Forum / Beauty

Dauerwelle an wann?

Letzte Nachricht: 21. Dezember 2005 um 23:50
T
tawnie_12935901
12.12.05 um 12:50

Hallo!
Ich habe meine Tochter heute Nachmittag zur Dauerwelle angemeldet. Nun hat mir gerade eine Freundin gesagt, das ich das vergessen kann, weil kein Frisör einer 12jährigen eine Dauerwelle machen würde.
Stimmt das und warum ist das so ein Problem?
Sie ist in der Pubertät, hat fürchterlich fettige Haare, die wie angeklatscht aussehen, außerdem wirds wirklich mal Zeit für eine neue Frisur.

Wir haben um 14.00 Termin, wäre schön, wenn ihr antworten würdet.

Ich bin Jahrgang 71 und hab glaub ich meine erste Dauerwelle 83 oder 84 bekommen, da war das kein Problem.

Vielen Dank!


PS: Wenn es nicht geht, muss ich das trotzdem bezahlen, weil sie ja dafür angemeldet ist?

Mehr lesen

K
kailey_12486350
12.12.05 um 12:57

Glaub
Nicht das es ein Problem geben wird! Meine Nichte ist auch 12 und hat eine drin! Habe damals meine erste DW auch mit 12 gehabt. Ist aber schon sehr lange her! )

Gefällt mir

S
seona_12476261
12.12.05 um 19:10

Find ich unmöglich!
Wie kann man einer 12jährigen nur eine Dauerwelle machen lassen. Das ist eine totale Tortur, die schlimme Konsequenzen haben kann. Du müsstest das doch aus deiner Erinnerung wissen, 4 Stunden beim Friseur, petzende Wickler auf dem Kopf und beißende Flüssigkeiten, die sich durch dein Haar fressen. Das ist nix für Kinder und mit 12 ist man noch eins.
Eine Dauerwelle verändert das Haar. Ich hab mir gerade die erste und wahrscheinlich auch letzte Dauerwelle machen lassen und auch wenn man dem Haar jetzt noch nichts ansieht es noch schön glänzt, aber es fühlt sich anders an und reagiert auch ganz anders. Mein unbehandeltes Haar R.I.P. hat sich wenn ich es zusammengeknautscht habe irgendwie gewehrt, jetzt springt es zwar auch in seine lockige Form zurück hat aber irgendwie nicht mehr die Kraft wie vorher.
Und wenn ich jetzt überlege, welchen Aufwand ich treiben muss, damit mir der ausgefranster Besen-Look erspart bleibt. Da ist doch eine 12jährige total überfordert. Oder drehst du ihr die Haare nach dem Waschen auf Lockenwickler.

Hoffentlich ist (war) man beim Friseur wirklich so vernünftig und verweigert ihr oder besser dir die Dauerwelle Es ist auch keine Entschuldigung, dass du selbst in den 80ern eine Dauerwelle hattest, das war vorm Krieg.

Heißt außerdem wirds wirklich mal Zeit für eine neue Frisur, das was ich vermute, dass du die treibende Kraft dabei bist und deine Tochter gar keinen neuen Look will. Dann wäre das der Gipfel.
Ich wünsche deiner Tochter, dass es nicht so ist.


Ey, wo waren denn heute Mittag die ganzen Dauerwellkritiker, wenn es gilt sowas zu verhindern seid ihr nicht da.

Boah ey.

Gefällt mir

N
niels_12766030
13.12.05 um 18:42

Und???wie ist es geworden?
Hat sie denn nun die Dw bekommen?Ich persönlich befürworte Locken...sieht doch meist viel besser aus wie glatte Haare.

1 -Gefällt mir

A
arne_12437339
13.12.05 um 20:14

Würde ich nie...
meinem Kind antun...wenn ich eines hätte.
Wenn es Dir nur um die fettigen Haare geht....dann lass sie lieber etwas heller färben...
Eine Dauerwelle ist so was von kompliziert in der Zeit nach dem Friseur...oh man...das hält doch keine 12 jährige aus. Sie ist dann auch bei vielem so eingeschrängt. Allein wenn es jetzt mal schneit oder regnet...ist die Frisur voll im Eimer und der Pflegeaufwand, dafür hat doch eine 12 jährige noch gar kein Bewußtsein...

Ich hoffe ernsthaft, Deine Tochter schreibt später kein Buch über ihre Kindheit....denn so was hätte ich meiner Mutter nie im Leben verziehen.
Wenn Du selber schon mal eine hattest, dann mußt Du doch noch wissen wir bescheuert das ausgesehen hat, oder?

Zu der Bezahlung....kann mir nicht vorstellen, das Du einen abgesagten Termin oder einen nicht zu Stande gekommenden Termin bezahlen mußt und ist mir selber auch noch nicht passiert...

Gefällt mir

P
peggie_11853867
13.12.05 um 21:58
In Antwort auf arne_12437339

Würde ich nie...
meinem Kind antun...wenn ich eines hätte.
Wenn es Dir nur um die fettigen Haare geht....dann lass sie lieber etwas heller färben...
Eine Dauerwelle ist so was von kompliziert in der Zeit nach dem Friseur...oh man...das hält doch keine 12 jährige aus. Sie ist dann auch bei vielem so eingeschrängt. Allein wenn es jetzt mal schneit oder regnet...ist die Frisur voll im Eimer und der Pflegeaufwand, dafür hat doch eine 12 jährige noch gar kein Bewußtsein...

Ich hoffe ernsthaft, Deine Tochter schreibt später kein Buch über ihre Kindheit....denn so was hätte ich meiner Mutter nie im Leben verziehen.
Wenn Du selber schon mal eine hattest, dann mußt Du doch noch wissen wir bescheuert das ausgesehen hat, oder?

Zu der Bezahlung....kann mir nicht vorstellen, das Du einen abgesagten Termin oder einen nicht zu Stande gekommenden Termin bezahlen mußt und ist mir selber auch noch nicht passiert...

Schließe mich an,
wie kann man einer 12jährigen so was nur antun. Ich dachte die 80er wären vorbei. Und da hatte man wenigstens den Vorteil, dass alle so besch...eiden rumliefen. Wer hat denn heute noch Dauerwellen?

Ich hasse meine Mutter bis heute, dass sie mich mit 10 zum Friseur gelotst hat, angeblich zum Pony und Spitzenschneiden, in Wahrheit um mir meine langen Haare abschneiden zu lassen, von Hosenbund lang auf Ohrläppchenkurz, einfach so gegen meinen (lautstark) erklärten Willen. Und wie alle die in den 80ern Teenager waren bekam ich dann auch irgendwann meine Dauerwelle, die erste beim Friseur und alle Folgenden bis ich auszog in Heimarbeit, - weil die so schlecht waren alle drei Monate. Aargh! Poly steht bei mir für Pein. Bis 19 lief ich mit ner Art Lockenhelm rum.

Ich hoffe für deine Tochter, dass der Friseur nein gesagt hat.

Da sind doch meine Mädels glücklich dran mit ihren Tieren...
Adventmaus

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1269006299z
14.12.05 um 21:10

Einfaches haarewaschen
soll ja auch helfen

Gefällt mir

T
tawnie_12935901
15.12.05 um 13:08
In Antwort auf an0N_1269006299z

Einfaches haarewaschen
soll ja auch helfen

Ach was!?
Wär ich jetzt wirklich nicht drauf gekommen!

Gefällt mir

T
tawnie_12935901
15.12.05 um 13:21
In Antwort auf peggie_11853867

Schließe mich an,
wie kann man einer 12jährigen so was nur antun. Ich dachte die 80er wären vorbei. Und da hatte man wenigstens den Vorteil, dass alle so besch...eiden rumliefen. Wer hat denn heute noch Dauerwellen?

Ich hasse meine Mutter bis heute, dass sie mich mit 10 zum Friseur gelotst hat, angeblich zum Pony und Spitzenschneiden, in Wahrheit um mir meine langen Haare abschneiden zu lassen, von Hosenbund lang auf Ohrläppchenkurz, einfach so gegen meinen (lautstark) erklärten Willen. Und wie alle die in den 80ern Teenager waren bekam ich dann auch irgendwann meine Dauerwelle, die erste beim Friseur und alle Folgenden bis ich auszog in Heimarbeit, - weil die so schlecht waren alle drei Monate. Aargh! Poly steht bei mir für Pein. Bis 19 lief ich mit ner Art Lockenhelm rum.

Ich hoffe für deine Tochter, dass der Friseur nein gesagt hat.

Da sind doch meine Mädels glücklich dran mit ihren Tieren...
Adventmaus

Bin auch Mutter...
ich treffe zum Teil Entscheidungen für meine Tochter, die Folgen fürs ganze Leben haben, angefangen von der Ernährung bis hin zur Zahnspange. Wenn ich da nicht einfach einen Termin beim Zahnarzt gemacht hätte wäre sie selbst nie oder erst als Erwchsene auf die Idee gekommen.
Außerdem hat sie noch gar keinen eigenen Stil. Sie findet heute das und morgen das toll, je nachdem was ihre Freundinnen gerade so treiben.

Aber um euch zu beruhigen. Es gab keine Dauerwellen. Statt dessen hat sie ein paar Strähnchen bekommen und einen flotten Schnitt und gut wars.
Eine Dauerwelle wäre übrigens mit 12 kein Problem gewesen. Hab' mir erzählen lassen, dass die Jüngste erst acht oder neun war.

Danke für eure Besorgnis
Lotte

2 -Gefällt mir

M
mateja_11907357
21.12.05 um 23:50

Heute ist ne ganz andere Zeit...
Ich frag mich manchmal echt , in welcher Zeit lebt ihr noch? Mittel für Dauerwellen gibt es mittlerweile viele , es gibt so viele versionen der locken das sie 5 Bücherbände füllen könnten. Und wie man sie reinmachen lassen will , da gibt es auch viele versionen..schonend..stark..leicht...
Die Haare sehn also nicht mehr so aus als wär der Fön explodiert.
Ich selber hatte mein erste mit 15.
War noch nie ein Problem...weder bei Regen , noch bei Schnee etc. Die Haare werden davon kein stück krauser.
Du kannst es also ruhig machen.
Denn Locken lassen so gut wie jedes Gesicht schön aussehn , und Dauerwelle ist eine art diese lange und zu jeder zeit zu haben.

1 -Gefällt mir