Home / Forum / Beauty / Tattoos und Piercings / "Eiterblase" am BNP

"Eiterblase" am BNP

2. Dezember 2006 um 20:17 Letzte Antwort: 13. Januar 2007 um 10:49

Hey,

Ich habe jetzt schon seit ca. 2 - 2,5 Monaten einen Pickel direkt neben meinem BNP. Die Mitte ist weiß. Wie halt bei einem Eiterpickel. Sieht nicht schön aus!!!
Manchmal tut er bei jeder Berührung sehr weh.
Was kann ich dagegen tun??
Hat jemand etwas ähnliche schon mal gehabt?

Mfg Gnom21

Mehr lesen

5. Dezember 2006 um 16:41

Geh zum Hautarzt!
ich würde da nicht auf ein Wunder warten.

Gefällt mir
20. Dezember 2006 um 13:02

Hab ich auch
Also ich habe genauso eine Blase jetzt auch schon fast 3 Monate am oberen Einstichloch.

Gefällt mir
20. Dezember 2006 um 14:54

Hm,
Hey bavabunny. Ich habe bis jetzt nichts dagegen unternommen. Was tust du dagegen, um das wieder loszuwerden. Ich weiß auch nicht ob ich zum Haut- bzw. Hausarzt oder zum Piercer gehen soll.

Lg Gnom21

Gefällt mir
23. Dezember 2006 um 17:20
In Antwort auf salha_12457265

Hm,
Hey bavabunny. Ich habe bis jetzt nichts dagegen unternommen. Was tust du dagegen, um das wieder loszuwerden. Ich weiß auch nicht ob ich zum Haut- bzw. Hausarzt oder zum Piercer gehen soll.

Lg Gnom21

Ziehsalbe
In der Apotheke nach ziehsalbe fragen" die hilft sehr ist so eine neon gelbe salbe die heilt das komplett

Gefällt mir
4. Januar 2007 um 16:28
In Antwort auf garnet_12630488

Geh zum Hautarzt!
ich würde da nicht auf ein Wunder warten.

Hab noch nichts
Also ich war schon ein paar mal bei meiner Piercerin, sie hat mir das Piercing gewechselt und mir Desinfektionssalbe gegeben....was andres konnt sie nicht machen. Wollt auch schon mal zu meinem hausarzt gehen, ich hatte jedoch angst, dass er sagt, dass ich es ganz rausmachen soll.

Gefällt mir
4. Januar 2007 um 19:49
In Antwort auf dorean_12097454

Ziehsalbe
In der Apotheke nach ziehsalbe fragen" die hilft sehr ist so eine neon gelbe salbe die heilt das komplett

Hello...
ist's bei euch denn son richtiger pickel (also mit gelb drin) oder eher wie'n roter knubbel? weil ziehsalbe ist ja nur wenn was raus soll, oder (sofern dies das pendet zur zugsalbe in der schweiz ist...)? bei mir ist eben nichts drin, sofern ich das beurteilen kann... mag da auch nicht drumrumdrücken...

gruss holden

Gefällt mir
7. Januar 2007 um 19:18

Hm
In meinem Knubbel war mal etwas weißes drin. Naja es sah auch so aus, als würde es heilen, doch jetzt ist es ein roter dickerer Knubbel.

Gefällt mir
8. Januar 2007 um 18:56

Auche heute noch!!!
wir nehmen heute noch nach 8 wochen Kamillosan...auch wenn alles ok ist bei uns...immer nach dem Duschen..

aber geh vielleicht doch besser mal zum doc und lass mal nach schauen...

gruß jay

Gefällt mir
9. Januar 2007 um 18:59
In Antwort auf hestia_12284254

Auche heute noch!!!
wir nehmen heute noch nach 8 wochen Kamillosan...auch wenn alles ok ist bei uns...immer nach dem Duschen..

aber geh vielleicht doch besser mal zum doc und lass mal nach schauen...

gruß jay

Also...
... Ich war am Montag, dem 8.01. beim Arzt. Er hat gesagt es könnte sich um überflüssiges Narbengewebe handeln. Doch ich denke, dass es das nicht sein kann, denn es verändert öfter Form (mal sieht es fast verheilt aus) und Farbe (mal rot und mal siehts so aus als wäre Eiter drin). Was genau ist den genau Kamillosan? woher bekomme ich das?

gruß Gnom21

Gefällt mir
10. Januar 2007 um 20:02
In Antwort auf salha_12457265

Also...
... Ich war am Montag, dem 8.01. beim Arzt. Er hat gesagt es könnte sich um überflüssiges Narbengewebe handeln. Doch ich denke, dass es das nicht sein kann, denn es verändert öfter Form (mal sieht es fast verheilt aus) und Farbe (mal rot und mal siehts so aus als wäre Eiter drin). Was genau ist den genau Kamillosan? woher bekomme ich das?

gruß Gnom21

Kamillosan
in jeder apotheke bekommste das...mit ner pimpette dazu geht das richtig gut...trägst du stab oder ring?

ich musste meine ersten stäbe wechseln, weil sie zu kurz waren und sich druckstellen gebildet hatten...

Gefällt mir
12. Januar 2007 um 14:16
In Antwort auf hestia_12284254

Kamillosan
in jeder apotheke bekommste das...mit ner pimpette dazu geht das richtig gut...trägst du stab oder ring?

ich musste meine ersten stäbe wechseln, weil sie zu kurz waren und sich druckstellen gebildet hatten...

HI
Ich habe seinen Stab. Ich habe jedoch nciht das Gefühl er wäre zu kurz, eher zu lang.
Ich werde mal zur Apotheke gehen und mir Kamillosan besorgen.
Wie viel kostet das in etwa?

Danke Lg Gnom21

Gefällt mir
12. Januar 2007 um 19:33
In Antwort auf salha_12457265

HI
Ich habe seinen Stab. Ich habe jedoch nciht das Gefühl er wäre zu kurz, eher zu lang.
Ich werde mal zur Apotheke gehen und mir Kamillosan besorgen.
Wie viel kostet das in etwa?

Danke Lg Gnom21

KAMILLOSAN
Gute Frage, ich glaube so was zwischen 3 und 5 ...also nicht weltbewegend...

Gefällt mir
13. Januar 2007 um 10:49
In Antwort auf soyala_12745291

Hab noch nichts
Also ich war schon ein paar mal bei meiner Piercerin, sie hat mir das Piercing gewechselt und mir Desinfektionssalbe gegeben....was andres konnt sie nicht machen. Wollt auch schon mal zu meinem hausarzt gehen, ich hatte jedoch angst, dass er sagt, dass ich es ganz rausmachen soll.

Hi
ich denke mal ich weiß was es ist.. ich hab so etw ähnliches am ohr.. es ist allerdings erst 2 jahre nach dem stechen aufgetreten..es ist eine naja wie soll ich sagen, verkapselung. es kann sein das sie von ganz alleine wieder weg geht oder halt größer wird. ich bekomme im mom kortisonspritzen damit die knubbel kleiner wird. die bekommt man ca 3 mal mit abstand jeweils von 4-6 wochen. und wenn es dann immer noch nicht besser wirs. dann wird es operativ entfärnt. die wahrscheinlichkeit das es wieder kommt liegt bei 50%. an eurer stelle würde ich erst einmal zum hausarzt gehen und mir dort eine überwisung zum plastischen chirurgen holen. hab ich auch gemacht.. weil ernn ihr nicht tut und pech habt dann wird das immer größer... ich hab jetzt die 2 kortisonbehandlung hinter mir und es wird immer besser... also geht zum arzt...
lg fairy

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers