Forum / Beauty

Definierte locken

Letzte Nachricht: 17. August 2010 um 10:54
M
maite_12305606
15.08.10 um 12:06

meine dunkelblonden haare locken sich an den spitzen auf natürliche weise nach oben, manchmal helfe ich ein bisschen mit dem lockenstab nach.

leider stellt sich bei mir oft das problem, dass die haare stumpf aussehen und die locken über den tag verteilt krisselig werden und nicht mehr schön springen.

möchte mir jetzt ein produkt kaufen, kann gerne auch etwas teurer sein, das meine locken definiert und wieder schön fallen lässt.

bin für jeden tipp dankbar!
dankeschön!

Mehr lesen

L
lesedi_12896330
16.08.10 um 22:16

Definierte Locken
Liebe Karmenina,

das Problem, das Du schilderst, haben sehr viele Frauen mit längerem Haar.
Definierte Locken, wie sie häufig bspw. von vielen Filmstars vorgeführt werden, sind fast immer Einlegefrisuren, d.h, die Haare werden auf Wickler eingedreht und dann unter der Haube getrocknet.
Seit diesem Sommer ist ein ganz starker Trend zu beobachten, wonach als Basis zunächst eine kleinlockige Dauerwelle gelegt wird. Das so vorgelockte Haar wird dann eingelgt und eben haubengetrocknet. Das Haar mit der Dauerwelle hat nämlich eine viel höhere Grundspannung, und infolgedessen werden die Locken mit dem Einlegen viel schöner, definierter und vor allem haltbarer.
Übrigens ein Retrotrend, denn speziell in den fünfziger Jahren waren gerade diese Frisuren und dieses Vorgehen eine völlige Selbstverständlichkeit für die überwältigende Mehrheit der Frauen.

Liebe Grüße,
Thomas

Gefällt mir

A
an0N_1215284699z
17.08.10 um 8:47
In Antwort auf lesedi_12896330

Definierte Locken
Liebe Karmenina,

das Problem, das Du schilderst, haben sehr viele Frauen mit längerem Haar.
Definierte Locken, wie sie häufig bspw. von vielen Filmstars vorgeführt werden, sind fast immer Einlegefrisuren, d.h, die Haare werden auf Wickler eingedreht und dann unter der Haube getrocknet.
Seit diesem Sommer ist ein ganz starker Trend zu beobachten, wonach als Basis zunächst eine kleinlockige Dauerwelle gelegt wird. Das so vorgelockte Haar wird dann eingelgt und eben haubengetrocknet. Das Haar mit der Dauerwelle hat nämlich eine viel höhere Grundspannung, und infolgedessen werden die Locken mit dem Einlegen viel schöner, definierter und vor allem haltbarer.
Übrigens ein Retrotrend, denn speziell in den fünfziger Jahren waren gerade diese Frisuren und dieses Vorgehen eine völlige Selbstverständlichkeit für die überwältigende Mehrheit der Frauen.

Liebe Grüße,
Thomas

Lockenwickler
Du hast absolut NICHT die Frage der Thread-Stellerin beantwortet

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
maite_12305606
17.08.10 um 10:54
In Antwort auf an0N_1215284699z

Lockenwickler
Du hast absolut NICHT die Frage der Thread-Stellerin beantwortet

Das
dachte ich mir auch soeben

hab mir jetzt von john frieda das "ringel-spray" gekauft.
probier's nachher mal aus, werde brichten ob#s was gebracht hat.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers