Forum / Beauty

Durch genügend Pflege Soli weniger schädlich

Letzte Nachricht: 7. März 2011 um 16:03
A
an0N_1210309199z
10.12.09 um 11:46

Also ich geh seit meinem 16 ten lebensajhr aufs soli.
jedoch erst seit 1 1/2 jahren regelmäßig.
sprich mache mir alle 2 monate ne flat. für einen monate geh einen monat, zweimal die woch drauf, dann wieder einen monat nicht bis sdie farbe erblasst und dann fange ich wieder an.

Jetzt werde ich aber nun nie richtig dunkelbraun.
im winter stört mich das nicht, aber im Sommer wäre ich schon gerne mal kräftig brauch weil ich auch hable südländerin bin und die farbe zu mir passt.

Jetzt fragte ich das mädel vom soli.
die meinte die geht seit 12 jahren aufs soli, die hat ne top haut, ne super farbe und kene falten.

dann meinte sie, das sie halt genug pflegeprodukte benutzte, da swüre wirklich wunder wirken.
die schmiert sich regelmäßig mit solarium schutz ein, vor dem sonnen benutzt die solilotion und nach dem sonnen nach sonnencreme etxra fürs soli.
sie meint wenn man sich darum kümmert, ist das soli nicht schlimmer als sich nen kilo make up ins geischt zu schmieren.

jetzt wüsste ich doch gerne ob das stimmt?

Mehr lesen

K
katina_12724676
10.12.09 um 23:26

Soli nicht schädlich ??
Hi,

Egal, was Du bis heute gehört oder gelesen hast: Jeder Arzt wird Dir bestätigen, dass übermäßige UV-Stahlungen schädlich sind. Ob vom Soli oder der Sonne selbst. Schutzcreme und Hausmittelchen können den Alterungsprozess zwar verlangsamen aber das Ergebnis wird immer das gleiche sein.
Egal ob Du mit 30 wie 45 aussiest oder mit 40 wie eine 50-jährige.
Habe mit diesem Soli-Wahn aufgehört und habe trotzdem eine natürliche Bräune. Und zwar auf einer natürlicher Basis mit Aloe Vera und anderen hautfreundlichen pflanzlichen Mitteln. Heute gibt es so viele Alternativen, die einer jungen Haut nicht schaden.
Probiere mal eine Spraybräune aus. Auf www.expresstanning.de findest Du evtl, das Richtige auch für Dich.

LG

Gefällt mir

G
gunvor_12301970
19.12.09 um 20:54

Durch genügend Pflege Soli weniger schädlich
Ich gehe auch seit 10 Jahren ins Solarium und bin Leiterin eines Sonnenstudios.
Um richtig zu Bräunen, solltest Du die ersten zwei max. drei Wochen ein bis zweimal die Woche Bräunen. Die Zeit solltest Du auch jeweils um ca. 2Minuten steigern.Dass was wir als Bräune sehen ist sozusagen der "Sonnenschirm" der Haut. geht man immer die gleiche Zeit unters Solarium gibt es auch keine Steigerung der Bräune.Das soll jetzt aber nicht heißen das man 30Minuten Bräunen soll!! Ich selbst gehe max. 20 Minuten und das nicht über einen längeren Zeitraum. Um die erreichte Bräune zu erhalten, reicht es, je nach Hauttyp alle 8-10 Tage 13-15 Minuten zu bräunen. Dies kannst du dann auch unbedenklich über 3-4Monate machen. Dann legst du eine pause von ca.4 Wochen ein und fängst dann von vorne an.

Ganz Wichtig ist Pflege! Nie ohne Solarium Lotion Bräunen! Sie gibt der Haut die Mineralien und Vitamine die die Haut für eine Gesunde Bräune braucht und die Farbe hält auch länger. Zuhause dann gleich nochmal eincremen, da muss es dann nicht unbedingt eine After Sun vom Studio sein,sind ja teurer, nur unterm Solarium solltest du keine herkömmliche Pflege Produkte benutzen.

Gefällt mir

P
peigi_11905687
23.12.09 um 20:55
In Antwort auf katina_12724676

Soli nicht schädlich ??
Hi,

Egal, was Du bis heute gehört oder gelesen hast: Jeder Arzt wird Dir bestätigen, dass übermäßige UV-Stahlungen schädlich sind. Ob vom Soli oder der Sonne selbst. Schutzcreme und Hausmittelchen können den Alterungsprozess zwar verlangsamen aber das Ergebnis wird immer das gleiche sein.
Egal ob Du mit 30 wie 45 aussiest oder mit 40 wie eine 50-jährige.
Habe mit diesem Soli-Wahn aufgehört und habe trotzdem eine natürliche Bräune. Und zwar auf einer natürlicher Basis mit Aloe Vera und anderen hautfreundlichen pflanzlichen Mitteln. Heute gibt es so viele Alternativen, die einer jungen Haut nicht schaden.
Probiere mal eine Spraybräune aus. Auf www.expresstanning.de findest Du evtl, das Richtige auch für Dich.

LG

Seh
ich auch so. Durchs Mittelchen ists sicher besser aber noch lange nicht gesund...

Vergleichbar mit Maloro und Marlboro Ultra Light...:P

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gunvor_12301970
23.02.11 um 11:19

Redet nur mit Ärtzen die auch die entwicklung der heutigen Solarien verfolgen
Die meisten Ärzte sind noch auf den Stand als die ersten Solarien auf dem Markt kamen. Nicht nur die Automobile haben sich weiter entwickelt sondern auch der Soalrienm.

In einen guten Studio wird man nicht beraten wie man schnell Dunkelbraun wird sonder welche Gesundheitlichen aspekte das ganze hat. Viele Ärzte und Krankenkassen empfehlen Ihren Patienten eine Uv- Lichttherapie.
Meidet einfach nur die 0/8/15 Studios

Um sogünstiger die Preise und so Billiger die Geräte ausstattung und gutes Personal kostet auch seinen Preis.


http://sonnennews.de/2010/10/10/arzte-warnen-vor-vitamin-d-mangel-bei-frauen-vor-allem-im-winter/

Gefällt mir

K
keelin_12133077
07.03.11 um 16:03

...
natürlich kriegt man nicht direkt falten - geh mal 10/15 jahre regelmäßig, dann wirst du sehen wie deine haut es dir dankt. sicherlich macht die dosis auch das gift, aber sorry - solarium ist und bleibt nunmal schädlich, da hilft auch schönreden nichts mehr.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers