Home / Forum / Beauty / Drainage bei BV OP - ja oder nein

Drainage bei BV OP - ja oder nein

3. November 2005 um 12:12

Hallo,
habe am 21.01.06 meine BV OP bei Dr.Bouda.
Weiß nicht, ob ich drauf bestehen soll, daß er mir Drainagen gibt. Habe gehört, daß manche auch keine hatten.
Wohin fließt dann das Blut und Wundsekret?
Dr.Bouda hat gemeint, daß er wenn es zu keiner starken Blutung während der OP kommt, keine Drainagen legt, da
es wieder eine Infektionsquelle wäre.

Hat jemand Erfahrungen?

lg
Dany

Mehr lesen

3. November 2005 um 12:49

Sei froh
wenn du keine brauchst, denn dann produziert dein KÖrper nicht genug Wundflüssigkeit.

Ich hatte auch keine, und bin sehr froh drum und es ist alles super verlaufen.

Dein Arzt wird schon wissen, ob du welche brauchst oder nicht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2005 um 18:31

Ich
hatte nach meiner Brustverkleinerung auch Drainagen. Es waren pro Seite nur ein paar Tropfen Blut drinnen und mein Arzt meinte, das sei sehr wichtig um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

...und keine Angst, das ziehen habe ich überhaupt nicht gemerkt. Ich wurde Do. operiert und bin Sa. früh nach Hause. Sa. wurden auch die Schläuche gezogen und ich hatte überhaupt keine Probleme mit den Wunden (bzw. kleinen Löchern) Heute nach Monaten sieht man sie überhaupt nicht mehr.

Also ich an Deiner Stelle würde sie mir geben lassen.

LG
kisi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 11:42
In Antwort auf amicca22

Sei froh
wenn du keine brauchst, denn dann produziert dein KÖrper nicht genug Wundflüssigkeit.

Ich hatte auch keine, und bin sehr froh drum und es ist alles super verlaufen.

Dein Arzt wird schon wissen, ob du welche brauchst oder nicht.

LG

Die meinungen sind verschieden...
hi, ich verstehe dich sehr, hab mir am anfang auch die frage gestellt, ob man welche brauche oder nicht. Ich selber war ja auch bei dr. Bouda, und er hat mir keine gelegt. Die Nähte waren super ordentlich, und ich hab auch an der naht kein bisschen blut gehabt, also von dem her glaub ich nicht das es wichtig sei.

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 20:53

Hallo,
ich hatte im Mai eine Brust OP und hatte auch Drainagen. Habe an einer Brust 200ml Blut "verloren". Der Arzt hat gemeint, wenn sich das innen eingelagert hätte, hätte er es nochmal aufschneiden müssen, damit es rauskommt...
Das Entfernen, des Schlauchs tut schon weh. Aber nur ganz kurz.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club