Home / Forum / Beauty / Dünnes Haar fällt strähnig

Dünnes Haar fällt strähnig

9. August 2014 um 16:33

Hallo!

Ich habe seit der Pubertät ziemlich dünnes Haar. Bisher hatte ich immer Haarverlängerungen, jedoch die Nase jetzt voll und wollte sie jetzt einfach mal wachsen lassen. Mein Problem: nach dem Stylen sehen meine Haare, dafür dass sie so sch**** sind, echt in Ordnung aus. Allerdings fallen sie nach ca. einer Stunde absolut ekelhaft strähnig. Ich muss sie dann immer wieder kämmen. Das Problem hatte ich auch während der HV, jedoch fand ich das nie sooo schlimm, da ich ja noch tolles Haar dazwischen hatte und man keine Löcher sehen konnte. Ich nutze seit Jahren Friseurprodukte ohne Silikon zur Wäsche und Pflege. Ich wasche meine Haare aller 2 Tage, seltener täglich, kommt aber vor. Selten Haarspray, kein Haarfestiger. Woran kann das liegen? Kennt das jmd bzw hat jmd einen Tipp wie ich das los werde? Hab mir schon überlegt die Fuseln abzusensen, allerdings weis ich jetzt schon, dass ich mich zu großer Wahrscheinlichkeit mit Tränen in den Augen die nächsten 2 Jahre Zuhause einsperren werde *lach*

Anbei mal ein Foto....

Mehr lesen

10. August 2014 um 18:30

Pflege
Ich habe bis vor kurzem Nioxin Level 4 benutzt und zurzeit die Pflegeserie BC von Schwarzkopf - allerdings nur, weil ich es noch da hatte und es mal alle werden sollte. Ansonsten würde ich das Nioxin wieder nehmen, da ich dadurch mehr Haare bekommen habe bzw mehrere kleine wieder wachsen. Haarkuren mach ich seit ein paar Wochen nicht mehr, da mir meine Friseurin auch schon sagte, dass meine Haare wahrscheinlich überpflegt sind. Aber was tu ich jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2014 um 13:51

Naja...
...Manche Haare sind einfach nicht geeignet sie lang wachsen zu lassen.
Wahrscheinlich ist bei dir spätestens bei Brustlänge Schluss.
Lass dich doch bei deinem Friseurstudio beraten.
Und lass mal deine Blutwerte beim Hausarzt checken, vielleicht hast du ja einen leichten Mangel an Eisen oder ähnliches...

Alles Gute!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 13:28

Hallöleee
Ich hatte auch immer sehr feines Haar. Sie sind von meinem Kopf runtergehangen wie verkochte Spaghetti.

Jetzt hab ich die - für mich - perfekte Lösung gefunden, vielleicht hilft sie dir ja auch?

Als erstes habe ich mir alle Haare auf eine Länge schneiden lassen, ausser die Fransen, die sind leicht gestuft. Dadurch, dass die Haare alle gleich lang sind, sind sie bis in die Spitzen dick - nicht so fusselig. Die gestuften Fransen fallen einfach schöner als nicht-gestufte.

Dann habe ich mit angewöhnt, meine Haare nur noch 2x pro Woche zu waschen. Das ist zwar schwer, weil gerade feines Haar schnell fettet, aber mit der Zeit fettet die Kopfhaut später nach.

Waschen tu ich mir die Haare mit Kérastase- das grüne Shampoo. Ist zwar elendig teuer, aber bei 2 Haarwäschen die Woche zu berkraften. Ich bin BEGEISTERT. Nie mehr ohne dieses Shampoo! *-* Meine Haare glänzen, duften, haben Griff und fallen so wunderbar! Ich sehe nach jeder Haarwäsche aus, wie frisch vom Friseur!!!

Pflegen tu ich meine Haare so: Vor der Haarwäsche eine Kur (Olivenöl mit 1EL Kur, ich nehme die von John Frieda) über Nacht oder mindestens eine Stunde einwirken lassen. Das Olivenöl würde mir schon reichen, aber ich mische die Kur dazu, damit ich nicht nach italienischem Salatdressing rieche. Nach der Haarwäsche gebe ich mir einen Leave In Conditioner von John Frieda in die Haare. In die Spitzen schmiere ich mir das Elixir Ultime von Kérastase. MEINE HAARE DUFTEN SOOOO TOLL.

Ich benutze 2 Haarbürsten, beide aus Holz, eine, für frisch gewaschenes Haar und eine, für schon fettiges Haar, damit ich mir nicht mit der Bürste Fett ins frische Haar schmiere.


So habe ich meine Haare zum echten Hingucker gemacht. Ich bekomme so viele Komplimente für meine Ex-Spaghetti!!!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Knuuuutsch! <3

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. September 2014 um 22:16
In Antwort auf sallie_12132571

Hallöleee
Ich hatte auch immer sehr feines Haar. Sie sind von meinem Kopf runtergehangen wie verkochte Spaghetti.

Jetzt hab ich die - für mich - perfekte Lösung gefunden, vielleicht hilft sie dir ja auch?

Als erstes habe ich mir alle Haare auf eine Länge schneiden lassen, ausser die Fransen, die sind leicht gestuft. Dadurch, dass die Haare alle gleich lang sind, sind sie bis in die Spitzen dick - nicht so fusselig. Die gestuften Fransen fallen einfach schöner als nicht-gestufte.

Dann habe ich mit angewöhnt, meine Haare nur noch 2x pro Woche zu waschen. Das ist zwar schwer, weil gerade feines Haar schnell fettet, aber mit der Zeit fettet die Kopfhaut später nach.

Waschen tu ich mir die Haare mit Kérastase- das grüne Shampoo. Ist zwar elendig teuer, aber bei 2 Haarwäschen die Woche zu berkraften. Ich bin BEGEISTERT. Nie mehr ohne dieses Shampoo! *-* Meine Haare glänzen, duften, haben Griff und fallen so wunderbar! Ich sehe nach jeder Haarwäsche aus, wie frisch vom Friseur!!!

Pflegen tu ich meine Haare so: Vor der Haarwäsche eine Kur (Olivenöl mit 1EL Kur, ich nehme die von John Frieda) über Nacht oder mindestens eine Stunde einwirken lassen. Das Olivenöl würde mir schon reichen, aber ich mische die Kur dazu, damit ich nicht nach italienischem Salatdressing rieche. Nach der Haarwäsche gebe ich mir einen Leave In Conditioner von John Frieda in die Haare. In die Spitzen schmiere ich mir das Elixir Ultime von Kérastase. MEINE HAARE DUFTEN SOOOO TOLL.

Ich benutze 2 Haarbürsten, beide aus Holz, eine, für frisch gewaschenes Haar und eine, für schon fettiges Haar, damit ich mir nicht mit der Bürste Fett ins frische Haar schmiere.


So habe ich meine Haare zum echten Hingucker gemacht. Ich bekomme so viele Komplimente für meine Ex-Spaghetti!!!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Knuuuutsch! <3

....
Danke für deine Tipps!

Seitdem ich die Diskussion eröffnet habe, bin ich auf Naturkosmetik umgestiegen. Keine Besserung in Sicht. Morgen bin ich beim Friseur und frag nochmal nach. Glaub aber, dass ich mich damit abfinden muss. Meine Blutwerte sind absolur in Ordnung. Was die Hormone betrifft habe ich schonmal mit meiner FA gesprochen. Man kann die testen lassen, müsste aber die Pille absetzen. Und das möchte ich nur sehr ungern.

Das ist echt mega nervig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 7:11
In Antwort auf stephikarli

....
Danke für deine Tipps!

Seitdem ich die Diskussion eröffnet habe, bin ich auf Naturkosmetik umgestiegen. Keine Besserung in Sicht. Morgen bin ich beim Friseur und frag nochmal nach. Glaub aber, dass ich mich damit abfinden muss. Meine Blutwerte sind absolur in Ordnung. Was die Hormone betrifft habe ich schonmal mit meiner FA gesprochen. Man kann die testen lassen, müsste aber die Pille absetzen. Und das möchte ich nur sehr ungern.

Das ist echt mega nervig....

Dann..
.. probiers doch mal mit der Kérastase.

Kostet halt echt hammer viel ABER mir hat es geholfen, vielleicht dir ja auch?

Hab grad letztens ein vorher-nachhet Foto gemacht. Hat mich vom Hocker gehauen!

Das soll übrigens keine Werbung sein. Bin nur echt begeistert!

Viel Erfolg <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 20:15

Wie lange
nimmst du denn schon die Pille? Die Haarprobleme könnten nämlich auch genau davon kommen, das haben recht viele, dass das den Hormonhaushalt so belastet, dass die Haare ausfallen, dünner werden, fettig werden etc. pp. Wäre vielleicht wirklich mal nen Versuch wert so 3 Monate lang die PIlle mal wegzulassen und gucken was passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2015 um 23:02

Das
ist immer schwer schriftlich zu beschreiben. Es gibt youtubE videos wo Mädls das super gut vorführen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 20:14

Was mir geholfen hat
1. abends waschen und lufttrocknen lassen
2. keine spülung verwenden (war bei mir wirklich ausschlaggebend, benutze lieber sone leichte sprühkur)
3. über nacht haare in einen dutt DREHEN (lang anhaltendes volumen, leichte wellen, sofort gut aussehende haare)
4. power-frühstück: haferflocken, studentenfutter, wenn möglich obst und soja-milch (normale geht auch aber soja wirkt noch etwas besser)
5. gaaaanz viel WASSER trinken (grüner tee ist noch besser. Der macht alles für die schönheit)

Rechne nicht mit sofortigen ergebnissen. Nach ner weile allerdings bemerkst du den unterschied und der effekt wirkt ewig für die haare und natürlich haut

Habe geduld und teste aus was für dich am besten funktioniert. Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 21:35

Mach das mal
da gibt es echt tolle Tipps.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Elumen Magenta mischen
Von: sharla_11859394
neu
25. März 2015 um 21:17
Fettabsaugung bei m1 berlin, oder tschechien?
Von: ennio_12738909
neu
25. März 2015 um 16:07
Epilation am Knie
Von: raina_11939898
neu
25. März 2015 um 15:23
Clip In Extensions Echthaar zu verkaufen
Von: oriana_12275463
neu
25. März 2015 um 14:57
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen