Home / Forum / Beauty / Eingewachsene Haare - oberschenkel

Eingewachsene Haare - oberschenkel

3. Juni 2010 um 20:52

Nachdem ich die eingewachsenen Haare im "normalen Bereich" nun so einigermaßen im Griff habe, habe ich nun am oberen Oberschenkel, innenseite, jeweiles 3 rote Punkte.
Bim mir ziemlich sicher, dass sich darunter Haare verbergen, sind aber keineswegs Pickelchen oder sowas, sondern einfach Punkte in die Haut rein - keine Chance, Haare rauszuholen.
Mache schon regelmäßig peelings und bin nun echt verwezifelt - was tun mit den hässlichen Dingern?
Ich hoffe ihr habt Rat..
Dankeschön schonmal!

Mehr lesen

6. Juni 2010 um 8:37

Punkte sind nicht gleich eingewachsene Haare
Hallo Knoffelchen,

Nicht jeder Punkt oder Fleck ist gleich ein eingewachsenes Haar, also bitte nicht daran rumquetschen, piddeln oder gar mit spitzen Gegenständen dran rumritzeln.

( leider ist mir zuerst ein blöder Witz aus den 80er Jahren eingefallen: "Herr Doktor, ich habe an den Innenseiten der Oberschenkel 2 rote Flecken, die jucken. - sagt der Doc: Ihr Mann soll sich echte Ohrringe kaufen" *gähn* )

Sollte es sich jedoch tatsächlich um enigewachsene Haare handeln habe ich folgenden Tipps für Sie:

-Hauptgrund für eingewaachsene Haare ist eine zu geringe Durchfeuchtung der Haut von innen, d.h.: die obere Hautschicht ist zu hart und zu trocken. Klimaanlagen können die Haut austrocknen, auch intensive Sonneneinstrahlung entzieht der Haut Feuchtigkeit und lässt die obere Hautschicht dicker werden. Selten ist der Haarfollikel so stark gebogen (das Haar ist sehr lockig, wenn es da ist), dass das neue Haar fehlgeleitet wird. Abhilfe: viel Wasser trinken, Haut mit guter Feuchtigkeitspflege von außen nähren, regelmäßige Körperpeelings, z.B. alle 2-3 Tage mit einem Luffa-Schwamm.

Es könnte sich jedoch auch um eine Pigmentstörung, eine allergische Reaktion, Zellveränderungen oder Irritationen durchs "dranrumfummeln" handeln.
Wenn Sie wachsen, epilieren oder zuckern kann es auch vorkommen, dass wenn man zu früh nach der Behandlung in die Sonne geht die Haut dort mikroskopisch kleine Sonnenbrände bekommt, die dann anders nachbräunen.
In sehr, sehr seltenen Fällen kann sich auch der Haarfolikel etwas verhärten und bekommt dann eine leicht andere Farbe als die Umgebungshaut.

Sie sehen, Punkte können viele Ursachen haben, im Zweifelsfall lieber einmal zuviel zum Hautarzt gehen und die Sache abklären.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.
( Das ist KEINE Werbemail und ich versuche Knoffelchen auch nicht als Neukunde zu bekommen * Hinweis für mike*)

gaaaanz liebe Grüße aus Ratingen

Martina Skomroch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper