Forum / Beauty

Erfahrung mit Brustverkleinerung ?

Letzte Nachricht: 18. Oktober 2008 um 18:27
N
nuri_12676469
18.06.05 um 21:53

Hallo !
Ich will mir demnächst die Brust verkleinern lassen und hab nächste Woche nen Termin beim Frauenarzt . Da ich privat versichert bin und 70F habe wird die Krankenkasse wahrscheinlich die Kosten übernehmen aber wie schnell kommt man zu nem Arzttermin ??? Ich würd des Ganze nämlich gern so schnell wie möglich machen lassen ! Wie lange hat`s bei euch gedauert (von der KK bis zur OP ) ???

Wär froh wenn mir jemand antwortet !!!
Liebe Grüße , Phoebe

Mehr lesen

L
louiza_879061
18.06.05 um 22:38

Hi Phoebe
Meine Antwort ist dir jetzt vermutlich keine allzu große Hilfe, aber mir geht es ganz ähnlich wie dir. Trage Größe 70 bis 75 F, hab oft Rückenschmerzen und irgendwie ist der Punkt erreicht, wo ich das trotz viel Sport einfach nicht mehr in den Griff kriege.
Hast du denn von Erfahrungen mit privaten Kassen schon gehört? Hab nämlich noch nie was gehört wie die sich mit der Kostenübernahme anstellen. Wo bist du denn versichert?
Würd mich auf jeden Fall freuen, wenn du mir weiter von deinen Erfahrungen berichten könntest, so ein wenig Austausch kann ja nicht schaden.
Drück dir auf jeden Fall schonmal die Daumen, dass die ganze Geschichte so schnell und problemlos wie möglich über die Bühne geht für dich, gelitten hat man ja in den meisten Fällen eh schon lang genug!
Lieben Gruß,
Anke

Gefällt mir

N
nuri_12676469
19.06.05 um 20:02
In Antwort auf louiza_879061

Hi Phoebe
Meine Antwort ist dir jetzt vermutlich keine allzu große Hilfe, aber mir geht es ganz ähnlich wie dir. Trage Größe 70 bis 75 F, hab oft Rückenschmerzen und irgendwie ist der Punkt erreicht, wo ich das trotz viel Sport einfach nicht mehr in den Griff kriege.
Hast du denn von Erfahrungen mit privaten Kassen schon gehört? Hab nämlich noch nie was gehört wie die sich mit der Kostenübernahme anstellen. Wo bist du denn versichert?
Würd mich auf jeden Fall freuen, wenn du mir weiter von deinen Erfahrungen berichten könntest, so ein wenig Austausch kann ja nicht schaden.
Drück dir auf jeden Fall schonmal die Daumen, dass die ganze Geschichte so schnell und problemlos wie möglich über die Bühne geht für dich, gelitten hat man ja in den meisten Fällen eh schon lang genug!
Lieben Gruß,
Anke

Danke für die Antwort !
Mir hilft glaub jede Antwort , schon weil`s dir genauso geht wie mir !!! Ich bin glaub ( ich bin noch mit meinen Eltern versichert ) bei Allianz ! Wie des mit der KK abläuft weiß ich leider gar nicht aber ich denk (hoff) da kann einem auch die Frauenärztín helfen !Ich bin mal gespannt auf meinen Termin nächste Woche !!! Ich hoff einfach das des alles schnell geht ( ich hab gehört das man teilweise erst 6 Monate nach der OP wieder ins Salzwasser darf ...) !!! Ich hoff auch das es keine Probleme gibt weil ich noch nicht volljährig bin (ich bin 15 ) und sich des dadurch verzögert... !
Du musst mir unbedingt schreiben wenns bei dir was neues gibt !!!
Liebe Grüße,
Phoebe

Gefällt mir

G
gudrun_12448061
21.06.05 um 22:09
In Antwort auf nuri_12676469

Danke für die Antwort !
Mir hilft glaub jede Antwort , schon weil`s dir genauso geht wie mir !!! Ich bin glaub ( ich bin noch mit meinen Eltern versichert ) bei Allianz ! Wie des mit der KK abläuft weiß ich leider gar nicht aber ich denk (hoff) da kann einem auch die Frauenärztín helfen !Ich bin mal gespannt auf meinen Termin nächste Woche !!! Ich hoff einfach das des alles schnell geht ( ich hab gehört das man teilweise erst 6 Monate nach der OP wieder ins Salzwasser darf ...) !!! Ich hoff auch das es keine Probleme gibt weil ich noch nicht volljährig bin (ich bin 15 ) und sich des dadurch verzögert... !
Du musst mir unbedingt schreiben wenns bei dir was neues gibt !!!
Liebe Grüße,
Phoebe

Hallo,
ist ja schön zu sehen das ich mit meinen "problemen" (80 f)nicht allein bin. ich war auch schon beim orthopäden, der mir geraten hat meine Brüste zu verkleinern, weil ich täglich rückenschmerzen habe. nächste woche habe ich einen termin bei meiner frauenärztin.
hat jemand schon erfahrungen mit Krankenkasse und md gemacht und kann mir da weiterhelfen? bin auch für jede hilfe dankbar..

Gefällt mir

D
deidra_11912538
22.06.05 um 9:55
In Antwort auf nuri_12676469

Danke für die Antwort !
Mir hilft glaub jede Antwort , schon weil`s dir genauso geht wie mir !!! Ich bin glaub ( ich bin noch mit meinen Eltern versichert ) bei Allianz ! Wie des mit der KK abläuft weiß ich leider gar nicht aber ich denk (hoff) da kann einem auch die Frauenärztín helfen !Ich bin mal gespannt auf meinen Termin nächste Woche !!! Ich hoff einfach das des alles schnell geht ( ich hab gehört das man teilweise erst 6 Monate nach der OP wieder ins Salzwasser darf ...) !!! Ich hoff auch das es keine Probleme gibt weil ich noch nicht volljährig bin (ich bin 15 ) und sich des dadurch verzögert... !
Du musst mir unbedingt schreiben wenns bei dir was neues gibt !!!
Liebe Grüße,
Phoebe

Hallo!
Hallo Phoebe, ich will Dich nicht disillusionieren, aber kein seriöser Arzt wird Dich operieren, wenn Du erst 15 bist. Die weibliche Brust ist erst mit 20 ausgewachsen, ich denke mal, dass Du mindestens noch 3 Jahre warten mußt, bevor ein Arzt (von der Krankenkasse ganz zu schweigen) der OP zustimmt.

Meine Krankenkasse hat damals abgelehnt, weil ich mit 19 noch zu jung war.

Aber suche Dir mal einen Facharzt für Plastische Chirurgie in Deiner Nähe und nimm einen Beratungstermin wahr. Ich wünsche Dir alles Gute!
lale1107

Gefällt mir

L
louiza_879061
23.06.05 um 20:21
In Antwort auf nuri_12676469

Danke für die Antwort !
Mir hilft glaub jede Antwort , schon weil`s dir genauso geht wie mir !!! Ich bin glaub ( ich bin noch mit meinen Eltern versichert ) bei Allianz ! Wie des mit der KK abläuft weiß ich leider gar nicht aber ich denk (hoff) da kann einem auch die Frauenärztín helfen !Ich bin mal gespannt auf meinen Termin nächste Woche !!! Ich hoff einfach das des alles schnell geht ( ich hab gehört das man teilweise erst 6 Monate nach der OP wieder ins Salzwasser darf ...) !!! Ich hoff auch das es keine Probleme gibt weil ich noch nicht volljährig bin (ich bin 15 ) und sich des dadurch verzögert... !
Du musst mir unbedingt schreiben wenns bei dir was neues gibt !!!
Liebe Grüße,
Phoebe

Hallo
Also Phoebe, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du gerade in deinem Alter sehr unter einer derartig großen Brust leidest. Allerdings denke ich auch, dass du trotz allem noch ein wenig mit ihr leben werden musst. Mit 15 ist deine Brust allerhöchstwahrscheinlich noch lange nicht ausgewachsen. Ich z.B. hatte mit 15 gerade einen C Cup und jetzt hab ich F! Du musst dir mal vorstellen wie deine Brust aussieht, wenn sie operiert wird und danach doch noch wächst, das wäre katastrophal. Ich denke, wenn man sich schon unters Messer legen muss, möchte man ja auch ein gescheites Ergebnis haben und vor allem eines, mit dem man sich auch dann für den Rest seines Lebens mit anfreunden und wohlfühlen kann. Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass dir deine Frauenärztin sowas in der Art auch gesagt hat, falls du inzwischen schon dort warst, oder?
Lass den Kopf nicht hängen und versuch um Gottes Willen nicht dir jetzt irgendeinen Stümper zu suchen, der dich schon jetzt operiert. Versuche lieber dich noch ein paar Jährchen mit deiner Brust zu arrangieren. Durch qualitativ hochwertige BHs kann man eine Menge erreichen und auch ein durchdachter Kleidungsstil kann eine Menge bewirken rein optisch. Und versuch auch immer wieder dir die Vorteile einer größeren Brust vor Augen zu halten. Ich war noch nie mit einem Mann zusammen, der von meiner Brust nicht begeistert gewesen wäre und mal abgesehen davon, genieß es einfach noch eine Weile weich gepolstert zu schlafen
Lieben Gruß,
Anke

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
louiza_879061
23.06.05 um 20:26
In Antwort auf gudrun_12448061

Hallo,
ist ja schön zu sehen das ich mit meinen "problemen" (80 f)nicht allein bin. ich war auch schon beim orthopäden, der mir geraten hat meine Brüste zu verkleinern, weil ich täglich rückenschmerzen habe. nächste woche habe ich einen termin bei meiner frauenärztin.
hat jemand schon erfahrungen mit Krankenkasse und md gemacht und kann mir da weiterhelfen? bin auch für jede hilfe dankbar..

Hi petra244
Wollte einfach mal hören wie dein Termin bei der Frauenärztin gelaufen ist, bzw. inwieweit die dir bei deinem Problem weiterhelfen konnte.
Stehe halt auch noch am Anfang wie du. Hab nächste Woche nen Termin beim Orthopäden und hoffe mal in ihm endlich jemanden zu finden, der mich mit dem Problem ernst nimmt. Ist bei Orthopäden nämlich nicht so wirklich die Regel.
Naja und danach wollte ich eben auch mal mit meiner Frauenärztin drüber sprechen, hab aber so keine Vorstellung was die einem gegenüber der Krankenkasse attestieren könnte. Vielleicht kannst du mir da ja inzwischen schon mehr sagen, sollte es dann von mir Neuigkeiten geben, die dir eventuell helfen könnten, werde ich nicht zögern dir zu berichten!

Gefällt mir

G
gudrun_12448061
23.06.05 um 22:06
In Antwort auf louiza_879061

Hi petra244
Wollte einfach mal hören wie dein Termin bei der Frauenärztin gelaufen ist, bzw. inwieweit die dir bei deinem Problem weiterhelfen konnte.
Stehe halt auch noch am Anfang wie du. Hab nächste Woche nen Termin beim Orthopäden und hoffe mal in ihm endlich jemanden zu finden, der mich mit dem Problem ernst nimmt. Ist bei Orthopäden nämlich nicht so wirklich die Regel.
Naja und danach wollte ich eben auch mal mit meiner Frauenärztin drüber sprechen, hab aber so keine Vorstellung was die einem gegenüber der Krankenkasse attestieren könnte. Vielleicht kannst du mir da ja inzwischen schon mehr sagen, sollte es dann von mir Neuigkeiten geben, die dir eventuell helfen könnten, werde ich nicht zögern dir zu berichten!

Hi
melde mich, sobald ich bei der frauenärztin war...

Gefällt mir

G
gudrun_12448061
28.06.05 um 17:07
In Antwort auf gudrun_12448061

Hi
melde mich, sobald ich bei der frauenärztin war...

So
meine Frauenärztin hat mir auch angeraten mir die brust verkleinern zu lassen. Das heißt ich muss mir jetzt von ihr, meinem orthopäden und einem opertateur ein gutachten schreiben lassen, und dann beten das die krankenkasse die kosten übernimmt.
aber vorher darf ich noch 5 kilo abspecken....

Gefällt mir

Y
ylva_12727848
18.07.05 um 13:14

Brustverkleinerung
hallo
bei mir hat es über ein jahr gedauert
ist aber auch schon ein paar jahre her
die frauenärztin hat es mir sogar ans herz gelegt
die krankenkasse schickt dich wohl erst mal zu einem vertrauensartz und der entscheidet dann ob die op überhaubt notwendig ist
die erste vertrauensärztin wo ich war meinte ich sollte erst mal abnehmen dann würd die brust auch kleiner werden,also abgelehnt
dann hat meine orthopädin mich unterstützt weil auch schon rückenprobleme da waren
ich hatte in der zeit auch schon 10 kg abgenommen
der zweite termin hatte ich bei einem vertrauensartz und der war gleich auch viel netter
danach ging es eigentlich ziemlich schnell
nur meine brüste sind leider viel zu klein geworden weil vorher auch kein vernünftiges gespräch in der klinik mit mir geführt wurde
lass dir bilder zeigen,hab ich leider auch nicht
ich bin leider von größe f auf a gekommen
ein vernünftiges vorgespräch in der klinik ist das a un o
liebe grüße sabine

Gefällt mir

E
elma_12928997
18.10.08 um 18:27

Erfahrung Brustverkleinerung!
hi,
ich möchte mir nächstes jahr die brust verkleinern lassen. Ich habe 70f und bin sechtzehn Jahre alt.
Ich wollte fragen ob jemand erfahrungen schon in diesem alter gemacht hat und mir darüber berichten könnten. die zustimmung meiner eltern habe ich und die Krankenkasse würde es auch übernehmen.

ich freue mich auf antworten

lg verena

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers