Home / Forum / Beauty / Der 2.Versuch:Macht die 3-monats-Spritze dick???

Der 2.Versuch:Macht die 3-monats-Spritze dick???

19. Juli 2002 um 10:09

Hey Leute,
Eine Freundin von mir verhütet mit der 3-Monats Pille. Sie war auch super zufrieden, weil ja angeblich dadurch die Tage ausbleiben, aber sie hat extrem zugenommen.Ich verhüte seit langen mit der Pile will aber gerne so 5 Kilo zunehmen!

Deshalb würde ich mir jetzt gerne auch die Spritze geben lassen.

Stimmt es dass man zunimmt, und was wisst ihr über andere Nebenwirkungen? Pickel, oder so?

Bin ja mal gespannt!
Danke schon mal
Cin

Mehr lesen

30. Juni 2003 um 11:08

Ganz bestimmt
Hallo Cindy,
ich bekam die 3 Monatsspritze Depo-Clinovir verschrieben zur Vorbeugung gegen Endometriose,
die nehme ich jetzt schon jahrelang.
Lieber ein paar Kilo mehr als nochmal eine Monumental-OP mit einer Narbe von 20 cm.
Gewicht: bei Beginn der Behandlung: 58 kg.
Jetzt: 70 kg (nach 4einhalb Jahren).
Nebenwirkungen: ich merke genau, wenn sie "alle" ist, werde dann agressiv. Es wird einem aber nicht übel wie bei manchen Pillenarten. Viel Glück.
Grüße, Njemka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 16:42
In Antwort auf njemka

Ganz bestimmt
Hallo Cindy,
ich bekam die 3 Monatsspritze Depo-Clinovir verschrieben zur Vorbeugung gegen Endometriose,
die nehme ich jetzt schon jahrelang.
Lieber ein paar Kilo mehr als nochmal eine Monumental-OP mit einer Narbe von 20 cm.
Gewicht: bei Beginn der Behandlung: 58 kg.
Jetzt: 70 kg (nach 4einhalb Jahren).
Nebenwirkungen: ich merke genau, wenn sie "alle" ist, werde dann agressiv. Es wird einem aber nicht übel wie bei manchen Pillenarten. Viel Glück.
Grüße, Njemka

Daueranwendung?
Hi Cindy,

also meine Freundin die damals die 3-Monatsspritze bekommen hat, hat schon sichtlich zugenommen. Das war auch der Grund, warum sie die dann relativ schnell wieder abgesetzt hat.

Ich hingegen hätte nichts dagegen 5 Kilo zuzunehmen. Ich hab mich bei meinen Frauenärztinnen beraten lassen, und da waren sich beide eigig: NICHT über einen längeren Zeitraum.
Die 3-Monatsspritze wird im Regelfall nur bei einem Krankheitsbild auf Dauer verschrieben. Ansonsten raten meine Ärztinnen definitiv davon ab, die 3-Monatsspritze über einen längeren Zeitraum zu nehmen, da die Hormone doch ziemlich stark sind (es bleibt bei den meisten Frauen ja schon die Regel aus!).

Laß Dich da am besten mal bei Deinem Arzt beraten.

Liebe Grüße
Menta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 19:22

3-monats spritze
hallöchen cindy,
ich finde diese spritze rein GAR NICHT empfehlenswert!!!!
ich hätte auch gern durch verhütung nen paar kilo zugenommen(du weisst sicher wie es gemeint ist),aber scheisse war.ich habe nicht einen kilo zugenommen und sah im gesicht aus wie nen streuselkuchen!!!! also habe ich verdammt schnell damit aufgehört!!!!
vielleicht kennt ja hier jemand ne verhütungs-art,womit man OHNE pickel etwas zunimmt....

viele liebe grüsse
aileen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 20:23
In Antwort auf lujza_12535134

3-monats spritze
hallöchen cindy,
ich finde diese spritze rein GAR NICHT empfehlenswert!!!!
ich hätte auch gern durch verhütung nen paar kilo zugenommen(du weisst sicher wie es gemeint ist),aber scheisse war.ich habe nicht einen kilo zugenommen und sah im gesicht aus wie nen streuselkuchen!!!! also habe ich verdammt schnell damit aufgehört!!!!
vielleicht kennt ja hier jemand ne verhütungs-art,womit man OHNE pickel etwas zunimmt....

viele liebe grüsse
aileen

@aileen
Schließe mich Dir an....hab schon oft mit meiner Frauenärztin drüber gesprochen und oft meine Pille gewechselt. Aber bisher hab ich noch keinen Gramm zugenommen Aber meine Ärztin meint auch: entweder man hat die Veranlagung dazu oder eben nicht. Da hilft dann auch die beste Pille nichts

Liebe Grüße
Menta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 20:35
In Antwort auf yasin_12941271

Daueranwendung?
Hi Cindy,

also meine Freundin die damals die 3-Monatsspritze bekommen hat, hat schon sichtlich zugenommen. Das war auch der Grund, warum sie die dann relativ schnell wieder abgesetzt hat.

Ich hingegen hätte nichts dagegen 5 Kilo zuzunehmen. Ich hab mich bei meinen Frauenärztinnen beraten lassen, und da waren sich beide eigig: NICHT über einen längeren Zeitraum.
Die 3-Monatsspritze wird im Regelfall nur bei einem Krankheitsbild auf Dauer verschrieben. Ansonsten raten meine Ärztinnen definitiv davon ab, die 3-Monatsspritze über einen längeren Zeitraum zu nehmen, da die Hormone doch ziemlich stark sind (es bleibt bei den meisten Frauen ja schon die Regel aus!).

Laß Dich da am besten mal bei Deinem Arzt beraten.

Liebe Grüße
Menta

Bin total zufrieden
mit der Spritze. Ich verhüte seit knapp 2 Jahren damit und habe keinerlei Nebenwirkungen. Weder Pickel, noch Zunehmen und finde es total gut, dass ich keine Regel mehr habe. Allerdings will ich keine Kinder mehr und Frauen, die noch welche wollen, würde ich diese Art der Verhütung nicht empfehlen.
Meine Schwester hat sich die Spritze auch ein paar mal geben lassen und zugenommen. Ich denke auch, dass wenn man nicht zum Zunehmen veranlagt ist, hilft auch die Spritze nichts.
Aber warum sollte man sie nicht über einen längeren Zeitraum nehmen? Eigentlich wollte ich dabei bleiben. Meine Frauenärztin hat sich nie negativ dazu geäußert.
Schöne Grüße Ann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 20:42

Hallo Cindy...
Ich nehme die Spritze seit vielen Jahren. Habe nur abgesetzt um schwanger zu werden, was dann auch ziemlich schnell geklappt hat.Soviel zum weit verbreitetem Thema, sie mache unfruchtbar.
Habe eine 15-jährige Tochter u.10-jährige Zwillinge.
Zugenommen habe ich nicht, bin mit 16 mit der Spritze angefangen und bin jetzt 37,
habe immer noch Inch 27, bzw. Grösse 164.
Habe sie immer gut vertragen.
Gruss, Eisblume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 22:45
In Antwort auf yasin_12941271

@aileen
Schließe mich Dir an....hab schon oft mit meiner Frauenärztin drüber gesprochen und oft meine Pille gewechselt. Aber bisher hab ich noch keinen Gramm zugenommen Aber meine Ärztin meint auch: entweder man hat die Veranlagung dazu oder eben nicht. Da hilft dann auch die beste Pille nichts

Liebe Grüße
Menta

Verhütung....
hi menta!!!!

ist alles ziemlich mist die einen wollen abnehmen und die anderen zunehmen... diät-mittel gibs genug aber für uns????!!!!

naja die wissenschaft forscht,irgendwann wird es auch für uns was geben...
oder hast du schon ein mittelchen,was helfen könnte???

liebe grüsse aileen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2003 um 23:08
In Antwort auf lujza_12535134

Verhütung....
hi menta!!!!

ist alles ziemlich mist die einen wollen abnehmen und die anderen zunehmen... diät-mittel gibs genug aber für uns????!!!!

naja die wissenschaft forscht,irgendwann wird es auch für uns was geben...
oder hast du schon ein mittelchen,was helfen könnte???

liebe grüsse aileen

RE:
Naja, es gibt ja in den Apotheken auch Mittelchen mit denen man "angeblich" zunehmen kann. Aber ich hab das alles lange genug genommen. Und es hat rein garnichts gebracht.
Ich führe jetzt strikte Diät - BodyForm Pro machts möglich. Das ist eigentlich ein Diät-Programm. Aber ich hab es mir so eingestellt, daß ich mindestens auf meine für mich gesetzten Kalorien etc. komme. Ist echt nicht einfach das durchzuhalten, aber ich probier es auf jeden Fall.
Mach es leider noch nicht lange genug um von Erfolgen berichten zu können, aber ich halt Dich gern auf dem Laufenden

Liebe Grüße und gutes Nächtle

Menta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2003 um 6:41
In Antwort auf ann33

Bin total zufrieden
mit der Spritze. Ich verhüte seit knapp 2 Jahren damit und habe keinerlei Nebenwirkungen. Weder Pickel, noch Zunehmen und finde es total gut, dass ich keine Regel mehr habe. Allerdings will ich keine Kinder mehr und Frauen, die noch welche wollen, würde ich diese Art der Verhütung nicht empfehlen.
Meine Schwester hat sich die Spritze auch ein paar mal geben lassen und zugenommen. Ich denke auch, dass wenn man nicht zum Zunehmen veranlagt ist, hilft auch die Spritze nichts.
Aber warum sollte man sie nicht über einen längeren Zeitraum nehmen? Eigentlich wollte ich dabei bleiben. Meine Frauenärztin hat sich nie negativ dazu geäußert.
Schöne Grüße Ann.

Nebenwirkungen?
Wollte die 3-monats Spritze auch bekommen, naja vorallem aus dem Grund, damit die Tage ausbleiben.
Erste Frage: Sind die bei euch allen überhaupt ausgeblieben?

Mein Arzt meinte, wenn die Spritze einmal drin ist, ist sie drin, wegen Nebenwirkungen etc.
Zweite Frage: Bekommt man vorher nicht für ca. 1 Monat eine Pille, die die gleichen Hormone enthält, wie die 3-monats spritze um zu schauen, ob man sie verträgt?

Danke schonmal!

Gruß eolion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2003 um 8:10
In Antwort auf runa_12563098

Nebenwirkungen?
Wollte die 3-monats Spritze auch bekommen, naja vorallem aus dem Grund, damit die Tage ausbleiben.
Erste Frage: Sind die bei euch allen überhaupt ausgeblieben?

Mein Arzt meinte, wenn die Spritze einmal drin ist, ist sie drin, wegen Nebenwirkungen etc.
Zweite Frage: Bekommt man vorher nicht für ca. 1 Monat eine Pille, die die gleichen Hormone enthält, wie die 3-monats spritze um zu schauen, ob man sie verträgt?

Danke schonmal!

Gruß eolion

Hi Eolion,
nein, normalerweise nicht. Du kannst die Drei-Monats-Spritze nicht mit der Pille vergleichen.
Was Du meinst, ist Implanon. Da ist es oft üblich, vor dem Einsetzen von Implanon erstmal die Pille Cerazette zu verschreiben, um zu sehen, wie man die verträgt. Denn da sind die gleichen Hormone drin. Bei der Drei-Monats-Spritze habe ich das aber noch nie gehört.
Ansonsten rede mal mit deinem Gyn.

LG
parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wunde und rissige Füße, Hornhaut und anderes
Von: kitty_12046613
neu
29. Juni 2003 um 14:40
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram