Home / Forum / Beauty / Efassor farbentzug! bitte um Hilfe!

Efassor farbentzug! bitte um Hilfe!

29. Januar 2010 um 18:31

Hallo an alle,
ich laufe schon seit geraumer Zeit mit dunkelbraunen/schwarzen Haaren herum und ich kann diese Farbe nicht mehr sehen.Meine Naturfarbe ist ein mitteblond und zum Frühjahr würde ich diese gerne wieder erlangen.
Meine Frage:Hat jemand Erfahrung mit Lorela efassor?Das ist eine Farbkorrektur.
Für eine leichte Reinigung soll man Efassor mit 60 ml heißem Wasser mischen, die Einwirkzeit während man die Haare kontinuierlich emulgieren muss, kann zwischen 5 und 20 Minuten betragen.
Für eine Tiefenreinigung: man vermischt Efassor mit 75 ml Creme-Oxydant (6% oder 9%), die Einwirkzeit beträgt je nach Farbnuance bis zu 60 Minuten.

Ich würde gerne dieses efassor mit heißem Wasser ausprobieren.Hat jemand in diesem Bereich schon Erfahrungen gesammelt?
Hat man danach tatsächlich seine Naturhaarfarbe zurück oder sind die Haare darauf hin gebleicht und muss dann erst eine naturähnliche Haarfarbe drüber gefärbt werden?
Und wie sieht es mit einem Orange/Gelb -Stich aus?

Vielen Dank schon im voraus für eure Antworten.
miumiu45

Mehr lesen

1. Februar 2010 um 10:11

Also,
ich wollte das ja mal mit wasser ausprobieren weil ich mich an die tiefenreinigung mit oxydant gar nicht allein ran traue
wird das dann da auch orange?
mir ist zwar bewusst das man höchtwahrscheinlich ganz viele durchgänge braucht mit der wassermischung,jedoch soll das laut einer frisörin in berlin ganz bestimmt klappen.die macht das nur halt mit indola ( also sie bietet einen farbanzug ganz ohne blondierwäsche an).
Hast du denn auch Erfahrung mit dieser Wasser-Mischung?
danke.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2010 um 23:31

Hm
aber ich will doch nur die naturhaarfarbe wieder zurück.nichts mit blondierung rüber oder so.
also ich dachte, dass das effasor mit wasser nur die künstlichen farbpigmente herauszieht nach dem es sie aufgebrochen hat und die haare demnach nicht bleicht,also das man keine tönung oder sonst was drüber machen muss.
ist nicht nur das oxydant dafür verantwortlich das die haare gebleicht werden?
danke

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2010 um 23:32

Hm
aber ich will doch nur die naturhaarfarbe wieder zurück.nichts mit blondierung rüber oder so.
also ich dachte, dass das efassor mit wasser nur die künstlichen farbpigmente herauszieht nach dem es sie aufgebrochen hat und die haare demnach nicht bleicht,also das man keine tönung oder sonst was drüber machen muss.
ist nicht nur das oxydant dafür verantwortlich das die haare gebleicht werden?
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest