Forum / Beauty

Erfahrung BrustVERKLEINERUNG?!

Letzte Nachricht: 28. Oktober 2012 um 15:35
Q
qitura_12433619
08.09.12 um 16:57

Hallo...
...ich würde gerne wissen wer Erfahrung mit Brustverkleinerungen hat.
Ich bin 25 Jahre und habe bei 1,62m eine Körbchengröße von 75 D-E. Mir sind sie zu groß, weil sie nicht mit dem Rest des Körpers harmonieren.
Ausserdem habe ich trotz regelmäßigen Sport Rücken-und Nackenprobleme.
Mein Freund liebt mich und Sie wie sie sind...ich weiß nicht recht, bin eigtl.gegen Schönheitsoperationen aber ich wünschte ich hätte Kleinere.
Hat jemand Informationen über die Kosten bzw. Kostenübernahme der KK?
Würde gerne wissen wie soetwas von statten geht...
-wie lange es dauert bis man sie genehmigt bekommt
-zuerst Arzt dann KK oder andersrum/Formularstress
-der Prozess der Heilung ist etc. pp.
-spätere Beeinträchtigung (Stillen)

Vielen Dank im Vorraus...

Mehr lesen

S
sisel_11875564
10.09.12 um 12:46

Brust-Op
Halli hallo,

Ich habe mir die Brüste nachdem ich sie mir vergrößern lassen habe vor 3 Jahren (70G) auf 70 c verkleinern lassen.
Mit versetzen der Brustwarze! Zuerst hatte ich Angst, weil sich das so schlimm anhört, wenn die Brustwarze versetzt wird, aber jetzt bin ich Super happy mit dem Ergebnis!
Die Narben sind schön verblast und die Schnitte waren Millimeter dünn! Also wirklich sehr gute Arbeit gemacht mein Chirurg!
Ich war bei Doktor Giebel in Karlsbad, er hat schon 20jahre erfahrung und hat auch besondere schnittechniken, damit die Narben feiner werden!
Mir ging es auch echt gut nach der OP, hatte wirklich KEINE Schmerzen, zudem haben sich die Schwestern ganz lieb um mich gekümmert! also war wirklich toll!!! Ich war schon mehrmals bei Doktor Giebel, unter anderem auch wegen einer fettabsaugung! Und alles was ich bis jetzt habe bei ihm machen lassen, war Super! Ich bin jedesmal zufrieden nach Hause Gefahren!

Liebe Grüße,

Andie5781

Gefällt mir

S
sisel_11875564
10.09.12 um 12:52

Liebe bblubb!
Ich weiß ja nicht, ob du Erfahrung mit Brust-op's gemacht hast?
Auf jedenfall ist deine Aussage, stillen sei nach einer brustverkleinerung nicht mehr möglich totaler Quatsch! Sorry!
Ich selber habe meine Brust verkleinern und straffen lassen und die milchgänge bestehen noch, es wurde nichts entfernt!
Klar, gibt es fälle bei denen es nicht mehr möglich ist, die Milchdrüsen zu erhalten, aber das sind die wenigsten! Ich kann stillen, habe sogar ein besseres empfinden in den Brustwarzen als vor der OP!
Deswegen finde ich sollte man sich wenn man keine Ahnung hat ein bisschen zurückhalten mit einigen aussagen, da diese andere hier im Forum verunsichert! Wir sind alle keine Ärzte und können nur durch eigene Erfahrungen berichten! Und das sollten wir nicht vergessen!

Gefällt mir

Y
yvon_12758978
03.10.12 um 13:18

Brustverkleinerung
Hallo!

Brauchst du noch Informationen? Ich kann dir sagen, wie es bei mir war (zumindest bis zur Kostenentscheidung der KK)

Gruß Janine

Gefällt mir

I
ivette_12698360
03.10.12 um 15:36

KEINE Schönheits-op!
Ich bin der Ansicht, eine BrustverGRÖßERUNG kann man als SchonheitsOP ansehen, aber nicht eine Verkleinerung!
Hänge dir mal zwei Tüten mit je ca. 1-1,5Kg umd den Hals, dann merkt man erstmal, wie es am Nacken und in den Schultern schmerzt.
Und wer seit Jahren in orthopädischer Behandlung ist, regelmäßig Rückengymnastik macht und einfach total deprimiert ist, für den ist es mit Sicherheit keine reine ästhetische Sache.
Die Narben sind eigentlich Nebensache, hauptsache die "Last" wird leichter!
Klar, das es irgendwo eine Grenze geben muss (z.B die kasse zahlt erst ab XY Gramm), aber generell bin ich der Meinung:
Die Krankenkasse zahlen doch auch Kuren für rauchende Asthmatiker....warum also keine Brustverkleinerungen?!

Gefällt mir

S
sophy_12857461
08.10.12 um 20:38

Benötige auch Ratschläge
Hallo Janine! Ich habe das gleiche Problem..bin 1,65 und habe 75 E... bin sehr unglücklich und habe auch Haltungs- und Rückenprobleme... habe mir nun Informationen von verschiedenen Kliniken angefordert und bin mal gespannt... es muss auf jeden Fall gut sein, wenig Narben und irgendwie bezahlbar... soweit ich gehört habe, gibt es wenig nachträgliche Beeinträchtigungen...um aber Sicher zu gehen, werde mich jetzt intensiv über alle Risiken etc. erkundigen... Ich würde mich freuen, wenn Du mir schon mal ein paar Informationen geben könntest..

LG Steffi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Y
yvon_12758978
08.10.12 um 21:39

Brustverkleinerung
hallo Steffi,

Sooo viel kann ich dazu leider auch noch nicht sagen.

Meinen OP Termin habe ich am 20.11. und wie bzw mit welcher Methode mein Arzt operiert weiß ich noch nicht. DAS Gespräch habe ich erst noch! Im Prinzip sind mir die Narben fast egal, hauptsache der Oberkörper passt wieder zu mir aber da mein Arzt seit Jahren nur Brust-OPs macht, vertraue ich ihm da voll und ganz

Gefällt mir

Y
yvon_12758978
28.10.12 um 4:49

Fragen ...
Hallo poshi89

Du hast ja echt was mitgemacht.... Und das für nix....
Aber ich freue mich für dich, dass es dir nun gut geht

Ich hätte da ein paar Fragen an dich: wie lange warst du krankgeschrieben und wie war das danach mit den alltäglichen Dingen (anziehen, Hausarbeit, Auto fahren), wie lange warst du da eingeschränkt??

Gruß Janine

Gefällt mir

Y
yvon_12758978
28.10.12 um 14:56

Danke
Super, vielen dank für deine Antwort dann weiß ich ja nun noch besser, was mich erwartet

Bei mir bezahlt zum Glück die Krankenkasse, so dass ich mir keinen Urlaub nehmen brauche. Aber ich möchte nach Möglichkeit auch nicht länger als 2 Wochen Zuhause sein.... Ich arbeite an einer Tankstelle, aber das schwere heben, haben wir vorab schon geregelt

Und den Haushalt muss mein Freund machen

Gruß Janine

Gefällt mir

Y
yvon_12758978
28.10.12 um 15:35

.
Ich danke dir ich freue mich auch wahnsinnig und habe eigentlich auch keine Zweifel bzw Angst, die kommt sicher in 2 Wochen, wenn es dann bald losgeht

Gefällt mir