Home / Forum / Beauty / "Erdbeer-Nase"

"Erdbeer-Nase"

7. Mai 2007 um 23:10 Letzte Antwort: 23. Juli 2008 um 10:07

hi leute!

ich weiss nich wie ich es anders beschreiben soll aber ich habe echt eine- ich nenn es ma so "nett"- eine erdbeernase x)
...meine nase ist übersäht von mitessern!!! jetzt habe ich schon das peeling von neutrogena probiert gegen mitesser und auch die clear-strips von nivea!
also die clear-strip kla da gehen viele mitesser raus...aber dennoch ist und bleibt meine nase voll von mitessern!
ansonsten habe ich eigentlich gar keine pickel aber diese sind schon echt blöd! vor allem mein vater hat auch so eine nase ... heißt das, dass ich mit diesem problem leben muss ...?
kann mir jemand helfen ??? bin für jeden tipp dankbar !!!!!

liebe grüße bellenoelle

Mehr lesen

8. Mai 2007 um 8:19

Helfen tut eigentlich gar nichts
Hallo bellenoelle,

habe selber auch einige Miteser auf der Nase, hab auch viel ausprobiert und helfen tut eigentlich nicht wirklich was. Bei den Clear-Up- Strips wird es mit der Zeit nur noch schlimmer. Davon würde ich echt die Finger lassen, auch das peeling von neutrogena hab ich schon ausprobiert, Wirkung aber gleich null. Spar dir lieber das Geld und geh zu einer guten Kosmetikerin, die dir die Mitesser entfernt. Bei mir ists auch schon weniger geworden, allerdings werden die bloden Pünktchen nie ganz verschwinden.

LG

Gefällt mir
8. Mai 2007 um 14:31


Genau das gleich Problem habe ich auch. Und ich wäre sie so gerne los. Ich war beim Arzt und der erste hat mir eine Akne-Creme verschrieben, die nicht geholfen hat. Ein anderer Arzt sagte, dass das keine Mitesser seien, sondern einfach dreckige Poren. Toll! So als würd ich mich nicht waschen.... Er hat mir eine Säure-Creme empfohlen (dercome aktiv). Das ging ganz gut. Die Pünktchen gingen aber nicht ganz weg. Das schlimme war aber: Ich hab davon Pickel bekommen. Also auch nichts. Ich wär über jeden Tipp dankbar!

Gefällt mir
8. Mai 2007 um 16:42
In Antwort auf huang_12452933


Genau das gleich Problem habe ich auch. Und ich wäre sie so gerne los. Ich war beim Arzt und der erste hat mir eine Akne-Creme verschrieben, die nicht geholfen hat. Ein anderer Arzt sagte, dass das keine Mitesser seien, sondern einfach dreckige Poren. Toll! So als würd ich mich nicht waschen.... Er hat mir eine Säure-Creme empfohlen (dercome aktiv). Das ging ganz gut. Die Pünktchen gingen aber nicht ganz weg. Das schlimme war aber: Ich hab davon Pickel bekommen. Also auch nichts. Ich wär über jeden Tipp dankbar!

Danke
das ihr euch überhaupt gedanken gemacht und mir geschrieben habt! bin aber für jeden weiteren tipp sehr dankbar

Gefällt mir
8. Mai 2007 um 18:47

Kosmetikerin
Also wenn du damit wirklich so Probleme hast, bietet es sich doch frömlich an zur Kosmetikerin zu gehen und eine Tiefenreinigung durchführen zu lassen. Also dass sie dir die Poren reinigt (bzw. ausdrückt) dann haste erstmal Ruhe. Schon mal daran gedacht?
habe schon oft gehört dass sich das wirklich lohnen soll.

p.s. ist auch gar net teuer, es gibt meist so angebote für teenager

Gefällt mir
8. Mai 2007 um 22:00
In Antwort auf teca_11877412

Kosmetikerin
Also wenn du damit wirklich so Probleme hast, bietet es sich doch frömlich an zur Kosmetikerin zu gehen und eine Tiefenreinigung durchführen zu lassen. Also dass sie dir die Poren reinigt (bzw. ausdrückt) dann haste erstmal Ruhe. Schon mal daran gedacht?
habe schon oft gehört dass sich das wirklich lohnen soll.

p.s. ist auch gar net teuer, es gibt meist so angebote für teenager

Kosmetikerin
Und lass Dir am besten ein enzymatisches Peeling machen,das wirkt oft Wunder,kommt auf die Firmen an mit denen eine kosm. arbeitet.Teenagerangebote hat wohl jedes Institut.
retina

Gefällt mir
9. Mai 2007 um 9:34
In Antwort auf retina3

Kosmetikerin
Und lass Dir am besten ein enzymatisches Peeling machen,das wirkt oft Wunder,kommt auf die Firmen an mit denen eine kosm. arbeitet.Teenagerangebote hat wohl jedes Institut.
retina

Nö!
Ich hab auch mal gemacht und hat nicht wirklich geholfen. Die Haut wird zwar ein bisschen reiner, aber man kann ja nicht alle paar tage hingehen. Das geht dann doch ins geld. ist also nicht wiklich alltagstauglich....

Gefällt mir
9. Mai 2007 um 21:55

...
also das mit der kosmetikerin hat mir persönlich nicht viel gebracht, weil meine haut danach immer so gereizt war, dass ich noch schlimmer aussah und viel mehr entzündungen hatte als vorher.
bei der anderen kosmetikerin war ich schon eher zufrieden, aber da waren die mitesser danach noch da, weil sie die nicht ausgedrückt hat, die war dagegen unentzündete stellen zu reizen, weil das ne narbenbildung bei meiner dünnen haut hervorrufen kann. na, was soll man machen? ich würd sagen, mach lieber tiefenreinigungs-peelings und -masken, das hilft auch schon viel. die mitesser an der nase haben sich bei mir auch fast komplett gelegt.

LG

LG

Gefällt mir
10. Mai 2007 um 8:26
In Antwort auf quy_12161090

...
also das mit der kosmetikerin hat mir persönlich nicht viel gebracht, weil meine haut danach immer so gereizt war, dass ich noch schlimmer aussah und viel mehr entzündungen hatte als vorher.
bei der anderen kosmetikerin war ich schon eher zufrieden, aber da waren die mitesser danach noch da, weil sie die nicht ausgedrückt hat, die war dagegen unentzündete stellen zu reizen, weil das ne narbenbildung bei meiner dünnen haut hervorrufen kann. na, was soll man machen? ich würd sagen, mach lieber tiefenreinigungs-peelings und -masken, das hilft auch schon viel. die mitesser an der nase haben sich bei mir auch fast komplett gelegt.

LG

LG


hast du die peelings und masken selber gemacht oder bei der kosmetikerin? und wenn du das selber gemacht hast: was genau hast du verwendet?

Gefällt mir
10. Mai 2007 um 19:15
In Antwort auf huang_12452933


Genau das gleich Problem habe ich auch. Und ich wäre sie so gerne los. Ich war beim Arzt und der erste hat mir eine Akne-Creme verschrieben, die nicht geholfen hat. Ein anderer Arzt sagte, dass das keine Mitesser seien, sondern einfach dreckige Poren. Toll! So als würd ich mich nicht waschen.... Er hat mir eine Säure-Creme empfohlen (dercome aktiv). Das ging ganz gut. Die Pünktchen gingen aber nicht ganz weg. Das schlimme war aber: Ich hab davon Pickel bekommen. Also auch nichts. Ich wär über jeden Tipp dankbar!

Kenn ich...
Mein freund nimmt au so ne säure creme, die die oberste hautschicht abschält und die mitesser wegmachen soll.dummer nebeneffekt: man kriegt erstmal vermehrt pickel, haste ja gemerkt.i würd sagen benutz die creme einfach über nen längeren zeitraum!bei mir hat leider au noch nix geholfen...=(

Gefällt mir
11. Mai 2007 um 8:38
In Antwort auf filipa_12316571

Kenn ich...
Mein freund nimmt au so ne säure creme, die die oberste hautschicht abschält und die mitesser wegmachen soll.dummer nebeneffekt: man kriegt erstmal vermehrt pickel, haste ja gemerkt.i würd sagen benutz die creme einfach über nen längeren zeitraum!bei mir hat leider au noch nix geholfen...=(

Hab ich!
ich hab sie über einen längeren Zeitraum benutzt. Ich schätze mal so 3 Monate. Ich hab auch gedacht, dass sich das vielleicht irgendwann einspielt. War bei mir leider nicht der Fall. Und ich hab von der Creme so richtig dicke Knoten-Pickel bekommen. Das war wirklich nicht schön.

Gefällt mir
23. Juli 2008 um 10:07
In Antwort auf joelle_12933277

Helfen tut eigentlich gar nichts
Hallo bellenoelle,

habe selber auch einige Miteser auf der Nase, hab auch viel ausprobiert und helfen tut eigentlich nicht wirklich was. Bei den Clear-Up- Strips wird es mit der Zeit nur noch schlimmer. Davon würde ich echt die Finger lassen, auch das peeling von neutrogena hab ich schon ausprobiert, Wirkung aber gleich null. Spar dir lieber das Geld und geh zu einer guten Kosmetikerin, die dir die Mitesser entfernt. Bei mir ists auch schon weniger geworden, allerdings werden die bloden Pünktchen nie ganz verschwinden.

LG

Helfen tut aber doch was....!
hallo...
zu welchen ärzten geht ihr denn, dass ihr euch so abspeisen lasst. pickel auf der nase...da muss man doch kämpfen.
also....wie mein nick heisst die krankheit akne rosazea und jetzt informiert euch im internet, bitte!
das einzige, was man ander haut machen sollte: Sie immer wieder mit einem antibakteriellen mittel säubern. wo pickel sind, sind auch jede menge bakterien.
aber....diese krankheit ist mit einer leberschwäche verbunden. die verdauung ist also nicht in ordnung. ich selber hjatte nicht nur pickel auf der nase, sondern auch an den augenrändern. schaut euch mal alte männer an mit den dicken, oten erdbeernase. so ist das im endstadium.
also..geht zu einem naturheilarzt.oder zu einem homöopathen. der hat bessere salben.....und auch medikamente, die den stoffwechsel und die organe(leber) aufbauen.
lg

1 LikesGefällt mir