das ist eher Aberglauben und Resultat verschiedener Piercingunfälle beim "Clitpiercing"die es immer geben kann oder von jenen die nicht fachgerecht gemacht werden. Wichtig ist die anatomische Voraussetzung, in eine Klitoris die vielleicht 3 mm Durchmesser hat und nicht weit herauskommt kann man logischerweise auch nicht mit einer 1,6 mm oder 2 mm Nadel stechen, bei solchen Fällen sollte man auch als Piercer ablehnen. Das wäre als würde man versuchen ein Scheunentor in ein kleines Gartenhaus einzubauen. Wenn die Klitoris aber groß genug ist und auch die Klitorisvorhaut und sonstiges Gewebe nicht stören kann man im Idealfall auch durchstechen. Selbes Prinzip wie bei der Eichel des Mannes. Man könnte natürlich fast jede Klitoris piercen, müsste dann die Nadel aber an die Größe anpassen, das führt dann aber zu Problemen. Zum Beispiel könnte man auch eine kleine Klitoris mit 1 mm Nadel stechen, aus Erfahrung kann ich aber sagen das dann oft das Gewebe dahinter dagegen drückt und das Piercing bis zu einer Spaltung führen kann da sich ein dünnes Piercing dann in Monaten oder sogar Jahren durch das Gewebe arbeitet. Hat man aber eine große Klitoris die "saftig" rausguckt dann steht einem Piercing normal nichts im Weg. Die Größe und der Weg des Stiches müssen gut gewählt werden, nichts das man wie ein Ohrloch in 10 Minuten mal eben schnell macht. Die Heilzeit ist ähnlich wie beim Prinz Albert Piercing bei Männern, ebenso die folgenden Schmerzen etc. Ohne Betäubung sollte man es auf keinen Fall machen, es wäre völlig unseriös so etwas ohne Betäubung zu machen und nicht wie manche hier meinen mit. Bei vielen reicht schon eine ordentliche Dosis Emla, besser wäre natürlich der reine Wirkstoff Lidocain wie vom Zahnarzt bekannt. Wer sich mit einem Zertifikat für die Verwendung von einem Mittel das in manchen Ländern im Supermarkt zu haben ist wohler fühlt soll es sich eben zeigen lassen. Ist alles richtig gemacht hat man nicht weniger Gefühl, sondern empfindet wesentlich mehr, durch den Stichkanal hat man quasi mehr "Angriffsfläche", das Piercing selbst stimuliert zusätzlich. Es ist und bleibt aber ein Piercing das nur von Leuten gemacht werden sollte die darin echte Profis sind und es sollte wohl auch nur bei Personen gemacht werden die ebenfalls Erfahrung mit den Pflege und Heilprozessen haben und sich etwas mehr erwarten als nur ein weiteres Schmuckstück. Im Studio erkenne ich recht schnell ob eine Frau nur etwas "Bling Bling" da unten will oder ob sie es mit diesem Klitorispiercing ernst meint. Den anderen rate ich ebenfalls zum Klitorisvorhautpiercing, horizontal oder vertikal, ev. auch beides. Wer aber tiefer in die Thematik eintauchen will der sollte den Piercer SEHR gut wählen und auf keinen Fall in ein Ohrloch 0815 Studio gehen. Die meisten die so etwas können sitzen in Großstädten, Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Das man nach so einem Piercing nicht gleich Sex haben kann liegt natürlich auf der Hand, ich würde empfehlen es erst nach mindestens 4 Wochen vorsichtig zu versuchen. Bei mir selbst waren es 6 Wochen bis zum ersten Orgasmus mit Piercing, das vergisst man dafür aber nicht mehr.

3 LikesGefällt mir

20. August 2017 um 8:35
In Antwort auf Superbugie

Kein Klitorispiercing!!!!!!!!!!
Eins gleich vorneweg: lass dir bloß kein Klitorispiercing machen!!! Dafür gibt es nämlich einen ganz handfesten Grund: die Nervenbahnen in der Klitoris werden zerstört und es ist sehr wahrscheinlich, dass du keine Empfindungen mehr haben wirst und das heißt: keinen klitoralen Orgasmus mehr!
Ein ordentlicher Piercer würde dich sowieso nicht durch die Klitoris piercen, die gehört einfach zu den Körperteilen, die in einem guten Studio nicht gestochen werden. Naja, für Geld bekommst du natürlich alles was du willst aber überleg dir das sehr sehr gut! Du würdest eine ganze Menge aufs Spiel setzen!
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dir ein Piercing durch die Klitorisvorhaut stechen zu lassen. Das hab ich selbst und das ist eine klasse Sache !
Die Stelle wird mit einem kleinen Pieks betäubt (ganz ehrlich: die Nadel beim Blutabnehmen tut mehr weh!) und dann merkst du nix mehr! Eisspray wird bei meinem "Stammpiercer" nicht verwendet, das soll ja unter Umständen die Haut kaputt machen. Kann ich aber nix genaues zu sagen, weil ich bisher nur unter Lokalbetäubung mit einer Spritze gestochen wurde.
Man kann die Vorhaut horizontal oder vertikal piercen. Ich selbst hab einen vertikalen Ring in der Vorhaut und das sieht einfach nur super schön aus!
Zur Pflege und zur Abheilzeit kann ich nur sagen: morgens ein bissel Morgenpipi auf den sauberen Finger, den Ring mit einstreichen, in sich drehen (Vorsicht: ziept die ersten paar ma wie Hölle) und anschließend reinigt und desinfiziert sich die Stelle bei jedem Klogang wie von selbst. 1 Woche lang kein Sex und ein bissel vorsichtig sein, wenn du auf Klo bist und *schwupps* ist es verheilt und der Spass kann beginnen!
Und glaub mir: dein Freund und du werdet eine Menge Spass damit haben! Er wird seine Zunge gar nicht mehr davon weg bekommen! Und auch ansonsten ist es sehr angenehm, wenn die Kugel ein wenig auf die Klitoris drückt und die Reibung zusätzlich verstärkt wird!
Alles in allem kann ich dir das nur empfehlen!
Für weitere Infos, auch über männliche Intimpiercings, schau mal hier rein:

http://www.douple2.de/Seiten/pierc.html

Mein Freund zählt leider zu den "Schwanzneurotikern" und mag sich so ganz und gar kein Intimpiercing stechen lassen. Naja, so kann sich wenigstens nix verhaken (hab da schon die grauenvollsten Geschichtchen gehört). Und sein Brustwarzenpiercing ist ja auch was feines!
Trotzdem interessiere ich mich auch für Berichte von Frauen, die schon mal Sex mit einem gepiercten Mann hatten.

In diesem Sinne, gepiercte Grüße von Superbugie

Wie sieht sowas denn eigentlich aus? Gibt es Bilder hier

5 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Neutrogena Anti Akne Maske im Test
Von: birgitrutz
neu
19. August 2017 um 18:28
Lippenpiercing mitte
Von: jes1236
neu
19. August 2017 um 10:44
Heisse, schwitzende Füße -Footner Vital Kick
Von: greeneyes2017
neu
17. August 2017 um 20:52

Diskussionen dieses Nutzers

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen