Home / Forum / Beauty / Erfahrung mit Dauerglätten..

Erfahrung mit Dauerglätten..

29. September 2008 um 22:39

Hat von euch jemand schon erfahrungen mit der dauerglättung gemacht..??
ich hab so krauses haar..!!! und ich will sie nicht jeden tag glätten..
wie viel kostet das so?=??
Gibts da auch verschiedene stärken, wie arg man sie glatt haben möchte????

lg mk

Mehr lesen

24. Oktober 2008 um 16:44

Hält angeblich nicht lange..
eine bekannte von mir hat sowas machen lassen..
weiß zwar nicht wie viel das gekostet hat, aber gehalten
hats leider nicht lange

und gesünder als glätten ist es sicher auch nicht ^^

lg toxic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2009 um 16:41

Keine Erfahrungen, aber ...
lass es!
Das ist ... schlecht fuer die Haare. Also hab gehoert da ist so n Schutzmantel um die Haare und der wird weggemacht dann wird da in die Haarstruktur iwie halt so Zeugs gemacht was die veraendert und dann kommt nochmal so was drauf was den Schutzmantel ersetzt.
Chemie pur.
Ich hab aber auch mal drueber nachgedacht weil meine Haare sind auch uebel kraus. Aber sooooo schlimm ist krauses Haar ja auch wieder nicht.

Dauerglaetten lohnt sin halt nicht.
Teuer/von kurzer Dauer/macht Haare kaputt

Hoffe das konnte ueberzeugen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2009 um 20:23

Nur gutes =)
ja also, uch wenn ich damit jetzt wahrscheinlich auf viele zweifler und gegener auf den plan rufe aber:

ich kann nur gutes darüber berichten. vor ca nem halben jahr hab ich mir die haare dauerglätten lassen- hat 4 stunden gedauert und 400 gekostet. bei ronald reinholz hab ich das machen lassen. knn schon sein das meine haare geschädigt sind, aber ich merke nichts davon, sie sind weich, trotzdem stark und wachsen auch ganz normal...ausgefallen sind sie mir auh nicht oder solche schauergeschichten. hatte auch die schnauze voll vom ewigen geglätte hatte schon immer recht stark lockige und vorallem staubtrockene haare. jetzt ist alles toll =) .
ich bereus nicht, und wenn meine haare wieder komplett lockig sind, lass ich es wieder machen.

du bekommst, wie schon gesagt wurde, zeugs ins haar, was ziemlich eklig riecht, und kurz einwirken muss, währenddessen werden dir die haare glatt gekämmt. das löst die ummantelung der haare auf, dann kann man ihre struktur bearbeiten. dann wurden sie gewaschen, stundenlang bis ins kleinste detail geglättet, und wieder mit sonem weißen zeug eingeschmiert. das baut die ummantelung auf und sorgt dafür das deine haare so bleiben, je nachdem wie schnell deine haare wachsen, kommt natürlich der normale mantel mit der normalen struktur wieder, heißt, deine lockigen haare wachsen nach- das dauert bei manchen länger bei manchen kürzer, bei mir is noch nicht eine locke- bis auf die kurzen haare des ponys, die sind ja wieder nachgewachsen. also es hält so ca 1 jahr.
musst du wissen ob dus tust oder nicht- haare wachsen nach, wie fingernägel, mein gott.
außerdem kannst du sie mit kuren etc extra pflegen....und abgesehen davon, wenn du sie jeden tag glättest, ist das auch nicht gesünder.

viel spaß, wenn dus amchen lässt =)
liebe grüße

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. April 2009 um 14:33
In Antwort auf mell1309

Nur gutes =)
ja also, uch wenn ich damit jetzt wahrscheinlich auf viele zweifler und gegener auf den plan rufe aber:

ich kann nur gutes darüber berichten. vor ca nem halben jahr hab ich mir die haare dauerglätten lassen- hat 4 stunden gedauert und 400 gekostet. bei ronald reinholz hab ich das machen lassen. knn schon sein das meine haare geschädigt sind, aber ich merke nichts davon, sie sind weich, trotzdem stark und wachsen auch ganz normal...ausgefallen sind sie mir auh nicht oder solche schauergeschichten. hatte auch die schnauze voll vom ewigen geglätte hatte schon immer recht stark lockige und vorallem staubtrockene haare. jetzt ist alles toll =) .
ich bereus nicht, und wenn meine haare wieder komplett lockig sind, lass ich es wieder machen.

du bekommst, wie schon gesagt wurde, zeugs ins haar, was ziemlich eklig riecht, und kurz einwirken muss, währenddessen werden dir die haare glatt gekämmt. das löst die ummantelung der haare auf, dann kann man ihre struktur bearbeiten. dann wurden sie gewaschen, stundenlang bis ins kleinste detail geglättet, und wieder mit sonem weißen zeug eingeschmiert. das baut die ummantelung auf und sorgt dafür das deine haare so bleiben, je nachdem wie schnell deine haare wachsen, kommt natürlich der normale mantel mit der normalen struktur wieder, heißt, deine lockigen haare wachsen nach- das dauert bei manchen länger bei manchen kürzer, bei mir is noch nicht eine locke- bis auf die kurzen haare des ponys, die sind ja wieder nachgewachsen. also es hält so ca 1 jahr.
musst du wissen ob dus tust oder nicht- haare wachsen nach, wie fingernägel, mein gott.
außerdem kannst du sie mit kuren etc extra pflegen....und abgesehen davon, wenn du sie jeden tag glättest, ist das auch nicht gesünder.

viel spaß, wenn dus amchen lässt =)
liebe grüße

Macht die haare kaputt
wenn du nach dem prinzip gehst "wachsen ja eh wieder nach" ,dann wunder dich nicht,wenn du irgendwann mit kaputten haaren zu kämpfen hast und sie abschneiden musst.
eine dauerglättung ist eine umgekehrte dauerwelle und ob dies die haare kaputt macht oder schädlich ist brauch man ja nicht erwähnen
klar kannst du deine haare mit kuren pflegen,aber nicht reparieren,es sei denn du klatschst dir unmengen von silikon in die haare.wie du am anfang deines posts schon erwähnst,du merkst nichts von den schäden aber sie sind da,du siehst sie nicht wegen dem silikon.
klar wem es egal ist ob die haare gesund sind der soll glätten,färben usw was das zeug hält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Meint ihr das ist gut?
Von: mk9a
neu
4. Juni 2010 um 22:35
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen