Forum / Beauty

Distelöl bei fettiger/Unreiner Haut? Nur eine Theorie?

Letzte Nachricht: 29. Mai 2011 um 15:44
P
purdie_12182674
18.08.07 um 12:44

Hi Ihr,

habe eine Nachricht dazu bekommen und auch bei den beautyjunckys & google gelesen das, das reinigen oder einreiben der Haut mit distelöl sehr gut bei fettiger / Unreiner Haut helfen soll...

...aber mir kommt das ganze weng komisch vor >fettige haut&fettiges Öl = mattierte / reinere Haut - ich weiß nicht so recht. Obwohl ich ja schon oft die theorie gehört habe das man bei einer erhöhten talgproduktion der haut durch das anwenden von fettreichen cremes der haut deutlich macht das sie genug fett produziert und sich somit normalisiert was haltet ihr davon?

Wer hat das schon von euch ausprobiert?

Danke schon mal für eure Antworten

2HelloKitty0

Mehr lesen

P
purdie_12182674
18.08.07 um 22:22

Aha
ja darüber hab ich auch schon was gehört aber ich trau mich halt nicht so richtig das anzuwenden weil es einem halt komisch vorkommt und ich denke ich bekomm noch viel mehr pickel davon ?

wie benutzt du es denn und wie groß ist der Erfolg im bezug auf mattierung und verbesserung des Hautbildes?

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
20.08.07 um 11:20

Distelöl
ich mache das so.
ich schminke mir das gesicht ab (reinigungsmilch, amu-entfernerpads, gesichtswasser). danach leg ich mir ein handtuch und einen waschlappen zurecht, lasse die badezimmertür auf und schmeiß den fernseher mit dem programm an, was ich nachher sehen will.
anschließend nehme ich das distelöl und tu mir was auf die hand, reibe mein gesicht damit ein und massiere. 15 bis 20 minuten sollten es schon sein, die man massiert. nach und nach merkt man immer mehr krümelchen, das sind dann die mitesser. zum schluss den waschlappen gut warm nass machen und das öl vom gesicht wischen. das reicht, nicht groß rum reiben, keine seife oder sonst was.
am besten nur 1 bis 2 mal die woche machen. kann, wenn es funktioniert auch austrocknen. die haut reagiert ja nachdem ob sie sich gut regenerieren kann sonst mit nachfetten oder austrocknen. wenn ihr es nicht zu häufig macht, wird nichts passieren. sucht euch ein öl passend zum hauttyp aus. in manchen fällen klappt es leider nicht und man reagiert mit pickel.
ich hoffe, ich konnte helfen.

2 -Gefällt mir

K
kolab_12102306
29.08.07 um 21:28
In Antwort auf purdie_12182674

Aha
ja darüber hab ich auch schon was gehört aber ich trau mich halt nicht so richtig das anzuwenden weil es einem halt komisch vorkommt und ich denke ich bekomm noch viel mehr pickel davon ?

wie benutzt du es denn und wie groß ist der Erfolg im bezug auf mattierung und verbesserung des Hautbildes?

Also ich hab mal im Internet gestöbert...
und rausgefunden, dass Babassuöl bei fettiger Haut super sein soll. Dort steht, dass es sogar nicht komedogen ist!?
Wie kann ein ÖL nicht komedogen sein? Das versteh ich nicht ganz...Vielleicht ist jemand da, der mir das erklären könnte?


Traubenkernöl ist auch nicht schlecht, steht da auch. Gut, werde mal Traubenkernöl zum Massieren von der Gesichtshaut ausprobieren. Werde darüber berichten.

Gruß

lenchen23

Gefällt mir

P
purdie_12182674
16.09.07 um 14:25

Wie lange denn schon??
wie lange machst du das denn schon? und benutzt du auch distelöl?
hab mir nämlich jetzt mal welches gekauft aber ich trau mich einfach nicht es anzuwenden.

Was meinst du mit regelmäßiger anwendung (1mal am Tag/ Woche) oder wie oft sollte man es denn andwenden.

Habe nämlich bedenken wie du schon sagst das durch das Öl die Mittesser / Pickel rauskommen dann wird doch die Haut ersteinmal viel schlechter oder ?

liebe grüße

HelloKitty

Gefällt mir

A
an0N_1223596699z
07.07.09 um 21:56
In Antwort auf purdie_12182674

Wie lange denn schon??
wie lange machst du das denn schon? und benutzt du auch distelöl?
hab mir nämlich jetzt mal welches gekauft aber ich trau mich einfach nicht es anzuwenden.

Was meinst du mit regelmäßiger anwendung (1mal am Tag/ Woche) oder wie oft sollte man es denn andwenden.

Habe nämlich bedenken wie du schon sagst das durch das Öl die Mittesser / Pickel rauskommen dann wird doch die Haut ersteinmal viel schlechter oder ?

liebe grüße

HelloKitty

PROBIER ES NICHT AUS!!
hallo.
also ich hab das jetz einmal ausprobiert. ich hatte nicht extrem fettige haut, aba schon ziemlich fettige haut vor allem im T-bereich. ich hab mir daraufhin die tipps hier durchgelesen, von wegen distelöl gegen fettige haut. hab dann ein wattebausch genommen und ein bisschen distelöl in die den t-bereich einmassiert. am nächsten morgen bin ich aufgewacht, und mein ganzes gesicht glänzte wie eine speckschwate. ich hab mich geduscht, und versucht das öl wegzureiben. hat alles nichts gebracht. ich hab versucht das fett wegzuschrubbeln und alles. nach einer woche, kann man jetz sagen, dass ich wieder in dem stadium bin, wo ich damals vor dem distelöl war. und eine woche bin ich mit richtig richtig fettiger haut rumgelaufen, und nur weil ich einmal distelöl angewendet hab!

mein tipp: WENDET NIEMALS DISTELÖL GEGEN FETTIGE HAUT AN! DAS VERSCHLIMMERT NUR!

(auch muss man mal überlegen öl gegen fett ?!)

1 -Gefällt mir

A
an0N_1270334899z
08.07.09 um 15:02

Das ist völliger quatsch,
gerade bei fettiger haut sollte man keine fettende substanzen wie z.b. öl jeglicher art verwenden, denn das bewirkt genau das gegenteil. man sollte produkte verwenden, die ph-wert-neutral sind, frei von parfüm-stoffen und nicht rückfettend wirken, aber jedoch feuchtigkeitsspendent sind. ich habe damit auch probleme und nehme seit jahren die waschlotion von lactacyd, gibts in der apotheke.
lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
casey_12464826
26.01.10 um 14:14

.
und da du ja damit probleme heißt mit deinen nicht rückfettenden seife liegt es wohl an der falschen Pflege. Ich hatte mal ziemlich viele Pickel und hab erstmal angefangen mit Clearasil und sonst noch was es da gibt. dann hab ichs mit Sebamed probiert, doch alles blieb beim gleichen. Die Sachen von Hautarzt warn am schlimmsten..so viele Pickel hatte ich noch nie und meine Haut war so rot..dann hab ichs mal mit dEm Gesichtsöl von dr Hauschka probiert und hab dann ein paar pickel mehr gekriegt aber ach einiger Zeit waren die verschwunden und seitdem sind keine neuen dazu gekommen. höchstens vor meinen Tagen hab ich 2 Pickel die aber schnell wieder verschwinden.

Öl auf fettiger Haut hilft wirklich, glaubs mir

1 -Gefällt mir

N
noemi_12042963
08.05.11 um 12:02

Ich hab es getestet
seit der pubertät habe ich schon an fettiger haut gelitten, folglich auch an verstopften poren und pickeln. ich bin jetzt 17 jedenfalls hat meine haut auch mit anti-fett creme schon nach 1 stunde wieder gefettet und jetzt habe ich verstanden warum: wenn die haut schon zu fettiger haut neigt und dann merkt: "aha die blöde kuh will mir das fett wegnehmen, na warte der werde ich es zeigen" produziert sie nur noch mehr fett, ist natürlich super produktiv . naja ich will nicht um den heißen brei herumreden
dann habe ich mal im internet geschaut und eine diskussion gefunden über distelöl ( ich finde die leider nicht mehr sonst hätte ich dir den link gegeben) alle meinten das hätte wirklich gut geholfen
also bin ich schnell zu rewe und habe dort gleich ne flasche gekauft( ca 3 euro) finde ich wirklich günstig
habe ich gleich über nacht draufgetan und siehe da:
super ergebnis haut mattiert den ganzen folgenden tag lang und keine schwarzen pünktchen mehr auf der nase
ich trag kein make up mehr und trau mich so wie ich bin wieder auf die straße ich bin begeistert !! hoffe das hat geholfen )

2 -Gefällt mir

K
kleopatra306
08.05.11 um 18:32

Link
Habe diesen Link soeben gefunden:

http://www.mitesserentfernen.de/disteloel-mitesser-entfernen/

Hört sich interessant an.

1 -Gefällt mir

N
noemi_12042963
09.05.11 um 15:52

Bezüglich link
hm das ist er leider nicht das war so ne diskussion aber
hier steht eig das selbe in grün sogar ausführlicher schaut ihn euch an er enthält alle infos die ihr braucht danke dir ^^

Gefällt mir

A
anwen_12348115
29.05.11 um 15:44

Apfelessig
Hallo, also ich bin auch eine Leidgeplagte mit fettiger und unreiner Haut und hab auch anfangs gute Erfolge mit Gesichtsölen erzielt (Traubenkernöl, Diestelöl, Jojobaöl), allerdings hat es bei mir auf Dauer (3 Monate) die Haut total ausgetrocknet, weil man die Haut zwar mit Öl oberflächlich versorgt, aber keine Feuchtigkeit in die tieferen Hautschichten bringt. Hab morgens und Abends Öl geschmiert - war für meine Haut dann doch nicht so gut. Der Ultimative Anti-fettige Haut Tip ist Apfelessig Einfach ein Gesichtswasser im Mischverhältnis 1:1 (Apfelessig+Mineralwasser) anmischen und morgens + Abends mit dem Wattepad auftragen. Augenpartie aussparen. Mattiert den ganzen Tag und die Pickel verschwinden auch! Ich schwör drauf und bin happy es für mich entdeckt zu haben. Hatte noch nie so eine schöne weiche Haut. Natürlich kann man Morgens nach dem Gesichtswasser eine Creme und Make-up benutzten. Abends nehm ich keine Creme mehr danach her. Viel Erfolg!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers