Home / Forum / Beauty / Der weg sogar braun/schwarze colorierte haare blond zu färben

Der weg sogar braun/schwarze colorierte haare blond zu färben

13. Juli 2010 um 21:30

ich habe es gestern selber an mir ausprobiert!
hatte schwarz/braun gefärbte haare.
rauswachsen lassen kam für mich nicht in frage, weil mein sogenanntes straßenköterblond am ansatz aussah wie ergrautes haar im kontrast zu dem schwarz/braun, strähnchen beim friseur wollte ich auch nicht so gerne, aus angst von dem streifenörnchen-effekt ,und da sich weit und breit auch kein friseur dazu bereit erklärt hat mich in einem radikal-vorgang blond zu machen und es mir ohnehin beim gedanken an den preis schauderte ,fasste ich den entschluß mich selbst ranzuwagen... natürlich hatte ich bedenken und angst! aber dann fasste ich mut und schritt zur tat!
ich las mir in dem forum etwas wissen an und ging in den nächsten dm um mir 4x extrem aufheller blonde L1+ von schwarzkopf und 4x excellence creme in blond. (ich benötige pro vorgan 2 packungen weil mein haar ein gutes stück über die schultern geht)

dann hellte ich auf was das zeug ging und hatte nach 60 min einwirkzeit gelb,orange, kupferfarbene haare, so schlimm es auch aussah, so sollte es aussehen nach dem erstenmaligem aufhellen. ich wusch es aus.allerdings ohne das beigelegte balsam, denn das würde die farbaufnahme der folgenden aufhellung behindern,ich nahm lediglich eine silikonfreie spülung,die ich auch wieder auswusch. dann ging ich mit eingeöltem haar und kopfhaut(sonnenblumenöl) zu bett. am nächsten tag wusch ich mir das öl wieder mit einem silikonfreiem shampoo aus und trug den aufheller erneut auf-diesmal für 90 min. beim auswaschen (wieder mit spülung ohne pflegebalsam) ergab sich dann ein etwas schönerer anblick das dunkle kupfer war weg, die haare waren apricot /gelblich. nun trug ich auf dem noch feuchten haar die excellence creme auf,die ich nach 30 min auswusch (wieder nur mit der silikonfreien spülung) und ging mit öligem haar zu bett. das ergebnis war schon mal seh zufriedenstellen, schließlich war das haar jetzt recht gleimäßig blond-rötlich. ich wollte aber weniger rot und meh blond, deshalb am nächsten tage wieder das selbe, öl rausgewaschen und dann die zweite ladung excellence creme drauf 30min einwirken und voila- es war ein wunderschönes goldblond das meinen kopf zierte! ich bin überglücklich mir der farbe, weil sie so sonnig und natürlich aussieht! jetzt heißt es natürlich kuren! ich gehe sogar mir haarkur zu bett, aber das haben meine haare auch verdient, nach allem was ich ihnen angetan hab!
zu meinen erstaunen brannte der aufheller überhaupt nicht auf der kopfhaut,auch nicht beim zweiten mal auftragen, erst bei dem letzen durchgang,also als ich die excellence creme zum zweiten mal auftrug,brannte es sehr, aber ich war tapfer meine haare waren auch gut vorgepflegt, ich habe immer regelmäßig gekurt.. ich habe auch nicht besonders viele haare verloren durch die radikal blondierung... was mich gewundert hat, ich würde meine haare nicht als besonders stark bezeichnen... aber sie haben es sehr gut überstanden! der friseur hätte es nicht besser hinbekommen und ich kam wesentlich günstiger davon!
die meisten tips hab ich mir aus alten foreneinträgen von gillian scott geholt, an dieser stelle nochmal ein großen dankeschön!

liebe grüße

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram