Home / Forum / Beauty / Hautpflege / Dermabrasio-gegen Pigmente, Narben und weite Poren

Dermabrasio-gegen Pigmente, Narben und weite Poren

21. Juni 2006 um 16:23 Letzte Antwort: 23. Juni 2006 um 11:27

Hallo,

fragt mal bei Eurer Kosmetikerin oder Beautyspezialisten nach Dermabrasio.

Bei dieser Behandlung werden Aluminiumkügelchen auf die Haut geschossen, die die oberste Hornschicht, die das Peeling nicht erreicht, abtragen.

Dieses muss man so zwischen 4-10 anwenden, je nach Stärke der Betroffenheit.

Also ich fand es super und von den Schmerzen der Behandlung absolut zu ertragen.

Viele Grüße

Mehr lesen

21. Juni 2006 um 21:30

Wenn
die oberste Hornschicht abgetragen wird bei dieser Behandlung, wie lange kann man dann das Haus nicht velassen. Die Haut sieht doch dann total rot und entzündet aus, oder wie muß ich mir das vorstellen?

Gefällt mir
22. Juni 2006 um 8:40

Frage...
Hört sich ja schonmal verdammt interessant an...Mikrodermabrasion...
Hilft das wirklich gut und wie viel kostet so ein Spaß?

Gefällt mir
22. Juni 2006 um 10:56
In Antwort auf mared_11927464

Frage...
Hört sich ja schonmal verdammt interessant an...Mikrodermabrasion...
Hilft das wirklich gut und wie viel kostet so ein Spaß?

Es kostet...
bei meiner Kosmetikerin 40 pro einstündiger Behandlung.

Der Effekt ist aber auch sofort sichtbar. Wichtig ist nur, dass man es dann regelmäßig macht. Ca. einmal in der Woche ca. 5 Wochen lang.

Die Hornschicht bildet sich dann nach Wochen komplett neu und man sieht einfach besser aus.

Man darf halt danach nicht in die Sonne oder unters Solarium, weil die Haut ja logischerweise sehr empfindlich ist.

Gefällt mir
22. Juni 2006 um 11:17
In Antwort auf livia_12293017

Es kostet...
bei meiner Kosmetikerin 40 pro einstündiger Behandlung.

Der Effekt ist aber auch sofort sichtbar. Wichtig ist nur, dass man es dann regelmäßig macht. Ca. einmal in der Woche ca. 5 Wochen lang.

Die Hornschicht bildet sich dann nach Wochen komplett neu und man sieht einfach besser aus.

Man darf halt danach nicht in die Sonne oder unters Solarium, weil die Haut ja logischerweise sehr empfindlich ist.

Hui....
Doch so billig
Schon ein stolzer Preis... Wenn man das 5 oder 6 Wochen hintereinander machen sollte, wären das ja auch 200 bis 250 Kröten
Man darf aber nur direkt nach der Behandlung nicht in die Sonne oder? 2 Tage später kann man dann wieder?
Naja, ich kann ja auch bis zum Winter warten, da hab ich da Problem mit der Sonne nicht, denn auf die kann ich nicht verzichten

Gefällt mir
22. Juni 2006 um 16:10
In Antwort auf mared_11927464

Hui....
Doch so billig
Schon ein stolzer Preis... Wenn man das 5 oder 6 Wochen hintereinander machen sollte, wären das ja auch 200 bis 250 Kröten
Man darf aber nur direkt nach der Behandlung nicht in die Sonne oder? 2 Tage später kann man dann wieder?
Naja, ich kann ja auch bis zum Winter warten, da hab ich da Problem mit der Sonne nicht, denn auf die kann ich nicht verzichten

Der Unterschied
was ist eigentlich wirkunsvoller. Fruchtsäurepeeling oder diese Mikro...Behandlung?

Gefällt mir
22. Juni 2006 um 20:35

Würde
mich gerne von dir behandeln lassen, leider ist Dein Studio zu weit weg. Werde mich jetzt mal schlau machen wer bei uns in der Nähe solche Behandlungen anbietet. Habe leider ein bißchen das Vertrauen verloren. Mal schaun....

Gefällt mir
23. Juni 2006 um 1:15

..
kann man parallel zur microdermbrasion behandlung die fruchsäure behandlung durchführen?

Gefällt mir
23. Juni 2006 um 11:27

Ich
wohne in der Nähe von Stuttgart.
War gerade in einem Kosmetikstudio und habe mich erkundigt ob meine Flecken mit Fruchtsäure verschwinden. Sie hat mir abgeraten, weil ich sehr feine Haut habe. Außerdem benutzt Sie nur Peelings bis 30%(?), würde mich eher zum Hautarzt schicken. Sie meint ich könnte es mit einer Kräuterschälkur nach Dr.Scheller (?) versuchen, aber garantiern könne sie mir nichts.
Habe im Juli einen Termin beim Hautarzt. Hoffe er hilft mir weiter.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers