Forum / Beauty

Einmal kurz immer kurz`?

Letzte Nachricht: 24. November 2007 um 9:44
A
an0N_1211342099z
23.11.07 um 14:48

stimmt der spruch einmal kurz immer kurz? Weil kurze Haare machen doch so wenig Arbeit man kann schnell stylen föhnen waschen und lange Haare sind sooo mühsam

stimmt es wer einmal kurz trug möchte immer kurz haben und nie mehr lang

Mehr lesen

M
meraud_12678803
23.11.07 um 19:49

So kurz wie die Haare war dann mit der Zeit auch die Begeisterung
Hallo,

also ich habe mir die Haare von Überschulterlang auf Kinnlänge schneiden lassen. Am Anfang war die Begeisterung ja groß, vor allem ging es alles Ruckzuck mit dem Waschen und Stylen. Aber schon nach Kurzem habe ich es bitter bereut, weil man was Frisuren angeht mit längeren Haaren einfach mehr Möglichkeiten hat und so eine Mähne schon toll ist.
Jetzt lasse ich sie wieder wachsen.

Gefällt mir

S
scilla_12944966
23.11.07 um 20:06
In Antwort auf meraud_12678803

So kurz wie die Haare war dann mit der Zeit auch die Begeisterung
Hallo,

also ich habe mir die Haare von Überschulterlang auf Kinnlänge schneiden lassen. Am Anfang war die Begeisterung ja groß, vor allem ging es alles Ruckzuck mit dem Waschen und Stylen. Aber schon nach Kurzem habe ich es bitter bereut, weil man was Frisuren angeht mit längeren Haaren einfach mehr Möglichkeiten hat und so eine Mähne schon toll ist.
Jetzt lasse ich sie wieder wachsen.

Ich hatte haare bis zum ellenbogen
und hab sie mir vor ein paar jahren abschneiden lassen. ich habe es die ersten jahre echt gar nicht bereut... ich hab mein langes haar nicht vermisst.

aber jetzt... jetzt bereu ich es einfach nur. seit dem ich mir alte fotos von mir angesehen habe. wie konnte ich nur so dumm sein oO

also meine erfahrung ist: wer einmal seine langen haare abschneidet, bereut es etweder sofort, oder aber erst nach jahren... wenn man nach 2 jahren nich bereut, dann eben nach 4 oder 5 jahren...
aber es gibt na klar auch welche, die für immer mit ihren kurzen haaren glücklich sind.

ich nich... ich lasse sie wieder wachsen.

Gefällt mir

I
isabel_12868435
23.11.07 um 22:20
In Antwort auf meraud_12678803

So kurz wie die Haare war dann mit der Zeit auch die Begeisterung
Hallo,

also ich habe mir die Haare von Überschulterlang auf Kinnlänge schneiden lassen. Am Anfang war die Begeisterung ja groß, vor allem ging es alles Ruckzuck mit dem Waschen und Stylen. Aber schon nach Kurzem habe ich es bitter bereut, weil man was Frisuren angeht mit längeren Haaren einfach mehr Möglichkeiten hat und so eine Mähne schon toll ist.
Jetzt lasse ich sie wieder wachsen.

Was
hat man den mit längern haaren die eh dünn in den spitzen sind für mehr möglichkeiten

lass dir doch die haare einfach verlängern das ist doch kein problem

aber ich find kurz schöner damit kann man viel merh machen locken, streng nach hinten oder auch stecken mit lang sieth alles doof aus zopf sieht doof aus udn offen auch

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
isabel_12868435
23.11.07 um 22:22
In Antwort auf scilla_12944966

Ich hatte haare bis zum ellenbogen
und hab sie mir vor ein paar jahren abschneiden lassen. ich habe es die ersten jahre echt gar nicht bereut... ich hab mein langes haar nicht vermisst.

aber jetzt... jetzt bereu ich es einfach nur. seit dem ich mir alte fotos von mir angesehen habe. wie konnte ich nur so dumm sein oO

also meine erfahrung ist: wer einmal seine langen haare abschneidet, bereut es etweder sofort, oder aber erst nach jahren... wenn man nach 2 jahren nich bereut, dann eben nach 4 oder 5 jahren...
aber es gibt na klar auch welche, die für immer mit ihren kurzen haaren glücklich sind.

ich nich... ich lasse sie wieder wachsen.

Warum
bereuen? na wenn man es bereut kann man doch einfach eine Haarverlängerung machen lasesn und in 4 bis 5 jahren sind die sowieso wieder lang aber lang sieht halt voll ungepflegt aus weil die spitzen dünn sind, dann sowieso lieber ne tolle verlängerung find ich besser
schau mal im forum haarverlängerungen nac

Gefällt mir

I
imani_12234225
24.11.07 um 9:44

Hi
Also ich hatte sehr lange kurze Haare (Bob), weil man mir immer eingeredet hat ein kurzer Schnitt wäre bei meinem feinen Haar besser. Hatte auch mehr Aufwand, weil sie wirklich jeden früh in Form gefönt werden mussten. Brauchte dazu auch immer viel Stylingshaum. Musste ständig nachschneiden, weil so ein halb rausgwachsener Bob auch irgendwie scheisse aussah.

Habe sie dann aber vor ein paar Jahren doch wieder langwachsen lassen, weil ich zum Abiball eine schöne Frisur haben wollte.
Meine langen Haare kann ich jetzt getrost Luft trocknen lassen, durch die Länge (etwas über Schulter) liegen sie von alleine. Und wenn nicht kann ich wenigstens einen Zopf machen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers