Home / Forum / Beauty / Schönheitschirurgie / Endlich schlanke Beine. Meine Fettabsaugung

Endlich schlanke Beine. Meine Fettabsaugung

13. Juli 2015 um 0:09

Da ich selbst immer sehr froh war Berichte zu lesen, schreibe ich nun diesen um euch die Angst zu nehmen.

Meine Geschichte:
Ich war immer sehr schlank am Oberkörper. Doch meine Beine passten überhaupt nicht dazu. Ich hatte grosse Reiterhosen und allgemein einfach fette Schenkel. Jede einzelne Diät half nichts, Ich bekam sogar Essstörungen (Bulimie und Anorexie). Doch auch mit einem sehr niedrigen BMI waren die Beime proportional noch dick. Ich probierte alles aus: Coolsculpting und andere Behandlungen. Ich investierte so viel Geld in scheiss Diätprodukte um am Ende keinen Unterschied festzustellen.

Ich entschloss mich also das Fett abzusaugen. Letzen Freitag war es soweit. Ich hatte so richtig Angst davor, weil ja im Internet viele schlimme Sachen darüber stehen. Es schockierte mich, dass sogar schon Leute bei einer Fettabsaugung gestorben sind. Aber es hinderte mich nicht daran es zu tun. Und ich sage es euch, am liebsten hätte ich es schon früher gemsacht. Die Betäubungsspritzen ins Bein taten fast gar nicht weh und die Fettabsaugung selbst war ganz erträglich, einfach ein bisschen lang. Ich war die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein und konnte sogar mit dem Arzt sprechen. Jetzt 3 Tage danach geht es mir schon super. Der Arzt hat es perfekt hingekriegt und meine Beine sind jetzt schon ein Traum. Wenn ich bedenke, dass diese noch dünner werden in einigen Wochen ist das so toll omg.
Ich habe die FA in der Schweiz gemacht und auch viel dafür bezahlt. Aber der Arzt war sowas von genial. Er besitzt auch eine chirurgische Ausbildung. Also investiert lieber mehr in einen guten Arzt.

Die Fettabsaugung war wirklich nicht schlimm und ich würds sofort wieder tun. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr euch gerne per PN melden Traut euch!

Mehr lesen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen