Home / Forum / Beauty / Entfernung der Brustimplantate - wie geht's weiter?

Entfernung der Brustimplantate - wie geht's weiter?

29. Juli 2013 um 14:42

Hallo ihr alle,

ich habe mir im vorigen Oktober (2012) meine Brüste von einem knappen A-Körbchen auf B vergrößern lassen - meine Implantate haben jeweils 230g.

Nun bin ich total unglücklich mit meinen neuen Brüsten, sie passen einfach nicht zu meinem Körper und meiner Persönlichkeit, ich fühle mich nicht mehr wie ich selbst. Ich bin traurig, verzweifelt und ratlos.. ):
Daher möchte ich die Implantate so schnell als möglich entfernen lassen.

Ich habe jedoch Angst vor den "Nachwirkungen". Der Arzt meinte beim Beratungstermin vor 3 Wochen, dass meine Brüste danach ein klein wenig hängen werden, wenn ich die Implantate rausnehmen und nicht durch kleinere ersetzen lasse.

Kann man dagegen etwas unternehmen? Spezielle Übungen machen, Stütz-BH tragen, straffende Cremen verwenden, ...?

Wie war das bei euch?
Hat der Arzt den Schnitt an den gleichen Stellen gesetzt wie bei der Implantation? Wenn JA, beschädigt das die schon bestehende Narbe? Oder fällt diese dann genau so wenig auf wie vorher?

Am liebsten würde ich für übernächsten Freitag einen Termin ansetzen. Reicht das Wochenende, um mich zu erholen? Am Montag würde ich gerne wieder in die Arbeit gehen. Ich habe einen Bürojob, also eigentlich nichts anstrengendes. Nur ab und zu muss ich schwerere Ordner heben oder das Kaffeetassen-Tablett tragen.
Wie lange dauert die Heilung und die Ruhephase?

Ich wäre sehr glücklich über ein paar Antworten und Erfahrungsberichte! Vielen Dank!!!

Asti

Mehr lesen

29. Juli 2013 um 15:52

Wie gehts weiter?
LIebe asti89,

mir geht es ähnlich und deshalb kann ich Dich verstehen. Ich habe meinen Termin für die Explantation Mitte August und natürlich kommen jetzt die Zweifel und die Änsgte.
Es gibt ein anderes Forum, und dort haben mehrere Frauen über ihre persönlichen Erfahrungen geschrieben.
Ich denke, eine guter Chirurg wird die alte Narbe benutzen. Wo hast Du denn deine Implies?? ÜBM oder UBM?
Ich denke, man sollte wenigstens 10 Tage frei nehmen, bis die Fäden gezogen worden sind. Egal welche Arbeit du hast, solltest Du Dir eine Woche Zeit nehmen. Du weißt ja nicht, wie empfindlich Dein Körper reagieren kann und die Schmerzen, die Du spüren kannst. Außerdem heilt ja Alles besser, wenn man sich mehr Zeit dafür nimmt.

Vielleicht bist Du schon so weit aber wenn nicht, ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 22:39

Explantation
Hallo asti89!
Mir ging's genauso wie dir! Ich habe mir im Okt 2012 315 mg Implantate ubm einsetzen lassen! Das optische ergebniss war sehr schön! Von aa auf kleines c Körbchen!
Ich hatte aber recht lange schmerzen und hab mich mit den implis überhaupt nicht wohl gefühlt, sie waren irgendwie unbequem, Habeni micheingeschränkt beim Sport, beim kuscheln mit den Kids! Außerdem machte ich mir große sorgen bzgl folgeop's, Unfällen, kapselfibrose, das Silikon in meinem Körper...! Hatte richtige panikattacken!
Also entschied ich sie mir im Februar 2013 rausnehmen zu lassen!
Dies wurde von meinem pc in Lokalanästhesie gemacht über die vorhandene narbe! Es dauerte 45 min und Tat nicht weh! Danach war ich topfit, keine schmerzen und durfte Heim! Hingegen war die Vergrößerung echt sehr schmerzhaft!!!
Mir ging's nach der Entfernung echt spitze! 3 Tage später ging ich arbeiten! Kein Problem!
Jetzt, 6 Monate danach, bin ich noch immer stolz und froh mich so entschieden zu haben!
Mein busen sieht so aus wie früher! Klein, weich, warm und straff mit einer narbe etwas unter der brustfalte! Sie wird aber locker vom Bikini verdeckt und wird schon noch blasser!!
Ich gehe auch so flachbrüstig gern ins Schwimmbad und trage manchmal Push ups!
Ich bin ich!
Halte uns am laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 15:47
In Antwort auf shyla_11870219

Wie gehts weiter?
LIebe asti89,

mir geht es ähnlich und deshalb kann ich Dich verstehen. Ich habe meinen Termin für die Explantation Mitte August und natürlich kommen jetzt die Zweifel und die Änsgte.
Es gibt ein anderes Forum, und dort haben mehrere Frauen über ihre persönlichen Erfahrungen geschrieben.
Ich denke, eine guter Chirurg wird die alte Narbe benutzen. Wo hast Du denn deine Implies?? ÜBM oder UBM?
Ich denke, man sollte wenigstens 10 Tage frei nehmen, bis die Fäden gezogen worden sind. Egal welche Arbeit du hast, solltest Du Dir eine Woche Zeit nehmen. Du weißt ja nicht, wie empfindlich Dein Körper reagieren kann und die Schmerzen, die Du spüren kannst. Außerdem heilt ja Alles besser, wenn man sich mehr Zeit dafür nimmt.

Vielleicht bist Du schon so weit aber wenn nicht, ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir Alles Gute!

Alles Liebe für deine OP
Liebe Ampelfrau,

danke fürs Antworten! Ich habe bereits in einem anderen Forum auch Beiträge und Erfahrungsberichte gelesen. Ich bin sehr froh, auf dieses Forum gestoßen zu sein, da es mir persönlich hilft und mir die einen oder anderen Zweifel nimmt.

Ich habe meine Implis UBM und zwei dezente und schön verheilte Narben in der Brustfalte.
Zuerst habe ich mir gedacht, dass es vielleicht nicht gut ist, alte Narben wieder aufzuschneiden und zuzunähen, aber wahrscheinlich wird es wirklich so gemacht und sie verheilen hoffentlich genauso gut wie die ersten.

Ich habe beschlossen, den Termin für Ende September anzusetzen, da ich dann mehr Zeit zum Entspannen und Auskurieren habe.

Wie geht es dir? Sind die Ängste und Zweifel schon etwas gewichen? Ich glaube, dass du dich nach der OP "befreit" und gut fühlen wirst - das wünsche ich dir!
Ich drück dir die Daumen!
Alles Liebe, Astrid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 15:56
In Antwort auf lujayn_12334070

Explantation
Hallo asti89!
Mir ging's genauso wie dir! Ich habe mir im Okt 2012 315 mg Implantate ubm einsetzen lassen! Das optische ergebniss war sehr schön! Von aa auf kleines c Körbchen!
Ich hatte aber recht lange schmerzen und hab mich mit den implis überhaupt nicht wohl gefühlt, sie waren irgendwie unbequem, Habeni micheingeschränkt beim Sport, beim kuscheln mit den Kids! Außerdem machte ich mir große sorgen bzgl folgeop's, Unfällen, kapselfibrose, das Silikon in meinem Körper...! Hatte richtige panikattacken!
Also entschied ich sie mir im Februar 2013 rausnehmen zu lassen!
Dies wurde von meinem pc in Lokalanästhesie gemacht über die vorhandene narbe! Es dauerte 45 min und Tat nicht weh! Danach war ich topfit, keine schmerzen und durfte Heim! Hingegen war die Vergrößerung echt sehr schmerzhaft!!!
Mir ging's nach der Entfernung echt spitze! 3 Tage später ging ich arbeiten! Kein Problem!
Jetzt, 6 Monate danach, bin ich noch immer stolz und froh mich so entschieden zu haben!
Mein busen sieht so aus wie früher! Klein, weich, warm und straff mit einer narbe etwas unter der brustfalte! Sie wird aber locker vom Bikini verdeckt und wird schon noch blasser!!
Ich gehe auch so flachbrüstig gern ins Schwimmbad und trage manchmal Push ups!
Ich bin ich!
Halte uns am laufenden

Danke für die aufmunternde Antwort!
Hallo playmobil30,

danke für deine Mut machende Antwort! Deine Beschreibungen nach der OP klingen wirklich toll! Dass du so fit warst und keine Schmerzen hattest! Das freut mich!

Wie sehen deine neuen Narben aus?
Hattest du die Implis UBM oder ÜBM?
Pflegst du deine Narben mit einer Salbe?
Hast du Übungen gemacht, damit die Brüste wieder in Form kamen?
Und hast du einen Sport-BH getragen?

Glaubst du, macht es einen Unterschied (bezüglich Dehnung der Haut und Schlaffheit), ob man die Implis nur 4 Monate oder 1 Jahr drin hatte?

Tut mir leid, dass ich so viele Fragen stelle, aber einige Zweifel und Ängste schwirren immer noch in meinem Kopf herum /:

Ich werde meinen Termin doch für Ende September ansetzen, da ich dann einfach leichter Zeit habe und alles etwas entspannter ist.

Alles Liebe, Asti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 9:35
In Antwort auf thekla_12954070

Alles Liebe für deine OP
Liebe Ampelfrau,

danke fürs Antworten! Ich habe bereits in einem anderen Forum auch Beiträge und Erfahrungsberichte gelesen. Ich bin sehr froh, auf dieses Forum gestoßen zu sein, da es mir persönlich hilft und mir die einen oder anderen Zweifel nimmt.

Ich habe meine Implis UBM und zwei dezente und schön verheilte Narben in der Brustfalte.
Zuerst habe ich mir gedacht, dass es vielleicht nicht gut ist, alte Narben wieder aufzuschneiden und zuzunähen, aber wahrscheinlich wird es wirklich so gemacht und sie verheilen hoffentlich genauso gut wie die ersten.

Ich habe beschlossen, den Termin für Ende September anzusetzen, da ich dann mehr Zeit zum Entspannen und Auskurieren habe.

Wie geht es dir? Sind die Ängste und Zweifel schon etwas gewichen? Ich glaube, dass du dich nach der OP "befreit" und gut fühlen wirst - das wünsche ich dir!
Ich drück dir die Daumen!
Alles Liebe, Astrid

Vielen, vielen Dank
LIebe Astrid,

Vielen Dank! Jede Unterstützung wird gerade gebraucht...
Ich denke ähnlich wie Du: zwei Mal in der selben Stelle schneiden und dann nähen...Naja, aber teilweise ist es bestimmt besser so, damit man keine zweite Narbe bekommt. Außerdem wer weiß, ob die alte Narbe dabei zerreisen könnte.

Die Ängste und die Fragen, die Du hast, habe ich auch. Deshalb bin ich froh, dass ich mich hier angemeldet habe. Ich fühle mich nicht so einsam bei dieser Entscheidung, wenn die Berichte von anderen Frauen lese. Mein PC war freundlich zu mir, aber behauptet, dass ich diesen Schritt bereuen werde und ich später Nichts mehr haben werde (tolle Meinung äh?). Aber ich bin nicht nur zwei Silikonbrüste, mein Körper hat viel mehr und meine Gesundheit war davor gut und das ist mir wichtiger. In Laufe der Zeit habe ich es gelernt (leider nach diesem Eingriff), dass Schönheit ist nicht nur ein schöner Körper, sondern eine besondere Strahlung. Und ich habe sie davor gehabt und nie geschätzt. Man strahlt, wenn man gesund ist und wenn man keine Sorge bei sich trägt...

Wie Du siehst, möchte ich einerseits diese OP endlich hinter mir haben, aber andererseits habe ich Angst davor und werde meine jetztige Größe (80B) vermissen...
Gerade habe ich Probleme mit meinem Knie und sollte ich da auch eine Op brauchen, muss die Brust schon relativ erledigt und fit sein.
Meine Op ist am 19.08. Ich shreibe Dir auf jeden Fall, wie es bei mir war, ja?
Meine Implies sind ÜBM, und meine kleine Hoffnung ist, dass das Rausholen etwas leichter wird. ABER ich trage sie seit 7 Jahren, also es kann auch sein, dass mein Körper sie ganz fest hält.
Ich wünsche Dir auch eine gedankenlose Zeit, damit Du den Sommer noch geniessen kannst. Denk daran, Du bist nicht die Erste oder die Einzige (und das ist eine Erleichterung...)

Auch liebe Grüße von mir und Dank für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 9:51
In Antwort auf lujayn_12334070

Explantation
Hallo asti89!
Mir ging's genauso wie dir! Ich habe mir im Okt 2012 315 mg Implantate ubm einsetzen lassen! Das optische ergebniss war sehr schön! Von aa auf kleines c Körbchen!
Ich hatte aber recht lange schmerzen und hab mich mit den implis überhaupt nicht wohl gefühlt, sie waren irgendwie unbequem, Habeni micheingeschränkt beim Sport, beim kuscheln mit den Kids! Außerdem machte ich mir große sorgen bzgl folgeop's, Unfällen, kapselfibrose, das Silikon in meinem Körper...! Hatte richtige panikattacken!
Also entschied ich sie mir im Februar 2013 rausnehmen zu lassen!
Dies wurde von meinem pc in Lokalanästhesie gemacht über die vorhandene narbe! Es dauerte 45 min und Tat nicht weh! Danach war ich topfit, keine schmerzen und durfte Heim! Hingegen war die Vergrößerung echt sehr schmerzhaft!!!
Mir ging's nach der Entfernung echt spitze! 3 Tage später ging ich arbeiten! Kein Problem!
Jetzt, 6 Monate danach, bin ich noch immer stolz und froh mich so entschieden zu haben!
Mein busen sieht so aus wie früher! Klein, weich, warm und straff mit einer narbe etwas unter der brustfalte! Sie wird aber locker vom Bikini verdeckt und wird schon noch blasser!!
Ich gehe auch so flachbrüstig gern ins Schwimmbad und trage manchmal Push ups!
Ich bin ich!
Halte uns am laufenden

Explantation
Liebe Playmobil30,

Ich gratuliere Dir zu deine Entscheidung. Ich stehe kurz davor, meine Implies auch entfernen zu lassen. Ich habe sogar Alpträume, aber bestimmt kennst Du das Gefühl...

Einige Frauen meinen, dass die Brust danach fein hängt (das behauptete auch mein PC). Ist es bei Dir auch so?
Wo hattest Du deine Implies? ÜBM oder UBM?
Es ist echt ermunternd zu lesen, dass Du so schnell fit warst. Das wünsche ich mir...
Ich habe meine Implies über dem Muskel, sodass ich hoffe, dass mein Heilprozess nicht zu schwer sein sollte.

Ich freue mich auf eine Antwort und wünsche Dir Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2013 um 13:14
In Antwort auf thekla_12954070

Danke für die aufmunternde Antwort!
Hallo playmobil30,

danke für deine Mut machende Antwort! Deine Beschreibungen nach der OP klingen wirklich toll! Dass du so fit warst und keine Schmerzen hattest! Das freut mich!

Wie sehen deine neuen Narben aus?
Hattest du die Implis UBM oder ÜBM?
Pflegst du deine Narben mit einer Salbe?
Hast du Übungen gemacht, damit die Brüste wieder in Form kamen?
Und hast du einen Sport-BH getragen?

Glaubst du, macht es einen Unterschied (bezüglich Dehnung der Haut und Schlaffheit), ob man die Implis nur 4 Monate oder 1 Jahr drin hatte?

Tut mir leid, dass ich so viele Fragen stelle, aber einige Zweifel und Ängste schwirren immer noch in meinem Kopf herum /:

Ich werde meinen Termin doch für Ende September ansetzen, da ich dann einfach leichter Zeit habe und alles etwas entspannter ist.

Alles Liebe, Asti

Expl.
Hallo asti89 und ampelfrau!

Mein pc meinte bei den Gesprächen auch, dass der busen danach sicher nicht schön ausschauen wird und hängen! Das Machte mir natürlich noch mehr angst, doch gleich nach der Entfernung meine er: " das schaut ja gar nicht so schlecht aus"!!
Ich glaube es fehlt einfach auch den pc Erfahrungswerte bzgl Entfernung von impl!
Meine impl waren ubm! Der pc meinte, wenn ich mir absolut sicher bin bzgl Entfernung, dann lieber bald als erst in 3 Jahren, wegen der haut!!
Meine waren ubm und die Narben sind halt da!! 3-4cm lange rötliche Striche! Sie werden schon noch blasser, sie stören mich nicht so! Und narbe hätte ich ja mit implis auch!!
Diese Narben werden immer da sein und mich erinnern! Ich hab sie mit silikongel behandelt!
Ich bin glücklich so wie ich bin!
Nach der Entfernung hab ich 4 wochen einen engen Sport bh getragen! War ein bisschen doof, da es so Platt ausgeschaut hat, aber hab mit einlegepads und Schals geschummelt!
Jetzt Trag ich wieder normale bh und Super Push ups!
Meine Brustform hat sich sogar etwas verbessert ( sagt mein Mann)!
Hab mir ein talika bust Serum gekauft um die haut wieder zu festigen!
Im Vergleich zur Vergrößerung ist die entf echt eine Kleinigkeit!
Ich wünsche euch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2013 um 13:21
In Antwort auf lujayn_12334070

Expl.
Hallo asti89 und ampelfrau!

Mein pc meinte bei den Gesprächen auch, dass der busen danach sicher nicht schön ausschauen wird und hängen! Das Machte mir natürlich noch mehr angst, doch gleich nach der Entfernung meine er: " das schaut ja gar nicht so schlecht aus"!!
Ich glaube es fehlt einfach auch den pc Erfahrungswerte bzgl Entfernung von impl!
Meine impl waren ubm! Der pc meinte, wenn ich mir absolut sicher bin bzgl Entfernung, dann lieber bald als erst in 3 Jahren, wegen der haut!!
Meine waren ubm und die Narben sind halt da!! 3-4cm lange rötliche Striche! Sie werden schon noch blasser, sie stören mich nicht so! Und narbe hätte ich ja mit implis auch!!
Diese Narben werden immer da sein und mich erinnern! Ich hab sie mit silikongel behandelt!
Ich bin glücklich so wie ich bin!
Nach der Entfernung hab ich 4 wochen einen engen Sport bh getragen! War ein bisschen doof, da es so Platt ausgeschaut hat, aber hab mit einlegepads und Schals geschummelt!
Jetzt Trag ich wieder normale bh und Super Push ups!
Meine Brustform hat sich sogar etwas verbessert ( sagt mein Mann)!
Hab mir ein talika bust Serum gekauft um die haut wieder zu festigen!
Im Vergleich zur Vergrößerung ist die entf echt eine Kleinigkeit!
Ich wünsche euch alles gute

Noch was
... So wie ihr fühlte ich mich implis nicht schöner, sondern " nicht ich", künstlich und unecht!
Frau ist schön, wenn sie was ausstrahlt und glücklich ist, 2 unechte silikonkissen machen einen nicht unbedingt schöner!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest