Forum / Beauty

Entvernung von einem tattoo

Letzte Nachricht: 5. Februar 2008 um 11:37
N
nuha_12872535
12.01.08 um 23:46

hallo zusammen,

ich brauche einen guten rat von euch.
mit 18 jahren habe ich mir eine tato machen lassen.
von dem ich mich nun gerne wieder verabschieden moechte.
hat jemand gut erfahrungen mit bestimmten technicken gemacht?
wie sie am besten zu entfernen sind.ohne narben und rueckstaende von farben?
bin fuer jede produktive antwort dankbar.

ich habe schon viele monate zurueck auf ard oder zdf ein interviewe gesehen ueber eine neue metode,wo eine fluessigkeit taettooviert wird.und diese loest dann die farbe in der haut auf.
weiss da jemand mehr von.konnte damial leider keine namen oder adressen aufschreiben.
leider

Mehr lesen

V
veit_12729375
16.01.08 um 14:48

Also ich
würde dir abraten von dieser technik. bin auch gerade am informieren, mit laser erzielt man gute erfolge. nachteile: teuer und langwierig. wie groß ist dein tattoo denn? meines ist ca 15 cm da meinte der arzt es kostet pro behandlung ca 100. also auf solche kosten musst du dich leider einstellen. wenn dein tattoo schwarz oder blau ist geht es leichter weg als färbig. wieviele behandlungen du brauchst hängt davon ab wie tief es gestochen ist bzw wieviel farbe drinnen ist, ob es nachgestochen wurde etc. bei manchen verschwand das tattoo schon nach 6 behandlungen manche brauchten bis zu 20 oder mehr.

würde mich informieren in diversen laserzentren oder beim hautarzt selber ob der das vielleicht macht (gibt ja ärzte die machen das) oder eben ob er wen weiß der das macht. übrigens haben die meisten laserzentren solche mappen die man sich ansehen kann, da siehst du vorher und nachher ergebnisse von entfernungen.

wenn dein tattoo sehr sehr klein ist gbt es auch die möglichkeit das man es aus der haut schneidet. vorteil: es geht schnell. ich würde es nicht machen, die fläche wird zwar zusammengenäht aber nein danke. da hätt ich viel zu viel schiss.

wenn du fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden per pn.

lg

Gefällt mir

A
acacia_12888608
17.01.08 um 20:56

Tattoo entfernung
Hallo ich habe gerade gelesen das du einen beitrag im ZDF gesehen hast. Schön das dich diese Methode interessiert.Das war ich ))
Informier dich mal bei www.tattoo-ex.com
Unsere Flüssigkeit ist rein biologisch und es entstehen keine Narben.
Es gibt natürlich immer wieder skeptiker , aber das sind nur Die die Unsere Methode noch nicht ausprobiert haben, und sich auch nicht richtig informiert haben.
Wir werden vom Gesundheitsamt überwacht und können und kein """"scheiß"""" leisten.
Lg Gerda
Ps. oder ruf mich an 015201582897

Gefällt mir

L
livius_12545226
19.01.08 um 17:35

Tattooentfernung
Hallo Sydney

Schreib mir doch mal wo und wie groß dein Tattoo ist,dann kann ich dir sicher weiterhelfen.
Ich habe die möglichen drei Tattooentfernungen sorgfälltig ausprobiert und getestet.Meine Erfahrungen schreibe ich dir dann Ende nächster Woche!!!

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
livius_12545226
31.01.08 um 20:28
In Antwort auf veit_12729375

Also ich
würde dir abraten von dieser technik. bin auch gerade am informieren, mit laser erzielt man gute erfolge. nachteile: teuer und langwierig. wie groß ist dein tattoo denn? meines ist ca 15 cm da meinte der arzt es kostet pro behandlung ca 100. also auf solche kosten musst du dich leider einstellen. wenn dein tattoo schwarz oder blau ist geht es leichter weg als färbig. wieviele behandlungen du brauchst hängt davon ab wie tief es gestochen ist bzw wieviel farbe drinnen ist, ob es nachgestochen wurde etc. bei manchen verschwand das tattoo schon nach 6 behandlungen manche brauchten bis zu 20 oder mehr.

würde mich informieren in diversen laserzentren oder beim hautarzt selber ob der das vielleicht macht (gibt ja ärzte die machen das) oder eben ob er wen weiß der das macht. übrigens haben die meisten laserzentren solche mappen die man sich ansehen kann, da siehst du vorher und nachher ergebnisse von entfernungen.

wenn dein tattoo sehr sehr klein ist gbt es auch die möglichkeit das man es aus der haut schneidet. vorteil: es geht schnell. ich würde es nicht machen, die fläche wird zwar zusammengenäht aber nein danke. da hätt ich viel zu viel schiss.

wenn du fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden per pn.

lg

Tattoo
Ja da stimme ich Ghetto voll zu...grade bei dem ersten Satz.
Lasern ist zwar besser aber es bleibt immer ein Schatten...auch noch 20 mal gelasert.
Ein guter plastischer Chirug ist die einzigste Möglichkeit....das wird betäubt und man spürt nichts.Der hat Ahnung vom Nähen und man hat nur eine Haarriss breite Narbe.

Gefällt mir

L
lykka_12435410
05.02.08 um 11:37
In Antwort auf veit_12729375

Also ich
würde dir abraten von dieser technik. bin auch gerade am informieren, mit laser erzielt man gute erfolge. nachteile: teuer und langwierig. wie groß ist dein tattoo denn? meines ist ca 15 cm da meinte der arzt es kostet pro behandlung ca 100. also auf solche kosten musst du dich leider einstellen. wenn dein tattoo schwarz oder blau ist geht es leichter weg als färbig. wieviele behandlungen du brauchst hängt davon ab wie tief es gestochen ist bzw wieviel farbe drinnen ist, ob es nachgestochen wurde etc. bei manchen verschwand das tattoo schon nach 6 behandlungen manche brauchten bis zu 20 oder mehr.

würde mich informieren in diversen laserzentren oder beim hautarzt selber ob der das vielleicht macht (gibt ja ärzte die machen das) oder eben ob er wen weiß der das macht. übrigens haben die meisten laserzentren solche mappen die man sich ansehen kann, da siehst du vorher und nachher ergebnisse von entfernungen.

wenn dein tattoo sehr sehr klein ist gbt es auch die möglichkeit das man es aus der haut schneidet. vorteil: es geht schnell. ich würde es nicht machen, die fläche wird zwar zusammengenäht aber nein danke. da hätt ich viel zu viel schiss.

wenn du fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden per pn.

lg

Entfernen tattoo
...bist du mit dem ergebnis zufrieden und würdest es nochmal machen lassen?

gruß,
manu

Gefällt mir