Forum / Beauty

Endlich Oberlid-OP am 02.03.2009

Letzte Nachricht: 12. März 2009 um 8:16
A
ahuva_12045838
19.02.09 um 10:55

Liebe Community,
ich habe mich nach vielen Jahren nun endlich durchgerungen, eine Oberlidplastik durchführen zu lassen. Ich leide seit vielen Jahren unter meinen Schlupflidern, die immer wieder zu Fragen "bist Du müde" "warum schaust du so böse" etc. pp geführt haben. Ich war wirklich frustriert und habe nur noch meine hängenden Lider angeschaut.
Nun bin ich letztes Jahr nach Hamburg gezogen und habe mir gedacht, in dieser Stadt werde ich die Möglichkeit haben, einen guten Arzt zu finden, der mich von diesem Frust befreit.
So war es auch. Ich hatte zwei ganz tolle, informative, freundliche und umfangreiche Beratungsgespräche bei Herrn Dr.Dr. Klesper und so habe ich mich nun entschieden, die OP am 2. März durchführen zu lassen. Wegen der wunderbaren Beratung habe ich auch gar keine Angst, ich seh der OP eigentlich nur mit Freude entgegen.
Auch das Ambiente in der Klinik trägt dazu bei, dass ich mich wohl fühle und weiß, dass alles gut gehen wird.
Wenn ich die OP hinter mir habe, werde ich hier einen Erfahrungsbericht einstellen, wenn Interesse besteht.

Viele liebe Grüße aus Hamburg
CO

Mehr lesen

N
nadine_12067753
19.02.09 um 14:38

Na dann toi toi toi
Hallo liebe Sternenfrau3,

ich kann Dich sehr gut verstehen. Schön das Du einen Chirurgen gefunden hast, bei dem Du Dich gut aufgehoben fühlst.
Mein OP.Termin ist am 30.03.09. Lasse mir die Ober-und Unterlider machen.
Meld Dich mal wie es war.
Liebe Grüsse aus Berlin
livi122

Gefällt mir

A
ahuva_12045838
03.03.09 um 8:42
In Antwort auf nadine_12067753

Na dann toi toi toi
Hallo liebe Sternenfrau3,

ich kann Dich sehr gut verstehen. Schön das Du einen Chirurgen gefunden hast, bei dem Du Dich gut aufgehoben fühlst.
Mein OP.Termin ist am 30.03.09. Lasse mir die Ober-und Unterlider machen.
Meld Dich mal wie es war.
Liebe Grüsse aus Berlin
livi122

Ich habe es geschafft und es war überhaupt nicht schlimm---im Gegenteil
Guten Morgen zusammen,

gestern war nun mein großer Tag. Um 16.30 Uhr hatte ich den Termin, kam sehr sehr pünktlich dran. Durch die überaus nette Betreuung in der Beauty-Klinik kam überhaupt keine Angst auf, eine gesunde Nervosität war zwar vorhanden, aber die gehört ja dazu. Ich hatte mich ohnehin auf die OP "gefreut", weil sich jetzt endlich etwas ändern würde.
Die Schwestern waren einfach nur nett und total zuvorkommend. Als ich dann auf dem Tisch lag, kam auch schon Herr Dr. Klesper und wir haben begonnen. Die Spritzen waren das "schmerzhafteste", wobei man nicht einmal von einem Schmerz sprechen kann, es brannte ein wenig, und das war es auch schon. Auf einmal registrierte ich, dass Herr Dr. Klesper schon schneidet . Selbstverständlich habe ich nichts gemerkt. Er hat mir während der OP alles erklärt, und ich habe nicht eine Sekunde das Gefühl gehabt, es könne irgend etwas schief gehen, ich fühlte mich sehr sehr gut. Nach einer dreiviertel Stunde war schon alles erledigt, beide Augen waren versorgt und ich konnte von meiner Freundin abgeholt werden. Ich habe Kühlkissen, Salbe und Schmerzmittel mit bekommen. Die Kühlkissen habe ich natürlich benutzt gestern, aber die Schmerzmittel habe ich gar nicht genommen, denn ich habe überhaupt keine Schmerzen gehabt. Abends rief mich Herr Dr. Klesper noch einmal an und erkundigte sich nach meinem Befinden. Ich bin früh zu Bett gegangen, auf Anraten habe ich das Kopfende ein wenig höher gestellt und so habe ich eine gute und schmerzfreie Nacht gehabt.
Heute morgen ist alles gut. Natürlich sind die Augen geschwollen und ein wenig verfärbt, aber das Ergebnis ist darunter schon zu sehen, und dieses Ergebnis macht mich einfach nur glücklich!!!!

Nächsten Montag kommen die Fäden raus und ich kann nur sagen, ich bin so heilfroh, dass ich es endlich habe machen lassen. Und immer immer wieder gerne in der Beauty-Klinik in Hamburg, eine rundum perfekte Betreuung, die ich wirklich empfehlen kann.
Ich melde mich spätestens nach dem Fädenziehen nächsten Montag wieder, aber gerne gebe ich auch Zwischenberichte.
An alle, die es noch vor sich haben.....es ist wirklich nicht schlimm!!!!Nur Mut
Zum Glück scheint heute die Sonne in Hamburg und ich kann mit Sonnenbrille spazieren gehen.
Und ich genieße meinen offenen strahlenden Blick.
Liebe Grüße aus der schönsten Stadt der Welt
CO

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
anwen_12717354
09.03.09 um 14:33
In Antwort auf ahuva_12045838

Ich habe es geschafft und es war überhaupt nicht schlimm---im Gegenteil
Guten Morgen zusammen,

gestern war nun mein großer Tag. Um 16.30 Uhr hatte ich den Termin, kam sehr sehr pünktlich dran. Durch die überaus nette Betreuung in der Beauty-Klinik kam überhaupt keine Angst auf, eine gesunde Nervosität war zwar vorhanden, aber die gehört ja dazu. Ich hatte mich ohnehin auf die OP "gefreut", weil sich jetzt endlich etwas ändern würde.
Die Schwestern waren einfach nur nett und total zuvorkommend. Als ich dann auf dem Tisch lag, kam auch schon Herr Dr. Klesper und wir haben begonnen. Die Spritzen waren das "schmerzhafteste", wobei man nicht einmal von einem Schmerz sprechen kann, es brannte ein wenig, und das war es auch schon. Auf einmal registrierte ich, dass Herr Dr. Klesper schon schneidet . Selbstverständlich habe ich nichts gemerkt. Er hat mir während der OP alles erklärt, und ich habe nicht eine Sekunde das Gefühl gehabt, es könne irgend etwas schief gehen, ich fühlte mich sehr sehr gut. Nach einer dreiviertel Stunde war schon alles erledigt, beide Augen waren versorgt und ich konnte von meiner Freundin abgeholt werden. Ich habe Kühlkissen, Salbe und Schmerzmittel mit bekommen. Die Kühlkissen habe ich natürlich benutzt gestern, aber die Schmerzmittel habe ich gar nicht genommen, denn ich habe überhaupt keine Schmerzen gehabt. Abends rief mich Herr Dr. Klesper noch einmal an und erkundigte sich nach meinem Befinden. Ich bin früh zu Bett gegangen, auf Anraten habe ich das Kopfende ein wenig höher gestellt und so habe ich eine gute und schmerzfreie Nacht gehabt.
Heute morgen ist alles gut. Natürlich sind die Augen geschwollen und ein wenig verfärbt, aber das Ergebnis ist darunter schon zu sehen, und dieses Ergebnis macht mich einfach nur glücklich!!!!

Nächsten Montag kommen die Fäden raus und ich kann nur sagen, ich bin so heilfroh, dass ich es endlich habe machen lassen. Und immer immer wieder gerne in der Beauty-Klinik in Hamburg, eine rundum perfekte Betreuung, die ich wirklich empfehlen kann.
Ich melde mich spätestens nach dem Fädenziehen nächsten Montag wieder, aber gerne gebe ich auch Zwischenberichte.
An alle, die es noch vor sich haben.....es ist wirklich nicht schlimm!!!!Nur Mut
Zum Glück scheint heute die Sonne in Hamburg und ich kann mit Sonnenbrille spazieren gehen.
Und ich genieße meinen offenen strahlenden Blick.
Liebe Grüße aus der schönsten Stadt der Welt
CO

Wie geht`s dir?
Hallo Sternenfrau,

da ich im April mein Gespräch habe, interessiert es mich natürlich brennend, wie es dir geht!?

Kannst du dich denn jetzt schon in der Öffentlichkeit ohne Brille sehen lassen? Genau das es für mich sehr wichtig zu wissen, denn ich kann mich schlecht mit Sonnenbrille ins Büro setzen. Sind noch blaue Flecken orde Schwellungen vorhanden? Es wäre toll, wenn du weiterhin berichten würdest.

Liebe Grüße Marie

Gefällt mir

A
ahuva_12045838
12.03.09 um 8:16
In Antwort auf anwen_12717354

Wie geht`s dir?
Hallo Sternenfrau,

da ich im April mein Gespräch habe, interessiert es mich natürlich brennend, wie es dir geht!?

Kannst du dich denn jetzt schon in der Öffentlichkeit ohne Brille sehen lassen? Genau das es für mich sehr wichtig zu wissen, denn ich kann mich schlecht mit Sonnenbrille ins Büro setzen. Sind noch blaue Flecken orde Schwellungen vorhanden? Es wäre toll, wenn du weiterhin berichten würdest.

Liebe Grüße Marie

Es geht mir gut
Liebe Marie,

ja, ich kann schon lange wieder unter Menschen. Ich bin eigentlich schon am 3. Tag ohne Sonnenbrille gegangen, aber ich habe auch kein Problem damit, mich etwas "verhauen" in der Öffentlichkeit zu zeigen. Ich bin aber lediglich spazieren und einkaufen gegangen. Zur Arbeit muss ich erst wieder im April und deswegen habe ich das auch lange vorher machen lassen. Ich denke auch nicht, dass die Optik das größte Problem ist, sondern bei mir waren die Augen schnell mal "müde" und tränten. Nun habe ich auch Kontaktlinsen und die kann ich seit gestern wieder ohne Probleme tragen.
Verfärbt bin ich fast gar nicht, war ich auch kaum, bei mir waren eher die Unterlider geschwollen, das sah schon blöd aus
Aber mittlerweile habe ich nur noch morgens nach dem Aufwachen Schwellungen und die verschwinden im Laufe des Tages.
Ach ja, die Fäden sind am Montag rausgekommen und nun kann ich wieder schminken.
Also ich denke, so nach zwei Wochen kann jeder wieder gut ins Büro gehen, ich würde auch schon eher gehen))

Alles Liebe
Sternenfrau

Gefällt mir