Anzeige

Forum / Beauty

Empfehlung für erstes Tattoo?

Letzte Nachricht: 18. Oktober 2012 um 21:06
Y
yannic_12183945
17.10.12 um 17:43

Hallo ihr lieben!

Ich brauche mal euren Rat! Ich bin kurz davor meinen lang ersehnten Wunsch umzusetzen und mich endlich tätowieren zu lassen. Ich habe auch schon eine ungefähre Vorstellung, was es werden soll. Ich möchte eine etwas abstrakte Blumenranke seitlich auf der Taille haben, die sich bis unter die Achsel hoch zieht.

Jetzt hab ich schon so oft gelesen, wenn man einmal auf den Geschmack gekommen ist, dann ist es nicht unwahrscheinlich, sich später noch ein weiteres Tattoo stechen zu lassen. Ich hab natürlich keine Ahnung, ob mir das auch passieren wird. Ich will da auch nichts ausschließen, vielleicht möchte ich die Blumenranke ja noch wachsen lassen? Nur hab ich Angst, dass es dann später nicht mehr zusammenpassen könnte. Ich will halt nicht aussehen wie so ein Flickenteppich. Es soll immer ein Gesamtkunstwerk bleiben, auch wenn ich es später noch erweitern lassen möchte. Was tun???

Mehr lesen

A
addie_12331780
17.10.12 um 19:18

Wie jetzt???
Wie was tun?? Ähm, zum Tattoomann gehen, zeichnen lassen, stechen lassen...eine Ranke kann man sicher immer ganz leicht erweitern lassen...nur ob ich gleich beim ersten Mal so eine wahnsinns Größe machen lassen würde an einer Stelle die arschlochmäßig weh tut...das würde ich nochmal überdenken...

Gefällt mir

Y
yannic_12183945
17.10.12 um 19:52
In Antwort auf addie_12331780

Wie jetzt???
Wie was tun?? Ähm, zum Tattoomann gehen, zeichnen lassen, stechen lassen...eine Ranke kann man sicher immer ganz leicht erweitern lassen...nur ob ich gleich beim ersten Mal so eine wahnsinns Größe machen lassen würde an einer Stelle die arschlochmäßig weh tut...das würde ich nochmal überdenken...

Panik
Ja, ich hab auch schon etwas Bammel, was die Schmerzen angeht. Aber finde es da echt schön. Ich denke mir, das wichtigste ist doch, dass er mir auch gefällt. Die Prozedur muß ich dann irgendwie über mich ergehen lassen. Hoffentlich wird's nicht zu schlimm (Oh, oh, Du machst mir echt Angst )...

Ich bin mir halt nicht so sicher, wie gut sich das Motiv dann noch erweitern läßt. Ich wüßte es halt gerne im Voraus. Ich meine, es hätte schon was, wenn sich die Ranke vielleicht über das Schulterblatt bis zum Schlüsselbein erstreckt. Oder auch die Brust umspielt. Nur weiß ich echt nicht, ob ich das Zeug dafür hab. Ist wie gesagt mein erstes Tattoo überhaupt.

Kann ich mir vielleicht ein großes Tattoo anzeichnen lassen, aber nur erst einmal nur das kleine stechen lassen? Dann wüßte ich ja, wie es später mal aussehen könnte. Ich muß ja mal klein anfangen und vielleicht bleibt es dann dabei, vielleicht aber auch nicht. Soll ich meinen Tätowierer danach fragen? Oder lieber das Tattoo von einem Designer zeichnen lassen?

Gefällt mir

A
addie_12331780
17.10.12 um 21:06
In Antwort auf yannic_12183945

Panik
Ja, ich hab auch schon etwas Bammel, was die Schmerzen angeht. Aber finde es da echt schön. Ich denke mir, das wichtigste ist doch, dass er mir auch gefällt. Die Prozedur muß ich dann irgendwie über mich ergehen lassen. Hoffentlich wird's nicht zu schlimm (Oh, oh, Du machst mir echt Angst )...

Ich bin mir halt nicht so sicher, wie gut sich das Motiv dann noch erweitern läßt. Ich wüßte es halt gerne im Voraus. Ich meine, es hätte schon was, wenn sich die Ranke vielleicht über das Schulterblatt bis zum Schlüsselbein erstreckt. Oder auch die Brust umspielt. Nur weiß ich echt nicht, ob ich das Zeug dafür hab. Ist wie gesagt mein erstes Tattoo überhaupt.

Kann ich mir vielleicht ein großes Tattoo anzeichnen lassen, aber nur erst einmal nur das kleine stechen lassen? Dann wüßte ich ja, wie es später mal aussehen könnte. Ich muß ja mal klein anfangen und vielleicht bleibt es dann dabei, vielleicht aber auch nicht. Soll ich meinen Tätowierer danach fragen? Oder lieber das Tattoo von einem Designer zeichnen lassen?

Von einem designer????
Ein Tattoo sollte von dem gezeichnet werden, der es auch sticht, der weiß was Du willst und der weiß, was sich umsetzen lässt...was nützt dir ein designer, wenn er nicht weiß was machbar ist und was nicht...

Lass Dich beraten...anders wird es nix

Gefällt mir

Anzeige
Y
yannic_12183945
17.10.12 um 21:24
In Antwort auf addie_12331780

Von einem designer????
Ein Tattoo sollte von dem gezeichnet werden, der es auch sticht, der weiß was Du willst und der weiß, was sich umsetzen lässt...was nützt dir ein designer, wenn er nicht weiß was machbar ist und was nicht...

Lass Dich beraten...anders wird es nix

Hmm
Ja, ich werd mal mit meinem Tätowierer sprechen. Wollt nur mal vorfühlen, mit welcher Erwartung ich da aufkreuzen kann. Könnt mir schon vorstellen, dass der das nicht so lustig findet, wenn ich ein riesiges Tattoo gezeichnet haben möchte, aber dann doch nur einen Teil davon stechen lasse. Oder soll ich einfach mal über den Preis sprechen? Ich würd natürlich auch nur für das Design und Anzeichnen, was bezahlen. Vielleicht kann ich dann ein Foto machen und damit in ein, zwei Jahren wieder kommen, wenn ich es dann tatsächlich vergrößern möchte.

Gefällt mir

J
juna_12063588
18.10.12 um 0:51

Jeder gute Taetowierer kann alles erweitern
das sollte kein Problem sein.

Hin, Vorstellugn erzählen und dann zeichnen lassen, wenns gefällt, Tätowieren lassen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
juna_12063588
18.10.12 um 0:52
In Antwort auf juna_12063588

Jeder gute Taetowierer kann alles erweitern
das sollte kein Problem sein.

Hin, Vorstellugn erzählen und dann zeichnen lassen, wenns gefällt, Tätowieren lassen.

Achja, Kosten, bei der Groesse, je nach Farbe und Ausarbeitung kannste mit 450 aufwärts rechnen, ehe
eher mehr.

Gefällt mir

Anzeige
I
imogen_12839331
18.10.12 um 14:35

Pro Tattoo
Ich bin dafür. Das wird toll aussehen und es wird Dich immer an Dein jetziges Lebensgefühl erinnern.

Hab dazu gerade nen Artikel entdeckt. Direkt am Anfang die floralen Motive )

http://beauty-healthy.de/blog/tattoos-was-die-motive-verraten/

LG

Gefällt mir

Y
yannic_12183945
18.10.12 um 20:50
In Antwort auf imogen_12839331

Pro Tattoo
Ich bin dafür. Das wird toll aussehen und es wird Dich immer an Dein jetziges Lebensgefühl erinnern.

Hab dazu gerade nen Artikel entdeckt. Direkt am Anfang die floralen Motive )

http://beauty-healthy.de/blog/tattoos-was-die-motive-verraten/

LG

Danke für Motivation!
Mein Entschluss steht, aber ein paar aufmunternde Worte tun doch gut Auch vielen Dank für den Artikel, ich finde das trifft es ganz gut. Ach, ich freu mich schon so darauf, es wird bestimmt super aussehen...

Gefällt mir

Anzeige
Y
yannic_12183945
18.10.12 um 20:56
In Antwort auf juna_12063588

Achja, Kosten, bei der Groesse, je nach Farbe und Ausarbeitung kannste mit 450 aufwärts rechnen, ehe
eher mehr.

Ist eingeplant
Ja, so ganz billig wird's wohl nicht, aber soetwas in die Richtung habe ich mir schon gedacht. Wie gesagt, ich würd ja auch nur für das Designen etwas zahlen, falls das Design dann deutlich größer ausfällt, als der Teil, den ich dann tatsächlich (erst mal) stechen lasse. Ich will nur unter keinen Umständen mich unter Druck gesetzt fühlen und sehr genau abwägen, ob mir das Motiv dann genau so gefällt.

Gefällt mir

Y
yannic_12183945
18.10.12 um 21:06

Wieso Rückzieher?
Was heißt denn hier Rückzieher? Ich finde mich schon ziemlich mutig, mich überhaupt tätowieren zu lassen, jedenfalls hat der Entschluß dazu drei Jahre gebraucht
Und auch so, wird es jetzt kein ganz kleines Tattoo.

Mir wäre es einfach zu krass von "heute auf morgen" ein riesiges Tattoo zu tragen, was vielleicht den halben Körper einnimmt. Das kann sehr schön aussehen, keine Frage. Für den ersten Schritt habe ich mir vorgenommen, dass ich das Tattoo auch noch verdecken kann und vielleicht nicht in jeder Alltagssituation zeigen muß. Deshalb möchte ich (noch) beispielsweise Schulter/Dekoltee frei lassen. Mal sehen, wie lange es dann dabei bleibt...

Gefällt mir

Anzeige