Home / Forum / Beauty / Eingewachsene Haare?

Eingewachsene Haare?

6. August 2007 um 13:23

Hi ihr!
Wollte mal fragen woran man merkt dass die Haare "eingewachsen" sind, bzw was das überhaupt ist. Ich hab oft Rötungen und Pickel an Achseln und Bikinizone die manchmal erst zwei Tage nach dem Rasieren richtig schlimm werden und hab mir überlegt ob das vielleicht daran liegt. Hab aber bis jetzt noch nie gesehen dass ein Haar in die Haut reingewachsen ist.
Könnt ihr mir sagen was ich dagegen machen kann?
LG by destruction

Mehr lesen

8. August 2007 um 19:33

Also
wenn ein haar einwächst, dann ist es von abgestorbenen hautschüppchen umgeben. vor allem bei der epilation kommt es öfter vor. dann kannst du dieses haar nicht mehr mit dem epilierer entfernen, aber du siehst es genau.
bei deinem anderen problem kann ich dir leider nicht helfen.

ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 22:04
In Antwort auf seona_12879555

Also
wenn ein haar einwächst, dann ist es von abgestorbenen hautschüppchen umgeben. vor allem bei der epilation kommt es öfter vor. dann kannst du dieses haar nicht mehr mit dem epilierer entfernen, aber du siehst es genau.
bei deinem anderen problem kann ich dir leider nicht helfen.

ciao

...
und wenn man die haare unter der Haut sieht, aber keine Hautschüppchen drumherum sind und man auch nie epiliert hat, sind das dann auch eingewachsene Haare?

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 17:05
In Antwort auf xandra_12875440

...
und wenn man die haare unter der Haut sieht, aber keine Hautschüppchen drumherum sind und man auch nie epiliert hat, sind das dann auch eingewachsene Haare?

LG

Also
soweit ich weiß sind die eingewachsene haare von abgestorbenen hautschüppchen umgeben. bei mir kam das nur bei der epilation vor. beim rasieren ist es nie passiert und auch als ich einmal wchs benutzt hab ist das nicht vorgekommen. also da kann ich leider nicht weiterhelfen.

ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2007 um 15:25

Nein....
Die Rötungen und Pickel die du hast sind keine eingewachsenen Haare sondern eine einfache gereizte Reaktion deiner haut auf das rasieren, kann an zu scharfen oder stumpfen klingen liegen etc... beispiel... stell dir vor du reibst mit einem alten reibeisen über deine Haut, is im Prinzip dasselbe als wenn du eine zu alte Klinge benutzt... so entstehen eben diese Rötungen..bei manchen , vor allem bei helleren hauttypen is das mit den Reizungen eh sone sache ( wie bei mir) ;D darum epilier ich auch , dann nimmt das extrem ab oder hört sogar ganz auf, tut dann halt beim epilieren an sich weh, dafür keine entzündungen mehr
so jetzt zu eingewachsenen Haaren...
versuchs mal zu beschreiben... du siehst im prinzip einfach son "schwarzen punkt" auf der haut... oft entzündet sich das auch aber wenn man diesen " punkt" nicht sieht ist es einfach die reizung, außerdem tritt das nich sofort nach dem rasiern auf.., zur vorbeugung einfach ein peeling benutzen das hilft gegen die abgestorbenen hautschüppchen und so kann auch nix einwachsen falls es doch mal zu eingewachsenen haaren kommen sollte kannst du versuchen es einfach mit nem fingernagel bzw durch ein bisschen kratzen an der stelle " freizulegen" klappt aber leeiiiider auch nich immer ...
so hoffe konnt dir n bisschen helfen, wenn noch fragen sind ruhig nochma fragen )
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram