Forum / Beauty

Einfach nicht waschen beim fettigen haar?

Letzte Nachricht: 12. Oktober 2007 um 16:44
E
enyo_12081810
15.09.05 um 12:51

Also: wir frauen haben ja oft mit fettigem haar zu kämpfen. und da habe ich schon zwei mal von verschiedenen leuten gehört, dass sie das dadurch bekämpft haben, dass sie es zwei, drei wochen nicht gewaschen haben. angeblich beruhigt sich dann die talgproduktion und die haare sind dann nie wieder fettig, auch wenn man sie dann wieder normal wäscht. Hat da jemand erfahrungen damit?
ich habe auch schnell fettendes haar, einige male habe ich es ca 5 tage nicht gewaschen, wenn ich krank war oder so, hat aber (wegen der kurzen zeitspanne, wahrscheinlich) natürlich nichts gebracht.

Mehr lesen

P
perida_12652420
15.09.05 um 13:25

Pina
wie oft wäscht du deine Haare denn?

Gefällt mir

E
enyo_12081810
15.09.05 um 13:53
In Antwort auf perida_12652420

Pina
wie oft wäscht du deine Haare denn?

Na ja,
ich selbst alle zwei-drei tage. und die leute, von denen ich schreibe, die machten da quasi eine "haar-wäsche-entzugskur" ) und wuschen sie zwei-drei wochen überhaupt nicht.

1 -Gefällt mir

M
mali_11937684
15.09.05 um 14:02
In Antwort auf enyo_12081810

Na ja,
ich selbst alle zwei-drei tage. und die leute, von denen ich schreibe, die machten da quasi eine "haar-wäsche-entzugskur" ) und wuschen sie zwei-drei wochen überhaupt nicht.

Igitt 2 bis 3 Wochen
wie soll das denn gehen, was würdest du da in der Arbeit usw machen mit soo fettigen Haaren, ich könnte mir das nicht erlauben muss spätestens jeden 2. Tag, oder auch täglich meine Haare waschen um gepflegt auszusehen.

aber hallo? zwei bis 3 Wochen, dann verstopft doch das ganze Fett die Kopfhaut und dann wirds noch schlimmer. Waschen hat keinerlei Einfluss auf fettiges Haar, wenn du kein allzu aggressives Shampoo nimmst

Gefällt mir

H
haydee_11842898
15.09.05 um 18:34
In Antwort auf mali_11937684

Igitt 2 bis 3 Wochen
wie soll das denn gehen, was würdest du da in der Arbeit usw machen mit soo fettigen Haaren, ich könnte mir das nicht erlauben muss spätestens jeden 2. Tag, oder auch täglich meine Haare waschen um gepflegt auszusehen.

aber hallo? zwei bis 3 Wochen, dann verstopft doch das ganze Fett die Kopfhaut und dann wirds noch schlimmer. Waschen hat keinerlei Einfluss auf fettiges Haar, wenn du kein allzu aggressives Shampoo nimmst

NEEEEEE
das brint nichts......du musst die haare entwöhnen bzw umgewöhnen........du musst einfach mal für einige zeit die haare jeden 2 dann mal für längere zeit jeden 3 und und!!
kommt frauf an was du erreichen willst!
von heute auf morgen geht das nicht.
und waschen HAT EINEN EINFLUSS AUF FETTiges HAAR!!
zu oft waschen macht haare kaputt bla............

also versuchs mal so....dann klappt das auch!!

glg

Gefällt mir

M
mali_11937684
15.09.05 um 18:36
In Antwort auf haydee_11842898

NEEEEEE
das brint nichts......du musst die haare entwöhnen bzw umgewöhnen........du musst einfach mal für einige zeit die haare jeden 2 dann mal für längere zeit jeden 3 und und!!
kommt frauf an was du erreichen willst!
von heute auf morgen geht das nicht.
und waschen HAT EINEN EINFLUSS AUF FETTiges HAAR!!
zu oft waschen macht haare kaputt bla............

also versuchs mal so....dann klappt das auch!!

glg

Wieso soll denn zu oft waschen
die haare kaputt machen ? das hör ich zum ersten mal, vor allem wenn nach dem Waschen ne spülung benutzt wird, schädigt waschen gar nicht. Das ist ein Märchen aus früheren Zeiten, wo die Shampoos noch sehr aggressiv waren und die haare ausgetrocknet haben. Heutzutage schadet tägliches Waschen gar nicht. Hab ich auch mal in ner HAarzeitschrift unter dem Bericht "die 100 Lügen über Haare" gelesen dass tägliches Waschen gar nichts ausmacht.

Gefällt mir

A
an0N_1269006299z
15.09.05 um 20:25

Fettige haare sind vererbung
und gehen meistens auch mit fettiger gesichtshaut einher. die talgproduktion wird von deinem körper gesteuert. er kann nicht erkennen ob schon fett da ist oder nicht. es wird einfach kontinuierlich produziet. da hilft auch kein nichthaarewaschen. heutzutage muss keiner mehr mit fettigen haaren rumlaufen.

Gefällt mir

L
lucile_12825310
15.09.05 um 21:20
In Antwort auf mali_11937684

Wieso soll denn zu oft waschen
die haare kaputt machen ? das hör ich zum ersten mal, vor allem wenn nach dem Waschen ne spülung benutzt wird, schädigt waschen gar nicht. Das ist ein Märchen aus früheren Zeiten, wo die Shampoos noch sehr aggressiv waren und die haare ausgetrocknet haben. Heutzutage schadet tägliches Waschen gar nicht. Hab ich auch mal in ner HAarzeitschrift unter dem Bericht "die 100 Lügen über Haare" gelesen dass tägliches Waschen gar nichts ausmacht.

...
Also wenn ich meine jeden tag wasche sind die fettig wie nochwas, wasche sie jetzt 2 mal in der woche und sie werden absolut nichtmehr fettig. Schaden tuts vieleicht net aber regt die talgproduktion an oder so (kein plan is mal drauflos geraten)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
enyo_12081810
16.09.05 um 8:29
In Antwort auf lucile_12825310

...
Also wenn ich meine jeden tag wasche sind die fettig wie nochwas, wasche sie jetzt 2 mal in der woche und sie werden absolut nichtmehr fettig. Schaden tuts vieleicht net aber regt die talgproduktion an oder so (kein plan is mal drauflos geraten)

...
Ja, das habe ich aber auch gemerkt, dass tägliches waschen nichts bringt. Sie sehen dann überhaupt nicht mehr frisch aus, lassen sich schwer stylen usw.
Ehrlich gesagt, könnte ich mir schon vorstellen, dass eine wochenlange

Gefällt mir

E
enyo_12081810
16.09.05 um 8:32
In Antwort auf lucile_12825310

...
Also wenn ich meine jeden tag wasche sind die fettig wie nochwas, wasche sie jetzt 2 mal in der woche und sie werden absolut nichtmehr fettig. Schaden tuts vieleicht net aber regt die talgproduktion an oder so (kein plan is mal drauflos geraten)

...
Ja, das habe ich aber auch gemerkt, dass tägliches waschen nichts bringt. Sie sehen dann überhaupt nicht mehr frisch aus, lassen sich schwer stylen usw.
Ehrlich gesagt, könnte ich mir schon vorstellen, dass eine wochenlange Entwöhnungskur sich auf die Talgproduktion auswirken könnte, vor allem, weil ich schon mit leuten geredet habe, die das ausprobierten, wenn sie nicht lügen. aber auch wenn ich genau wissen würde, dass das wirkt, würde ich es wahrscheinlich nicht ausprobieren. das rezept ist nicht besonders alltagstauglich, selbst im urlaub nicht. dann habe ich vielleicht später kein fettiges haar mehr, aber mein mann reicht die scheidung ein, weil er mit so einem schmutzfink nicht leben möchte

Gefällt mir

T
tekla_11903129
16.09.05 um 11:56

Vielleicht ein bestimmtes Shampoo?
Hallo zusammen,

ich habe mir gerade voller Interesse hier die Beiträge durchgelesen. Ich habe dasselbe Problem. Ich habe etwas über die Schulter reichende Haare und habe blonde Strähnchen drin. Insofern ist auch immer besondere Pflege notwendig. Jeden 2. Tag muß ich mein Haar waschen, da es am Ansatz dann echt fettig ist - bbbrrr, ich hasse das.

Ich nehme momentan Gard-Apfelshampoo (steht drauf: für jeden Tag) und eine Pflege von Lóreal.

Mir macht es nichts aus, mein Haar jeden 2. Tag zu waschen, aber eigentlich müßte ich fast jeden Tag waschen, da der Ansatz wie gesagt am 2. Tag schon fettig ist.

Ich hab schon überlegt, ob man vielleicht lieber Haarwäsche vom Friseur ohne Silikone und so benutzen sollte. Die sollen ja qualitativ echt besser sein.

Lini.

Gefällt mir

L
lucile_12825310
16.09.05 um 16:34
In Antwort auf enyo_12081810

...
Ja, das habe ich aber auch gemerkt, dass tägliches waschen nichts bringt. Sie sehen dann überhaupt nicht mehr frisch aus, lassen sich schwer stylen usw.
Ehrlich gesagt, könnte ich mir schon vorstellen, dass eine wochenlange Entwöhnungskur sich auf die Talgproduktion auswirken könnte, vor allem, weil ich schon mit leuten geredet habe, die das ausprobierten, wenn sie nicht lügen. aber auch wenn ich genau wissen würde, dass das wirkt, würde ich es wahrscheinlich nicht ausprobieren. das rezept ist nicht besonders alltagstauglich, selbst im urlaub nicht. dann habe ich vielleicht später kein fettiges haar mehr, aber mein mann reicht die scheidung ein, weil er mit so einem schmutzfink nicht leben möchte

Naja
2-3 wochen gar nicht waschen find ich eklig bei mir wars so ich war krank und da dann auch zu faull dauernd die haare zu waschen somit hab ich se dann nur noch 2 mal die woche gewaschen und das hab ich dann auch durchgezogen (ok war dann weiterhin faulheit) mittlerweile wasch ich sie immer donnerstags und Sonntag o. Montags also gut in der woche verteilt und das reicht, so wie sie jetzt sind könnt ich se sogar nur 1mal in der woche waschen aber das find ich dann doch bissel eklig egal ob se fettig werden oder nicht.

Gefällt mir

H
haydee_11842898
16.09.05 um 19:03
In Antwort auf mali_11937684

Wieso soll denn zu oft waschen
die haare kaputt machen ? das hör ich zum ersten mal, vor allem wenn nach dem Waschen ne spülung benutzt wird, schädigt waschen gar nicht. Das ist ein Märchen aus früheren Zeiten, wo die Shampoos noch sehr aggressiv waren und die haare ausgetrocknet haben. Heutzutage schadet tägliches Waschen gar nicht. Hab ich auch mal in ner HAarzeitschrift unter dem Bericht "die 100 Lügen über Haare" gelesen dass tägliches Waschen gar nichts ausmacht.

Doch
das ist schädlich......hab ich selbst bemerkt!
nun hab ich viel besseres haar.aber kann ja bei jedem verschieden sein!
das galub ich gern!

Gefällt mir

A
an0N_1269006799z
19.09.05 um 0:56

Igitt das ist ja das letzte
wascht ihr euch unten auch sowenig?

kann ja sein.

nach eurer theorie bedeutet das je weniger waschen desto weniger stinken.

man seid ihr eklig

Gefällt mir

P
ping_11892808
12.10.07 um 16:44
In Antwort auf enyo_12081810

...
Ja, das habe ich aber auch gemerkt, dass tägliches waschen nichts bringt. Sie sehen dann überhaupt nicht mehr frisch aus, lassen sich schwer stylen usw.
Ehrlich gesagt, könnte ich mir schon vorstellen, dass eine wochenlange

Probier doch mal...
...mildes waschgel mit reinigungsperlen von bebe... "frische und feuchtigkeit" hat bei mir wahre wunder bewirkt und die haare schonend gereinigt

Gefällt mir