Home / Forum / Beauty / Endlich, hatte gestern meine Brust-OP!! *freu*

Endlich, hatte gestern meine Brust-OP!! *freu*

23. Juni 2010 um 18:02 Letzte Antwort: 25. Juni 2010 um 10:38

Bin so glücklich... hatte gestern meine OP in Essen bei Dr. Bolatzy....
Mir gehts soweit ganz gut, fühlt sich noch alles wie ein meeeega Muskelkater an. Aber ich habe mir die Schmerzen schlimmer vorgestellt.
Habe jetzt ein volles B/Anfang C Körbchen, ist aber noch alles geschwollen. Jetzt heißt es nur abwarten bis die ersten 6 Wochen um sind.... Ich ruh mich noch schön auf der Couch aus und gucke heut Abeeeeend Fuuuuuuußball

Libby

Mehr lesen

23. Juni 2010 um 20:29

Hi
hi libby,

das freut mich für dich!!! ich wünschte das ich es auch schon hinter mir hätte!

habe meine op am 14.7. in hamburg und bin jetzt schon ganz aufgeregt!!!

wieviel hast du bekommen und welche schnitttechnik??



LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juni 2010 um 21:07

Hi,
wieviel hast du bekommen?
Was für eine größe hattest du vorher?
Danke vorraus.

und gute Besserung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juni 2010 um 22:50
In Antwort auf shadya_12317891

Hi
hi libby,

das freut mich für dich!!! ich wünschte das ich es auch schon hinter mir hätte!

habe meine op am 14.7. in hamburg und bin jetzt schon ganz aufgeregt!!!

wieviel hast du bekommen und welche schnitttechnik??



LG

Hi
ich hatte vorher 75 A und jetzt... so sagte man mir ein gutes volles B Anfang C Körbchen. Ich habe 295 ml ÜBM bekommen in der Unterbrustfalte...
Mit den Kühlpacks gehts ganz gut. Hab das Gefühl als hätte ein Elefant auf mir geschlafen.
Meine Brust ist halt noch geschwollen wird aber immer weicher. Ich brauchte auch nur gottseidank nur 1,5 Wochen auf denOP Termin warten...
Mein Doc meinte er würde mir zwischen270 und 320 ml einsetzen, aber das entscheidet er im OP, muss ja zu meinem Körper passen, und ich glaube das ist schon wirklich okay. Ich bin 179 cm groß und wiege 59 kg.

Nach dem Stillen meiner Tochter ist meinBusen noch weniger geworden ich fühlte mich gar nicht mehr wohl nur noch wie ein großes Brett.

Schon interessant wie viele Frauen doch ihren Busen vergrößern lassen

lg Libby

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Juni 2010 um 13:23
In Antwort auf monifa_12078517

Hi
ich hatte vorher 75 A und jetzt... so sagte man mir ein gutes volles B Anfang C Körbchen. Ich habe 295 ml ÜBM bekommen in der Unterbrustfalte...
Mit den Kühlpacks gehts ganz gut. Hab das Gefühl als hätte ein Elefant auf mir geschlafen.
Meine Brust ist halt noch geschwollen wird aber immer weicher. Ich brauchte auch nur gottseidank nur 1,5 Wochen auf denOP Termin warten...
Mein Doc meinte er würde mir zwischen270 und 320 ml einsetzen, aber das entscheidet er im OP, muss ja zu meinem Körper passen, und ich glaube das ist schon wirklich okay. Ich bin 179 cm groß und wiege 59 kg.

Nach dem Stillen meiner Tochter ist meinBusen noch weniger geworden ich fühlte mich gar nicht mehr wohl nur noch wie ein großes Brett.

Schon interessant wie viele Frauen doch ihren Busen vergrößern lassen

lg Libby

Übm?
hi libby. bei deiner grösse und deinem gewicht erscheint es mir eher komisch dass du dein implantat übm erhalten hast. wie lange vorher hast du dich über sowas informiert ich meine der op termin in 1,5 wochen find ich echt heftig überstürzt und irgendwie kommt es mir sehr unseriös vor. wieviel hast du dafür bezahlt???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Juni 2010 um 22:42
In Antwort auf breda_12166356

Übm?
hi libby. bei deiner grösse und deinem gewicht erscheint es mir eher komisch dass du dein implantat übm erhalten hast. wie lange vorher hast du dich über sowas informiert ich meine der op termin in 1,5 wochen find ich echt heftig überstürzt und irgendwie kommt es mir sehr unseriös vor. wieviel hast du dafür bezahlt???

Hi
Ich habe mich die letzen 5 Monate intensiv mit dem Thema beschäftigt. Ich habe einen vertrauten Chirurgen als Arbeitskollegen, den ich miteinbezogen habe.
Jeder Körper ist anders und bei den 2 vorherigen Plastischen Chirurgen wäre es genauso abgelaufen, nur mit dem Unterschied das die Preise da ab 5000 Euro anfingen und die Praxen z.B. Bochum mich nicht angesprochen haben (der 1. Eindruck zählt... Arzt sehr nett, kompetent... wofür soviel Geld??)
Der OP-Plan in Essen ist halt sehr voll und zeitlich sehr begrenzt somit ist der Preis halt von 3550 berechtigt. Wer seinen Arzt stets zur Seite haben möchte muss halt in die Geldbörse greifen. In der Medizin heißt es nicht immer was teuer ist ist auch gut! Ich wusste halt worauf ich mich einlasse und jeder der sich dort operieren läßt sollte sich im Klaren sein wofür er sein Geld bezahlt und keinen extra Heck meck bekommt.
Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt, das Personal war sehr nett und für Fragen ist immer Zeit gewesen. Ich wusste zudem dass sein Anästhesist ein ehemaliger Kollege aus der Klinik in der ich arbeite ist.
Kein Arzt hätte mir das Implantat unter dem Brustmuskel gesetzt, es ist genug eigener Hautanteil vorhanden.
Ich habe meine Tochter 6 Monate lang gestillt und weiß wie groß meine Brüste waren und das spielt zudem auch noch eine Rolle.

Ich stehe voll und ganz zu meiner Entscheidung und bin glücklich
LG Libby

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Juni 2010 um 9:58
In Antwort auf monifa_12078517

Hi
Ich habe mich die letzen 5 Monate intensiv mit dem Thema beschäftigt. Ich habe einen vertrauten Chirurgen als Arbeitskollegen, den ich miteinbezogen habe.
Jeder Körper ist anders und bei den 2 vorherigen Plastischen Chirurgen wäre es genauso abgelaufen, nur mit dem Unterschied das die Preise da ab 5000 Euro anfingen und die Praxen z.B. Bochum mich nicht angesprochen haben (der 1. Eindruck zählt... Arzt sehr nett, kompetent... wofür soviel Geld??)
Der OP-Plan in Essen ist halt sehr voll und zeitlich sehr begrenzt somit ist der Preis halt von 3550 berechtigt. Wer seinen Arzt stets zur Seite haben möchte muss halt in die Geldbörse greifen. In der Medizin heißt es nicht immer was teuer ist ist auch gut! Ich wusste halt worauf ich mich einlasse und jeder der sich dort operieren läßt sollte sich im Klaren sein wofür er sein Geld bezahlt und keinen extra Heck meck bekommt.
Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt, das Personal war sehr nett und für Fragen ist immer Zeit gewesen. Ich wusste zudem dass sein Anästhesist ein ehemaliger Kollege aus der Klinik in der ich arbeite ist.
Kein Arzt hätte mir das Implantat unter dem Brustmuskel gesetzt, es ist genug eigener Hautanteil vorhanden.
Ich habe meine Tochter 6 Monate lang gestillt und weiß wie groß meine Brüste waren und das spielt zudem auch noch eine Rolle.

Ich stehe voll und ganz zu meiner Entscheidung und bin glücklich
LG Libby

Gut
ich wollte dich in keiner weise kritisieren... ich hab es nur mit mier verglichen. meine entscheidungsfindung dauerte 2 jahre intensiver nachfrage... ging über dr. mang dann schliesslich zum däs und dr. bauer in münchen... hab auch nur 3500 insgesammt bezahlt und bin sehr zufrieden mit dem ergebnis. finde auch dass man den ganzen luxusheckmeck nicht wirklich braucht. den hatte ich auch nicht. und ob der bei einem mang so viel besser ist weiss ich auch nicht und kann es mir nach den beiträgen die ich so darüber gelesen habe auch nicht wirklich vorstellen zumindest hatte ich bei mang schon beim vorgespräch ein hässliches gefühl

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Juni 2010 um 10:38
In Antwort auf breda_12166356

Gut
ich wollte dich in keiner weise kritisieren... ich hab es nur mit mier verglichen. meine entscheidungsfindung dauerte 2 jahre intensiver nachfrage... ging über dr. mang dann schliesslich zum däs und dr. bauer in münchen... hab auch nur 3500 insgesammt bezahlt und bin sehr zufrieden mit dem ergebnis. finde auch dass man den ganzen luxusheckmeck nicht wirklich braucht. den hatte ich auch nicht. und ob der bei einem mang so viel besser ist weiss ich auch nicht und kann es mir nach den beiträgen die ich so darüber gelesen habe auch nicht wirklich vorstellen zumindest hatte ich bei mang schon beim vorgespräch ein hässliches gefühl

Hi
also mir war es zunächst auch nicht geheuer...
aber ich war heute nochmal zur Kontrolle dort. Alles bestens. Ich habe auch ein sehr gutes Gefühl und bin kaum noch eingeschränkt. Muss mich wirklich zurückhalten.
Also ich war schon drauf und dran mich in in den Ostblockländern operieren zu lassen, da der Preisunterschied ja echt enorm ist... Hatte auch schon meine Gyn. mit einbezogen, der mit Auslands-OP-Ergebnissen zufrieden war. Aber der Aufwand und die Strapazen sind echt heftig!! Und mit Kind ein Problem.
BIn echt froh dass ich dank dem Google nach Essen gekommen bin.

Hab gerade sogar bei der Nachkontrolle den Immobilien-Fritze von mieten, kaufen, wohnen (weiß nicht mehr auf welchem Sender das läuft) mit seiner Frau zur KOntrolle dort gesehen, die waren vor uns dran... Ich hab schon ganz schön dumm geschaut.

Meine Brüste sind aber noch geschwollen. Wann geht das zurück? Ansonsten merk ich die Narben bei Bewegung aber keine Schmerzen nur so ein Ziepen.
Duschen darf ich ab heute auch schon *hmmm...
Fühle mich ohne den BH schon komisch... ich warte bis morgen...
lg Libby

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Suche "fette" Wimperntusche (Fliegenbeine)
Von: ava_12492759
neu
|
24. Juni 2010 um 21:27
Noch mehr Inspiration?
pinterest