Home / Forum / Beauty / Epilieren & eingewachsene Haare....

Epilieren & eingewachsene Haare....

20. Juni 2003 um 20:13

Hi Ihr Lieben...

vor meinem Urlaub hab ich mir einen Epilierer zugelegt.
Klappte super und im Urlaub hatte ich meine Beine schön glatt....
Leider wachsen jetzt fast alle Haare in die Haut mitein Obwohl ich den Massagepad (der mitdabei war) auch anwende.

Gibts andere - bessere Tips das mit die Haare nicht mehr einwachsen?

Jedes Haar mit der Pinzette herauszufriemeln ist auch ziemlich nervtötend... außerdem sieht man danach aus wie ein gerupftes Huhn
Und das sieht dann gar nicht mehr so toll aus....

Liebe Grüsse
*Dani*

Mehr lesen

21. Juni 2003 um 13:53

Liebe Vanitas,
DAnke für Deine Antwort,
mmhmm ich habe auch schon etliches versucht.

Nassrasur mit versch. Rasierern... klappt soweit überall sehr gut.. keine Eingewachsenen Haare weder im Bikinibereich noch Beinen, Achseln ebenfalls i.O.
Aber die Beine ständig zu rasieren nervte mich.

Und Epilieren tut dort auch nicht so doll weh... außerdem wachsen die Haare zart nach, jedoch unter der Haut...
Ich habe keine Lust mehr die Beine täglich zu rasieren.
Oder mit Enthaarungscremes/Schaums herumzuexperimentieren... das ist eh nervtötend und zeitraubend.

Bei Kaltwachsstreifen klebt mehr das Wachs an den Beinen , statt die Haare an den STreifen (obwohl sie fettfrei sind..)
Und ein Ladyshave hab ich auch (den kann man auch unter der Dusche anwenden) jedoch kappt der die Haare oberhalt der Haut und somit fühlt sie sich nicht ganz glatt an... evtl. hab ich ja auch ein blödes gerät ?

Vielleicht muß ich meine Beine einfach ganz oft peelen... dann kann ich das einwachsen evtl. vorbeugen???

Ansonsten bleibt mir wohl nix anderes übrig als vorerst die Haare sanft mit der Pinzette zu befreien.

Liebe Grüsse
*Dani*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 17:21
In Antwort auf Dani25

Liebe Vanitas,
DAnke für Deine Antwort,
mmhmm ich habe auch schon etliches versucht.

Nassrasur mit versch. Rasierern... klappt soweit überall sehr gut.. keine Eingewachsenen Haare weder im Bikinibereich noch Beinen, Achseln ebenfalls i.O.
Aber die Beine ständig zu rasieren nervte mich.

Und Epilieren tut dort auch nicht so doll weh... außerdem wachsen die Haare zart nach, jedoch unter der Haut...
Ich habe keine Lust mehr die Beine täglich zu rasieren.
Oder mit Enthaarungscremes/Schaums herumzuexperimentieren... das ist eh nervtötend und zeitraubend.

Bei Kaltwachsstreifen klebt mehr das Wachs an den Beinen , statt die Haare an den STreifen (obwohl sie fettfrei sind..)
Und ein Ladyshave hab ich auch (den kann man auch unter der Dusche anwenden) jedoch kappt der die Haare oberhalt der Haut und somit fühlt sie sich nicht ganz glatt an... evtl. hab ich ja auch ein blödes gerät ?

Vielleicht muß ich meine Beine einfach ganz oft peelen... dann kann ich das einwachsen evtl. vorbeugen???

Ansonsten bleibt mir wohl nix anderes übrig als vorerst die Haare sanft mit der Pinzette zu befreien.

Liebe Grüsse
*Dani*

Hallo ladys!!
Leider habe ich das selbe problem, am schlimmsten ist es an den Knien und in der Bikinizone!

ICH habe ne frage: und zwar wenn ich mich in der Bikinizone rasiere ist alles schön und gut, ich benutzte auch babyöl. Aber dann wenn die Haare anfangen nachzuwachsen dann bekomme ich pickel die sich auch noch entzünden und unter der Haut weiter wachsen. Na dann kann ich danach eh schon gar nicht mehr rasiern. Und wenn ich es versuche dann ist alles vorbei alles blutet und entzündet sich noch mehr!

Habt ihr evtl. ein Tipp für mich???

Und Dani habe gehört das es auch mit Bürstenmassagen vor dem rasieren helfen kann oder wie du schon sagtest, mit Peelings.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 17:47
In Antwort auf brady_12276888

Hallo ladys!!
Leider habe ich das selbe problem, am schlimmsten ist es an den Knien und in der Bikinizone!

ICH habe ne frage: und zwar wenn ich mich in der Bikinizone rasiere ist alles schön und gut, ich benutzte auch babyöl. Aber dann wenn die Haare anfangen nachzuwachsen dann bekomme ich pickel die sich auch noch entzünden und unter der Haut weiter wachsen. Na dann kann ich danach eh schon gar nicht mehr rasiern. Und wenn ich es versuche dann ist alles vorbei alles blutet und entzündet sich noch mehr!

Habt ihr evtl. ein Tipp für mich???

Und Dani habe gehört das es auch mit Bürstenmassagen vor dem rasieren helfen kann oder wie du schon sagtest, mit Peelings.

Hallo Jani00
ich nehme nach der Rasur im Bikinibereich immer Melkfett... das macht die Haut super weich und ich hab seitdem keine Pickelchen mehr bekommen...

Liebe Grüsse
*Dani*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2003 um 20:31
In Antwort auf Dani25

Hallo Jani00
ich nehme nach der Rasur im Bikinibereich immer Melkfett... das macht die Haut super weich und ich hab seitdem keine Pickelchen mehr bekommen...

Liebe Grüsse
*Dani*

Toll...
Melkfell?? Hm.

Also, ich hab auch total empfindliche Haut und dazu noch extrem widerspendige Haare. Epilieren ist eschd gut, aber die eingewachsenen Härchen...
Bei mir hilft nur die spitze Pinzette. Tja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 11:35

Das beste gegen eingewachsene Haare
Das beste, was ich gegen eingewachsene Haare jemals gefunden habe sind die Reinigungspads gegen Pickel von Garnier Hautklar.
Ja, die sind eigentlich gegen Pickel im Gesicht, aber die wirken antibakteriell.
Und ich wende die einmal täglich an, ganz normal, nach dem Duschen, eincremen mache ich dann abends. Ich hatte echt super lange Probleme mit eingewachsenen Haaren und entzündeter Haut im Bikinibereich, sind richtige NArben geworden. Aber seitdem cih diese PAds benutze, habe ich keine neuen Entzündungen mehr bekommen und die alten NArben verblassen endlich auch.
Das Zeug wirkt so gut, weil da Salizzylsäure drin ist. Ein echter Geheimtipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 14:01
In Antwort auf genausi

Das beste gegen eingewachsene Haare
Das beste, was ich gegen eingewachsene Haare jemals gefunden habe sind die Reinigungspads gegen Pickel von Garnier Hautklar.
Ja, die sind eigentlich gegen Pickel im Gesicht, aber die wirken antibakteriell.
Und ich wende die einmal täglich an, ganz normal, nach dem Duschen, eincremen mache ich dann abends. Ich hatte echt super lange Probleme mit eingewachsenen Haaren und entzündeter Haut im Bikinibereich, sind richtige NArben geworden. Aber seitdem cih diese PAds benutze, habe ich keine neuen Entzündungen mehr bekommen und die alten NArben verblassen endlich auch.
Das Zeug wirkt so gut, weil da Salizzylsäure drin ist. Ein echter Geheimtipp!

Tut das nicht weh?
Du sagtest in den Pads ist Säure enthalten, brennt das dann
nicht in den Wunden?
Thanx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen