Home / Forum / Beauty / Enspannungsübungen für zu Hause

Enspannungsübungen für zu Hause

26. August 2003 um 17:44 Letzte Antwort: 7. August 2004 um 17:18

Hallo!
Ich würde gern Yoga oder etwas dergleichen machen. Halt zum Entspannen und zum inneren Ausgleich.
Allerdings habe ich einfach keine Zeit, um einen Kurs zu besuchen.
Gibt es Bücher, die mir jemand empfehlen kann.
Kann man entspannen eigentlich ohne Hilfe lernen?
Danke!
Nette

Mehr lesen

26. August 2003 um 18:00

Ja, kann man...

Hi,

Entspannung kann man zumindest ohne Kurs "erlernen"...

Literatur ist sicher nicht schlecht, aber macht nach meiner Auffassung eher "kopflastig"...

Entspannung und Entspannungstechniken kann man sehr gut und völlig "relaxed" mittels Cassettentrainig erlernen...

Empfehle Dir zwei renomierte Fachleute auf diesem Gebiet:

1) Dr. Arndt Stein ( Ein renomierter deutscher Psychologe )

2) Dr. Hans Grünn ( Ein deutscher Arzt mit Instituten in Deutschland und Kalifornien)

Beide "Vertreter" machen ganz "geniale Cassettenprogramme" für fast alle Themenbereiche...

Man entspannt, genießt, "atmet richtig durch", visualisiert und kommt fast automatisch zu Harmonie und Ausgeglichenheit...

Mach Dir dieses Geschenk und probiere es aus...
Du wirst reichlich dafür belohnt!

Viel Erfolg...

Schöner Gruß
Roberto

Gefällt mir
27. August 2003 um 11:38
In Antwort auf an0N_1267544499z

Ja, kann man...

Hi,

Entspannung kann man zumindest ohne Kurs "erlernen"...

Literatur ist sicher nicht schlecht, aber macht nach meiner Auffassung eher "kopflastig"...

Entspannung und Entspannungstechniken kann man sehr gut und völlig "relaxed" mittels Cassettentrainig erlernen...

Empfehle Dir zwei renomierte Fachleute auf diesem Gebiet:

1) Dr. Arndt Stein ( Ein renomierter deutscher Psychologe )

2) Dr. Hans Grünn ( Ein deutscher Arzt mit Instituten in Deutschland und Kalifornien)

Beide "Vertreter" machen ganz "geniale Cassettenprogramme" für fast alle Themenbereiche...

Man entspannt, genießt, "atmet richtig durch", visualisiert und kommt fast automatisch zu Harmonie und Ausgeglichenheit...

Mach Dir dieses Geschenk und probiere es aus...
Du wirst reichlich dafür belohnt!

Viel Erfolg...

Schöner Gruß
Roberto

Hört sich verdammt
gut an!

Und wo genau bekommt man die?


Z.

Gefällt mir
27. August 2003 um 19:26
In Antwort auf noreen_11974072

Hört sich verdammt
gut an!

Und wo genau bekommt man die?


Z.

Es ist gut...!

Hi Zuzuone,

es ist gut...

Zum Einen die Entspannung an sich, zum Anderen aber insbesondere auch die positiven Auswirkungen auf Psyche, Geist und Körper...

Einfach ausprobieren, es lohnt sich wirklich...

Habe Dir mal die Linkadressen hinterlegt:

Es gibt natürlich eine ganze Menge Cassetten zu allen möglichen Gebieten, aber jedes Programm fördert die Stärkung der Entspannung, der Harmonie und der Psyche...

1) Dr.Hans Grünn
www.langemedia.de

2) Dr.Arnd Stein
www.vtm-stein.de

Würde mich über eine Rückmeldung freuen...?

Habe Dir übrigens in meinem Beitrag:

"Sport kann richtig Spaß machen... " auch einen link über Mineralwasser hinterlegt...

Schöner Gruß
Roberto

Gefällt mir
27. August 2003 um 20:42
In Antwort auf an0N_1267544499z

Es ist gut...!

Hi Zuzuone,

es ist gut...

Zum Einen die Entspannung an sich, zum Anderen aber insbesondere auch die positiven Auswirkungen auf Psyche, Geist und Körper...

Einfach ausprobieren, es lohnt sich wirklich...

Habe Dir mal die Linkadressen hinterlegt:

Es gibt natürlich eine ganze Menge Cassetten zu allen möglichen Gebieten, aber jedes Programm fördert die Stärkung der Entspannung, der Harmonie und der Psyche...

1) Dr.Hans Grünn
www.langemedia.de

2) Dr.Arnd Stein
www.vtm-stein.de

Würde mich über eine Rückmeldung freuen...?

Habe Dir übrigens in meinem Beitrag:

"Sport kann richtig Spaß machen... " auch einen link über Mineralwasser hinterlegt...

Schöner Gruß
Roberto

Hallöchen
entspannung ein Gutes Thema ... finde ich
also hans grün kann ich auch nur weiterempfehlen,
ansonsten kann man es auch mit dem autogenen Training versuchen, naja was heißt versuchen, es klappt 99% wenn man sich nicht gegen weigert... informiert euch doch einfach mal anfangs kann man es im bett machen vor dem einschlafen man muss alles von sich wegschieben, den krach überhören der gerade um einen herum ist oder einfach die ruhe gut mitnutzen denn man konzentriert sich nur auf die entspannung, dann auf die atmung, dann auf die wärme, dann auf das herz ect. anfangs sind 30 min für die eingewöhnung und übung ganz gut später so nach 12 wochen braucht man wirklich nur noch 5 minuten wenn man gut geübt hat und man fühlt sich besser als wenn man 2 stunden schläft man muss es nicht im liegen machen, die richtige ausgangshaltung ist im sitzen auf einem stuhl ... also man kann es auch mal in der mittagspause machen oder einfach mal so wenn es einem zuviel wird, augen zu entspannen und wieder frisch weiter machen...
es ist wirklich so und es kann sich jeder beibringen der dazu bereit ist, doch dafür braucht man infos, ich kann euch auch empfehlen mal so ein band (cd was auch immer) zu holen und es euch vor dem schlafen gehen einspielen zu lassen, ihr werdet sehen es tut richtig gut .. bis ihr es dann allein könnt, was natürlich noch besser ist.
so ich hoffe ich war informativ und konnte ein wenig zu dem thema beitragen ...
viel erfolg und gute entspannung ...
lieben gruß an euch

Gefällt mir
28. August 2003 um 9:23
In Antwort auf an0N_1267544499z

Es ist gut...!

Hi Zuzuone,

es ist gut...

Zum Einen die Entspannung an sich, zum Anderen aber insbesondere auch die positiven Auswirkungen auf Psyche, Geist und Körper...

Einfach ausprobieren, es lohnt sich wirklich...

Habe Dir mal die Linkadressen hinterlegt:

Es gibt natürlich eine ganze Menge Cassetten zu allen möglichen Gebieten, aber jedes Programm fördert die Stärkung der Entspannung, der Harmonie und der Psyche...

1) Dr.Hans Grünn
www.langemedia.de

2) Dr.Arnd Stein
www.vtm-stein.de

Würde mich über eine Rückmeldung freuen...?

Habe Dir übrigens in meinem Beitrag:

"Sport kann richtig Spaß machen... " auch einen link über Mineralwasser hinterlegt...

Schöner Gruß
Roberto

Jaaaa
hab den Link gesehen und auch schon angeklickt.

40 Seiten über Wässerchen.....hab ich noch nicht ganz gelesen.

Ich war letztens in einer Yoga-Probestunde. War nicht schlecht aber komplett überzeugt hat mich das jetzt auch nicht so wirklich. Der eigentliche Kurs beginnt jetzt im September und ich spiele mit dem Gedanken wenigstens den "Anfängerkurs" mitzumachen um dann hinterher zu entscheiden ob das was für mich ist oder nicht.

Autog.Training hab ich auch schon mal gemacht. Funktioniert ganz gut, je nach Verfassung.

Ausserdem hab ich mir die ein oder andere Entspannungsmusik gekauft. Ich liebe Regen, fliessendes Wasser, Feuer und Vogelgezwitscher. Allerdings ist es dann irgendwann auch mal langweilig und somit möcht ich mal was neues ausprobieren. Brauch immer ziemlich viel Abwechslung.

Werd evtl. mal so ne CD kaufen (wenn die nicht allzu teuer sind!)

Alos auf jeden Fall mal ein dickes Dankeschön!!!


Z.

Gefällt mir
28. August 2003 um 10:42

Qi Gong
Hallo Nette,

mein ultimativer Entspannungstipp: Qi Gong. Ohne Einführungskurs gehts allerdings nicht, würde ich sagen ... aber es reichen ca. 10 Male, an denen du dir ein Stündchen Zeit nimmst. Oder vielleicht gibt es das schon auf Video??
Es ist wunderbar - es entspannt und vitalisiert zugleich, ich kann mich besser konzentrieren und fühle mich nach den Übungen innerlich wie gereinigt.
Der Vorteil ist, dass du die Übungen überall machen kannst - in der Warteschlange, in der Mittagspause, während des Spaziergangs ... ohne Yogamatte
20-30 Minuten reichen. Und nebenbei tust du deinem Rücken etwas unheimlich Gutes.
LG von peas




Gefällt mir
28. August 2003 um 10:48
In Antwort auf winnie_12164884

Qi Gong
Hallo Nette,

mein ultimativer Entspannungstipp: Qi Gong. Ohne Einführungskurs gehts allerdings nicht, würde ich sagen ... aber es reichen ca. 10 Male, an denen du dir ein Stündchen Zeit nimmst. Oder vielleicht gibt es das schon auf Video??
Es ist wunderbar - es entspannt und vitalisiert zugleich, ich kann mich besser konzentrieren und fühle mich nach den Übungen innerlich wie gereinigt.
Der Vorteil ist, dass du die Übungen überall machen kannst - in der Warteschlange, in der Mittagspause, während des Spaziergangs ... ohne Yogamatte
20-30 Minuten reichen. Und nebenbei tust du deinem Rücken etwas unheimlich Gutes.
LG von peas




Noch was
Joggen - dabei hat man auch einen herrlich freien Kopf ... oder was ich sehr gerne mag: herumsitzen und nichts tun Die Gedanken fließen zu lassen und sich von nichts ablenken zu lassen, eventuell mit geschlossenen Augen ... eine kleine Alltagsmeditation sozusagen.
Auch gut: eine schnurrende Katze zu streicheln oder ganz still neben ihr zu sitzen und sie lediglich anzublinzeln. das entspannt mich meistens so, dass ich fast einschlafe.

LG von peas

Gefällt mir
28. August 2003 um 12:23

Www.yoga-vidya.de
für die dies interessiert...! Gruß Z:

Gefällt mir
29. August 2003 um 21:47
In Antwort auf noreen_11974072

Jaaaa
hab den Link gesehen und auch schon angeklickt.

40 Seiten über Wässerchen.....hab ich noch nicht ganz gelesen.

Ich war letztens in einer Yoga-Probestunde. War nicht schlecht aber komplett überzeugt hat mich das jetzt auch nicht so wirklich. Der eigentliche Kurs beginnt jetzt im September und ich spiele mit dem Gedanken wenigstens den "Anfängerkurs" mitzumachen um dann hinterher zu entscheiden ob das was für mich ist oder nicht.

Autog.Training hab ich auch schon mal gemacht. Funktioniert ganz gut, je nach Verfassung.

Ausserdem hab ich mir die ein oder andere Entspannungsmusik gekauft. Ich liebe Regen, fliessendes Wasser, Feuer und Vogelgezwitscher. Allerdings ist es dann irgendwann auch mal langweilig und somit möcht ich mal was neues ausprobieren. Brauch immer ziemlich viel Abwechslung.

Werd evtl. mal so ne CD kaufen (wenn die nicht allzu teuer sind!)

Alos auf jeden Fall mal ein dickes Dankeschön!!!


Z.

Die Wiederholung macht es...

Hi,

also ich denke, daß bei der Entspannung und den Entspannungstechniken die WIEDERHOLUNG ein sehr wichtiger Faktor ist.

Denn erst durch die "konstante Wiederholung" werden wir zu "Könnern"...

Halte sehr viel von Entspannungscassetten, da man durch die Wiederholung auch besser wird, man lernt im Laufe der Zeit sich immer wirkungsvoller und besser zu entspannen...

Den gleichen Inhalt nimmt man auch immer wieder anders war, da das Unterbewusstsein nicht immer gleich reagiert... Ist schon eine recht spannende und tolle Sache...

Mit Yoga kenne ich mich bisher noch nicht so gut aus...
Einige "Vertreter schwören ja darauf"...

Es gibt sicherlich auch hier wieder viele Wege zum Erfolg und zum Ziel...

Wünsche Dir, daß Du den für Dich richtigen Weg zu Deinem Lebensglück und Deinem Lebenserfolg finden mögest...

Schöne Grüße
Roberto

Gefällt mir
23. Februar 2004 um 11:45
In Antwort auf noreen_11974072

Www.yoga-vidya.de
für die dies interessiert...! Gruß Z:

Http://www.mediart-shop.com
auch für die, die's interessiert!
Grüße, Marla

Gefällt mir
7. August 2004 um 17:18
In Antwort auf noreen_11974072

Hört sich verdammt
gut an!

Und wo genau bekommt man die?


Z.

Unglaublich gute Musik
Wer Musik hören möchte, die wirklich tief entspannt, sollte es mal mit Kitai versuchen. Ich habe wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht und kann sie bedingungslos weiterempfehlen. Sie ist nicht mit CDs von Arnd Stein zu vergleichen, weil sie einen ganz anderen Aufbau hat. Einfach mal selbst überzeugen: http://www.kitai.de ----- Die CD trägt den Namen: Journey To Greenshadow Island ---- Alles Liebe und Gute Leio

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers