Forum / Beauty

Dehnspirale reingedreht - Lymphknoten geschwollen

10. April 2012 um 10:28 Letzte Antwort: 14. Mai 2012 um 13:50

Hallo - brauche mal dringend eine Meinung!
Ich hab mir vor 3 Tagen eine Spirale (Schnecke, oder wie sagt man das?) etwa 3 mm in den Stichkanal des Ohrringes gedreht. Die ersten 2 Tage waren von den Schmerzen her hart, der heutige geht. Aber mein Lymphknoten auf dieser Seite ist nun geschwollen! Am Morgen war es noch minimal, jetzt ist es gut fühlbar.
Ist das normal? Oder sollte ich die Schnecke besser wieder entfernen?
lg

Mehr lesen

10. April 2012 um 19:51

Wieso
dehnst Du 3 mm an einem Tag, wenn die normale Empfehlung lautet 1 mm PRO MONAT`???

Wieder mal ein klarer Fall von selbst Schuld....

Spirale würde ich SELBSTVERSTÄNDLICH raus machen...

Gefällt mir

10. April 2012 um 20:24
In Antwort auf

Wieso
dehnst Du 3 mm an einem Tag, wenn die normale Empfehlung lautet 1 mm PRO MONAT`???

Wieder mal ein klarer Fall von selbst Schuld....

Spirale würde ich SELBSTVERSTÄNDLICH raus machen...

Erst
mal danke für das Feedback. Hatte vergessen zu erwähnen, dass ich im März schon auf 1,5 mm gedehnt habe. Ich hab mir Octenisept draufgetan, jetzt ist der Lymphknoten wieder normal.

Gefällt mir

10. April 2012 um 20:47
In Antwort auf

Erst
mal danke für das Feedback. Hatte vergessen zu erwähnen, dass ich im März schon auf 1,5 mm gedehnt habe. Ich hab mir Octenisept draufgetan, jetzt ist der Lymphknoten wieder normal.

Trotzdem
dehnst Du zu schnell, sonst hättest Du keine Schmerzen!!!

Gefällt mir

14. Mai 2012 um 13:50

Hatte ich auch
gestern nachdem ich samstag mein ohrloch gedehnt hab. heute ist es aber schon wieder abgeschwollen. denke mal, dass ich einen minikleinen riss im gedehnten tunnel hatte und mit der schwellung der lymphen der körper gleich alarm geschlagen hat... hatte den tunnel regelmäßig gereinigt (octenisept) und mit einer wund- und heilsalbe eingerieben. tunnel wieder rein und heute nach zwei tagen ist es alles wunderbar...

Gefällt mir