Home / Forum / Beauty / Eingewachsene haare

Eingewachsene haare

26. Januar 2015 um 10:57

Hi zusammen, Ich habe eine Frage an euch. Ich rasiere ich regelmäßig ,Brust Buch, Intim und habe hin und wieder Probleme mit eingewachsenen Haaren. Da meine Haare sehr dick und stark sind ist es extrem schwierig diese Haare aus den Poren zu entfernen und endet meistens in einem Blutbad. Ich epiliere regelmäßig um ein verstopfen der Poren zu vermeiden Habt ihr einen Tip für mich wie ich diese Haare problemlos entferen ? vielen dank

Mehr lesen

27. Januar 2015 um 7:47

Hautpflege & Haarentfernung
Hallo Thor2080,

nach dem Enthaaren gibt es 2 Arten von "Pickelchen", die ersten kommen wenige Tage nach der Enthaarung und sehen aus wie Minimitesser; das liegt daran, dass es vorkommen kann, dass - gerade wenn beim ersten Mal sehr viele Haare mit ausgewachsener Wurzel entfernt wurden - die Haarschäfte etwas geschwollen sind und der Talg nicht ungestört an die Hautoberfläche kann. Ein Peeling 1-2 mal die Woche ab dem 2ten Tag nach der Enthaarung ist zu empfehlen.

Die zweite Art von "Pickelchen entsteht so 3 Wochen nach der Enthaarung und wenn man daran knibbelt kommt eine kleine Locke raus. Das liegt daran, wenn nicht gepeelt, nicht gecremt und nicht genug getrunken wurde kommt das neue, feine, kleine Babyhaar nicht durch die Haut und "staucht" sich, da die Keimschicht ja munter weiter Haar bildet. Im schlimmsten Fall "sucht" sich das Haar einen anderen Weg und wächst ein.

Zum Peeling empfehle ich immer den Natur-Luffa-Schwamm. Er wird aus der sog. ägyptischen Waschgurke hergestellt, ist trocken zwar hart, aber im Wasser wird er angenehm "rubbelweich" und entfernt abgestorbene Hautzellen ganz zart. Einfach 1-2 mal die Woche beim duschen oder baden statt eines normalen Waschlappens benutzen.
Sie können aber auch die aus Kunstoff gehäkelten / gestrickten Handschuhe aus dem Drogeriemarkt benutzen.

Auf keinen Fall täglich peelen, denn das könnte die Haut verdicken.

Da es auf dem Markt auch viele Rubbelcremes oder Rubbelduschgels gibt, lesen Sie genau die Inhaltsangabe, denn viele reizen die Haut oder - noch schlimmer - setzen sich in den Poren ab und können zu Entzündungen führen.

Sollten Sie unter eingewachsenen Haaren leiden ist mein Tipp mind. 2-3 Liter Wasser oder Kräutertees zu trinken, damit die Haut gut von innen durchfeuchtet ist und nach jedem duschen / badern die Haut mit einer guten Feuchtigkeitspflege zu cremen; zu trockene Haut wirkt auf das wachsende Haar oft wie eine Mauer und es kann nicht durch.
Das ist wie im Garten: wenn der Boden nach langem Sonnenschein knüppelhart ist und man ein Unkraut rausreißen möchte hat man nur das grüne Kraut in der Hand; ist die Erde aber gut gewässert, z.B. nach langem Regenwetter, bekommt man auch die lange Wurzel mit raus.
Nach dem enthaaren empfehle ich eine gute, entzündungshemmende und beruhigende Feuchtigkeitspflege ( z.B. Lotionen oder Cremes aus Aloe Vera, Allantoin, Kamilleextrakt oder Panthenol; auch Produkte, die nach dem Sonnenbaden angewendet werden eignen sich), die man auch nach dem duschen / baden benutzen kann.
Die Haut wird dadurch weich, geschmeidig und widerstandsfähiger.

Kurz: täglich ausreichend trinken ( ca. 3 Liter); gute Feuchtigkeitspflege und 1-2 mal die Woche ein sanftes Peeling.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte

viele Grüße aus Ratingen bei Düsseldorf
Martina Skomroch
www.smoothwaxing.de

Gefällt mir

27. Januar 2015 um 9:12

Peelen...
...wäre vielleicht noch eine Möglichkeit.Ich peele immer vor dem Rasieren und dann zwischendurch sowieso immer mal wieder (so 2mal die Woche).
Natürlich hab ich keine dicken Männer Stoppel , aber auch Frauen leiden an sowas.

Versuchs einfach mal.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hilfe ich habe keinen Busen
Von: minimaus193
neu
26. Januar 2015 um 22:06
Afro
Von: matwiia8864
neu
26. Januar 2015 um 21:51
Tubuläre Brust
Von: lottifant
neu
26. Januar 2015 um 20:16
Diskussionen dieses Nutzers
Eingewachsene haare
Von: thor2080
neu
26. Januar 2015 um 10:57
Eingewachsene haare
Von: thor2080
neu
26. Januar 2015 um 10:57
Eingewachsene haare
Von: thor2080
neu
26. Januar 2015 um 10:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen