Home / Forum / Beauty / Endlich wieder blond sein!!!!

Endlich wieder blond sein!!!!

27. Juni 2014 um 20:48

Hey ihr lieben,

werde noch wahnsinnig wegen meinen Haaren, vllt kennt sich hier ja einer etwas besser aus was Haare färben angeht als ich...
Bin von Natur aus braunhaarig, so ein mittel- bis dunkelbraun und war dann nach der Schulzeit 4 Jahre lang blond (ganz viele feine blonde Strähnchen, sah eig. fast komplett blond aus). Vor ca. einem Jahr bin ich dann wieder auf dunkelbraun umgestiegen aber hab mich langsam wieder daran satt gesehen und will super gerne wieder helle Haare haben. Bei einer Frisöraktion vor einem Monat, bei dem ich einen Haufen Kohle rausgehauen habe um es professionell machen zu lassen, ist alles schief gegangen!! Ich wollte dass es etwas schonender ist und nicht direkt mit ner kompletten blondierung auf dem gesamten Haar anfangen, sodass ich mich für einen ombre bzw balayage look entschied (sogenanntes "painting", wo die längen heller sind und es nach oben hin wieder dunkler wird mit ein paar Highlights). Die Vollidiotin riet mir zu einem Farbentzug, darauf eine braune Tönung um ein helleres, natürlicheres braun zu erhalten und dann mit einwenig blondierung zu arbeiten in den längen, hörte sich alles schlüssig an. Resultat von der ganzen Aktion: Kastanienbraune Haare mir MEGA Rot/Kupferstich (die schlimmste Farbe überhaupt für mich) und unten paar ausgefranste, strohige blonde Spitzen, meine Haare waren zerstört durch den Farbentzug!!!!! Ich war total fertig meine Haare waren in meinem ganzen Leben noch nie so kaputt gewesen, also am nächsten Tag erst mal locker 5 cm abschneiden lassen und wieder ne braune Tönung drauf geknallt hauptsache weg mit dem Kupfer, das wunschblond war mir in dem Moment egal, in dem zustand war es eh unvorstellbar nochmal mit ner Blondierung zu arbeiten!

Die ganze Strapaze war also völlig umsonst gewesen weil ich im endeffekt sowieso wieder braun geworden bin und zusätzlich jetzt noch mit nem mega rotstich zu kämpfen habe!!!!! Immerhin haben sich meine Haare recht gut von der Aktion erholt, das aber auch nur durch sehr sehr viel Aufwand und täglich extremer Pflege-

Meine Frage nun: Macht es sinn, die Haare jetzt erst einmal immer wieder mit nem kühlen/aschigen braun ton drüber zu tönen um den Rotstich schrittweise zu minimieren und dann erst mit blonden Strähnchen zu arbeiten oder könnte man auch jetzt schon auf den mittelbraunen Haaren mit den Strähnchen anfangen? Meine Sorge bei letzterem ist einfach dass der Rotstich zu stark ist und das Blond dann eh nur orange wird..
Hilft es denn den Rotstich wegzukriegen bzw immerhin zu minimieren indem man die Haare immer wieder mit nem aschigen Braunton tönt oder bringt das eh nix? Habe nach der Kupferkacke die Haare in nem Abstand von einer Woche 2 mal getönt, einmal schokobraun mit dunkelbraun gemischt (schockobraun damit die Farbe nicht zu matt ist weil ja ein paar blondierte Akzente drinne waren) und dann nur ein natürliches dunkelbraun um dem Rotstich entgegenzuwirken, aber nach 2 3 Wochen schimmert das rot wieder extrem durch, bin am verzweifeln

Bin für jeden Ratschlag dankbar!

Liebe Grüße,

MissIndependent23

Mehr lesen

28. Juni 2014 um 7:56

...
Deine Möglichkeiten hast du bereits genannt: entweder aschiges Braun (ist sicherlich der schonendere und unkompliziertere Weg, aber eben nicht blond) oder blonde Strähnchen, die aber im Anschluss gegen den Orangestich unbedingt abmattiert werden müssen. Auf blondierten Farben funktioniert eine Tönung zum Abmattieren eigentlich ganz gut. Möchtest du das selbst machen oder machen lassen? Zum Abmattieren von Gelbstich finde ich Wella Colour Fresh 8/81 super, die Flasche hält für mehrere Anwendungen, schadet nicht dem Haar und kann gut punktuell verwendet werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 16:52
In Antwort auf zofia_12497741

...
Deine Möglichkeiten hast du bereits genannt: entweder aschiges Braun (ist sicherlich der schonendere und unkompliziertere Weg, aber eben nicht blond) oder blonde Strähnchen, die aber im Anschluss gegen den Orangestich unbedingt abmattiert werden müssen. Auf blondierten Farben funktioniert eine Tönung zum Abmattieren eigentlich ganz gut. Möchtest du das selbst machen oder machen lassen? Zum Abmattieren von Gelbstich finde ich Wella Colour Fresh 8/81 super, die Flasche hält für mehrere Anwendungen, schadet nicht dem Haar und kann gut punktuell verwendet werden.


Vielen Danke für die Rückmeldung!
Also ich wollte das eig. machen lassen, weil vor allem strähnchen glaube ich schon besser professionell gemacht werden sollten, aber das mit der wella tönung hört sich sehr gut an, hat die denn eine Farbe oder mattiert sie wirklich nur den orangestich ab und ist farblos?Weil ich stell mir vor wenn man dann auf die Strähnchen mit ner normalen Tönung drüber geht dass die strähnchen dann eventuell nicht mehr so sichtbar sind, deswegen die Frage :/ aber wenn das nur zum abmattieren ist dann wär das echt perfekt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 12:55
In Antwort auf bennet_11877146


Vielen Danke für die Rückmeldung!
Also ich wollte das eig. machen lassen, weil vor allem strähnchen glaube ich schon besser professionell gemacht werden sollten, aber das mit der wella tönung hört sich sehr gut an, hat die denn eine Farbe oder mattiert sie wirklich nur den orangestich ab und ist farblos?Weil ich stell mir vor wenn man dann auf die Strähnchen mit ner normalen Tönung drüber geht dass die strähnchen dann eventuell nicht mehr so sichtbar sind, deswegen die Frage :/ aber wenn das nur zum abmattieren ist dann wär das echt perfekt!!

Colour Fresh
Klar ist da Farbe drin, sonst würde es ja nicht abmattieren . Nennt sich hellblond perl-asch und dunkelt nicht ab, im Gegenteil, die Haare wirken durch den Silberstich viel heller. Nicht erschrecken, die Farbe der Tönung ist lila, das muss so sein weil Komplementärfarbe zu rot!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brustvergrößerung
Von: eve_12871545
neu
1. Juli 2014 um 9:22
Erfahrungen mit einer Brustvergrößerung?
Von: marte_12281893
neu
1. Juli 2014 um 9:02
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen