Home / Forum / Beauty / Ein besuch bei der Kosmetikerin

Ein besuch bei der Kosmetikerin

22. Januar 2006 um 18:01

hi ihr
nächste woche möchte ich mir einen termin bei der kosmetikerin machen,da ich total viele mitesser auf der nase habe,und eher schlechte erfahrungen mit eigenen experimenten gemacht habe.nun wollte ich fragen,wie man diese behandlung im gesicht nennt?ist das eine einfache gesichtsreinigung???
bye bye

Mehr lesen

22. Januar 2006 um 20:32

Kosmetik- Grundbehandlung
heißt das in der Regel, dazu gehört eine Hautdiagnose, dabei stellt die Kosmetikerin Deinen Hauttyp fest. Dann legt sie, aufgrund Deines Hautzustandes die Produktlinie fest, mit der sie behandelt. Vermutlich wird sie Dampf oder ozonisierten Dampf einsetzen, danach die Mitesser (Comedonen) entfernen und die Brauen korrigieren. Wenn Du sehr fettige Haut hast, wird nicht massiert, um die Talgdrüsen nicht zu mehr Aktivität "hinzureißen". Hast Du Mischhaut, wird sie wahrscheinlich eine Ampulle anbieten/empfehlen, die mußt Du extra bezahlen, dann eine Gesichtsmassage mit anschließender Beruhigungspackung/-maske. Nach einer kleinen Ruhephase nimmt sie alles wieder ab, legt vermutlich einen mattierenden Tagesschutz auf und schminkt Dich minimal. So, nun weißt Du bescheid. Die Dauer der Behandlung: etwa 60 - 90 Minuten, die Preise unterschiedlich, je nach Arbeitsaufwand, ab 35 EUR

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 15:54
In Antwort auf olyvia_12673690

Kosmetik- Grundbehandlung
heißt das in der Regel, dazu gehört eine Hautdiagnose, dabei stellt die Kosmetikerin Deinen Hauttyp fest. Dann legt sie, aufgrund Deines Hautzustandes die Produktlinie fest, mit der sie behandelt. Vermutlich wird sie Dampf oder ozonisierten Dampf einsetzen, danach die Mitesser (Comedonen) entfernen und die Brauen korrigieren. Wenn Du sehr fettige Haut hast, wird nicht massiert, um die Talgdrüsen nicht zu mehr Aktivität "hinzureißen". Hast Du Mischhaut, wird sie wahrscheinlich eine Ampulle anbieten/empfehlen, die mußt Du extra bezahlen, dann eine Gesichtsmassage mit anschließender Beruhigungspackung/-maske. Nach einer kleinen Ruhephase nimmt sie alles wieder ab, legt vermutlich einen mattierenden Tagesschutz auf und schminkt Dich minimal. So, nun weißt Du bescheid. Die Dauer der Behandlung: etwa 60 - 90 Minuten, die Preise unterschiedlich, je nach Arbeitsaufwand, ab 35 EUR

Mein Kosmetikbesuch
Hallo,

hatte vor einiger Zeit auch totale Probleme mit meiner Haut. Hatte super viele Mitesser und auch ganz viele undefinierbare dicke Pickel die unter der Haut waren. Als erstes habe ich mir von meiner Frauenärztin eine andere Pille verschreiben lassen. Was schon ganz gut geholfen hat, allerdings war meine Haut nach 4 Monaten immer noch nicht ganz rein von diesen großen undefinierbaren Pickeln. also entschloss ich mich zu Kosmetikerin zu gehen. Und ich kanns nur jedem empfehlen. Beim ersten Termin fand natürlich erstmal ein gründliche Beratung statt. Danach entschloss ich mich mit meiner Kosmetikerin zu einer Fruchtsäure Therapie (ganz harmlos), die Therapie ging 3 Wochen, ich musste jede Woche einmal hin. Und man kanns kaum glauben ich habe eine Babyhaut. Das ist der Wahnsinn! Die Fruchtsäure entfernt ganz leicht die oberste Hautschicht und somit kommt man in die Pickel die auch tief unter der Haut "vergraben" sind. Hört sich jetzt so an als wenn man Hautfetzen irgendwo hängen hätte...nein so ist es natürlich nicht, die Schicht die dort abgeht ist minimal! also garnicht zu erkennen!

Ich kann diese Moethode nur empfehlen und bin absolut begeistert. Endlich kann ich ohne Make-Up aus dem Haus gehen, ohne das sich jeder über irgendwelche großen Beulen im Gesicht erschrecken muss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 19:59
In Antwort auf linda111111

Mein Kosmetikbesuch
Hallo,

hatte vor einiger Zeit auch totale Probleme mit meiner Haut. Hatte super viele Mitesser und auch ganz viele undefinierbare dicke Pickel die unter der Haut waren. Als erstes habe ich mir von meiner Frauenärztin eine andere Pille verschreiben lassen. Was schon ganz gut geholfen hat, allerdings war meine Haut nach 4 Monaten immer noch nicht ganz rein von diesen großen undefinierbaren Pickeln. also entschloss ich mich zu Kosmetikerin zu gehen. Und ich kanns nur jedem empfehlen. Beim ersten Termin fand natürlich erstmal ein gründliche Beratung statt. Danach entschloss ich mich mit meiner Kosmetikerin zu einer Fruchtsäure Therapie (ganz harmlos), die Therapie ging 3 Wochen, ich musste jede Woche einmal hin. Und man kanns kaum glauben ich habe eine Babyhaut. Das ist der Wahnsinn! Die Fruchtsäure entfernt ganz leicht die oberste Hautschicht und somit kommt man in die Pickel die auch tief unter der Haut "vergraben" sind. Hört sich jetzt so an als wenn man Hautfetzen irgendwo hängen hätte...nein so ist es natürlich nicht, die Schicht die dort abgeht ist minimal! also garnicht zu erkennen!

Ich kann diese Moethode nur empfehlen und bin absolut begeistert. Endlich kann ich ohne Make-Up aus dem Haus gehen, ohne das sich jeder über irgendwelche großen Beulen im Gesicht erschrecken muss!

Kosmetikerin...
... hatte deine kosmetikerin ne bestimmte qualifikation oder kann man da zu jeder gehen???

ich habe mich nämlich gerade in meiner stadt erkundigt und da gibts eine breite auswahl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 23:11
In Antwort auf linda111111

Mein Kosmetikbesuch
Hallo,

hatte vor einiger Zeit auch totale Probleme mit meiner Haut. Hatte super viele Mitesser und auch ganz viele undefinierbare dicke Pickel die unter der Haut waren. Als erstes habe ich mir von meiner Frauenärztin eine andere Pille verschreiben lassen. Was schon ganz gut geholfen hat, allerdings war meine Haut nach 4 Monaten immer noch nicht ganz rein von diesen großen undefinierbaren Pickeln. also entschloss ich mich zu Kosmetikerin zu gehen. Und ich kanns nur jedem empfehlen. Beim ersten Termin fand natürlich erstmal ein gründliche Beratung statt. Danach entschloss ich mich mit meiner Kosmetikerin zu einer Fruchtsäure Therapie (ganz harmlos), die Therapie ging 3 Wochen, ich musste jede Woche einmal hin. Und man kanns kaum glauben ich habe eine Babyhaut. Das ist der Wahnsinn! Die Fruchtsäure entfernt ganz leicht die oberste Hautschicht und somit kommt man in die Pickel die auch tief unter der Haut "vergraben" sind. Hört sich jetzt so an als wenn man Hautfetzen irgendwo hängen hätte...nein so ist es natürlich nicht, die Schicht die dort abgeht ist minimal! also garnicht zu erkennen!

Ich kann diese Moethode nur empfehlen und bin absolut begeistert. Endlich kann ich ohne Make-Up aus dem Haus gehen, ohne das sich jeder über irgendwelche großen Beulen im Gesicht erschrecken muss!

Linda111111
musst du jetzt auch noch weiterhin zur kosmetikerin gehen, oder hält die behandlung an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 15:24
In Antwort auf danica_12283613

Linda111111
musst du jetzt auch noch weiterhin zur kosmetikerin gehen, oder hält die behandlung an?

An Lovely2104
Hallo,

also ich gehe jetzt immer alle 4 - 6Wochen zu meiner Kosmetikerin allerdings nicht mehr zur Fruchtsäuretherapie, sondern nur zu weiteren Gesichtsreinigung, damit solche Pickel die ich vorher hatte, nie mehr auftreten! Diese Fruchtsäuetherapie ist ja dafür da, dass man die Pickel die tief unter der Haut liegen weg bekommt. Und wenn die nicht mehr da sind muss man halt nur noch drauf achten, dass Sie auch nicht mehr wiederkommen. Muss jedoch dazu sagen, dass ich von meiner Kosmetikerin extra Reinigungsmilch und Gesichtswasser benutze, ist zwar etwas teuerer als normal aber es hilft, wie gesagt habe seit meiner Behandlung keinen einzelnen Pickel mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 16:19

Fruchtsäure
huhu ihrZ,

also und das klappt wirklich mit der fruchtsäuretherapie? wieviel kostet das denn ca? hab im internet gelesen, dass es verschieden starke stufen dieser therapie gibt ...

ist deine haut jetz wirklich so fein geworden? das wäre ja echt mal ne überlegung wert nen termin bei ner kosmetikerin zu machen ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 10:40
In Antwort auf drina_11846533

Kosmetikerin...
... hatte deine kosmetikerin ne bestimmte qualifikation oder kann man da zu jeder gehen???

ich habe mich nämlich gerade in meiner stadt erkundigt und da gibts eine breite auswahl...

Preis und Qualifikation
Also in erster Linie brauch Sie keine bestimmte Qualifikation! Sie muss natürlich Kosmetikerin sein und auch Zertifikate und Prüfungsbescheinigungen haben. Jedoch muss ich dazu sagen, dass meine Kosmetikern wirklich einen sehr guten Ruf bei mir in der Úmgebung hat, sie bietet auch sehr viele andere Sachen an. Eine wirklich gute Kosmetikerin erkennt man auch meistens daran mit welchen Mitteln Sie arbeiten. Wenn du Barbor oder Jaffra(ich glaubs so wirds geschrieben) hörst, würde ich es nicht empfehlen. Heisst nicht das die Produkte schlecht sind, allerdings sind Sie nicht so gut wie z.B. Guinot, damit arbeitet meine Kosmetikerin und wie gesagt die Produkte benutze ich auch selber und ich kann es nur wirklich empfehlen. Sind zwar etwas teurer aber dafür auch effektiver.

Der Preis bei der Fruchtsäurebehandlung lag pro Behandlung bei 50 EUR. Was dafür relativ ok ist!

Hoffe ich hab euch weitergeholfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2006 um 13:08
In Antwort auf linda111111

Preis und Qualifikation
Also in erster Linie brauch Sie keine bestimmte Qualifikation! Sie muss natürlich Kosmetikerin sein und auch Zertifikate und Prüfungsbescheinigungen haben. Jedoch muss ich dazu sagen, dass meine Kosmetikern wirklich einen sehr guten Ruf bei mir in der Úmgebung hat, sie bietet auch sehr viele andere Sachen an. Eine wirklich gute Kosmetikerin erkennt man auch meistens daran mit welchen Mitteln Sie arbeiten. Wenn du Barbor oder Jaffra(ich glaubs so wirds geschrieben) hörst, würde ich es nicht empfehlen. Heisst nicht das die Produkte schlecht sind, allerdings sind Sie nicht so gut wie z.B. Guinot, damit arbeitet meine Kosmetikerin und wie gesagt die Produkte benutze ich auch selber und ich kann es nur wirklich empfehlen. Sind zwar etwas teurer aber dafür auch effektiver.

Der Preis bei der Fruchtsäurebehandlung lag pro Behandlung bei 50 EUR. Was dafür relativ ok ist!

Hoffe ich hab euch weitergeholfen!

Auf den namen kommt es nicht an
ich finde es nicht gut wenn man einer kosmetik auf grund seines namens keine chance gibt ,ob jafra o.ä.wenn deine kosmetikerin gut damit arbeitet und deine haut dir es dankt ist e o.k.ich benutze auch kein jafra sondern naturkosmetik aber man sollte jedem produkt eine chance geben bei mir dies ,bei dir ,da muss man nicht mit namen arbeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2006 um 14:30
In Antwort auf linda111111

Preis und Qualifikation
Also in erster Linie brauch Sie keine bestimmte Qualifikation! Sie muss natürlich Kosmetikerin sein und auch Zertifikate und Prüfungsbescheinigungen haben. Jedoch muss ich dazu sagen, dass meine Kosmetikern wirklich einen sehr guten Ruf bei mir in der Úmgebung hat, sie bietet auch sehr viele andere Sachen an. Eine wirklich gute Kosmetikerin erkennt man auch meistens daran mit welchen Mitteln Sie arbeiten. Wenn du Barbor oder Jaffra(ich glaubs so wirds geschrieben) hörst, würde ich es nicht empfehlen. Heisst nicht das die Produkte schlecht sind, allerdings sind Sie nicht so gut wie z.B. Guinot, damit arbeitet meine Kosmetikerin und wie gesagt die Produkte benutze ich auch selber und ich kann es nur wirklich empfehlen. Sind zwar etwas teurer aber dafür auch effektiver.

Der Preis bei der Fruchtsäurebehandlung lag pro Behandlung bei 50 EUR. Was dafür relativ ok ist!

Hoffe ich hab euch weitergeholfen!

Babor
ist eine der besten deutschen Kosmetikfirmen, die ich kenne. Allerdings auch sehr teuer. Jaffra ist von Gillette und wird, ähnlich wie Avon, nur bei Hausbesuchen verkauft. Ich bin Kosmetikerin mit staatlicher Anerkennung. Das ist eine 2- jährige Ausbildung. Diplom- Kosmetikerinnen erwerben ihr Wissen durch Crash- Kurse. Beides berechtigt, sich selbständig zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 14:31
In Antwort auf olyvia_12673690

Babor
ist eine der besten deutschen Kosmetikfirmen, die ich kenne. Allerdings auch sehr teuer. Jaffra ist von Gillette und wird, ähnlich wie Avon, nur bei Hausbesuchen verkauft. Ich bin Kosmetikerin mit staatlicher Anerkennung. Das ist eine 2- jährige Ausbildung. Diplom- Kosmetikerinnen erwerben ihr Wissen durch Crash- Kurse. Beides berechtigt, sich selbständig zu machen.

Kosmetikerin
Ich habe eine Frage...wo kann man den Beruf Kosmetikerin erlernen?
Ich habe gehört, dass man diese Ausbildung selber bezahlen muss! Stimmt das?


Danke jetzt schon mal!

LG

Irina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook