Home / Forum / Beauty / Dauerglättung?

Dauerglättung?

4. Mai 2007 um 18:09

Also... Ich habe ziemlich lockige und wellige Haare... Wenn ich sie an der Luft trocknen lasse und ein wenig Haarschaum reinmache hab ich richtige Locken. Aber da ich Locken nun mal hasse, lasse ich sie zwar an der Luft trocknen, aber bürste sie nachdem sie getrocknet sind richtig glatt. Funktiniert natürlich nicht. Dadurch sind sie aber halt nicht lockig, sondern nur ziemlich dick und etwas wellig ab der Mitte. Das Problem is einfach, dass ich meine Haare total ungern offen habe, weil das nicht schöne feine Haare sind, sondern ein echter Klumpen... Und sobald ich draußen bin und es windig ist, stehen die voll ab und ich seh aus als ob ich unter Strom steh... Ich finds einfach grausam... Jetzt hab ich natütlich schon alle möglichen Produkte ausprobiert... Shampoos und Spülungen für trockenes und sprödes Haar, die die Haare total glatt machen sollen. Z.B von L'Oréal, Dove, ja selbst von Frizz-Ease und die Produnkte davon sind ja auch nich grad billig. Ich hab mir auch das Hot Glatt geholt, und meine Schwster hat sie dann geglättet (ich selber würde das gar nich hinkriegen), weil man bei meinen Haaren ja echt immer nur Strähnen nehmen kann, damit sie überhaupt ein bisschen glatt werden, aber auch das hat nicht funktinoiert, wie ich es wollte... Beim Friseur habe ich sie mir dann auch glätten lassen, das is na klar richtig gut geworden, aber sobald sie gewaschen sind, gehen meine Probleme von vorne los... Und jetzt habe ich an eine Dauerglättung gedacht... Nur ich weiß, dass das halt nicht gut für die Haare sein soll... da das ja chemisch ist und sowas... Meine Freundin hat bei ihrer Friseurin nachgefragt wie viel das kosten würde und sie meinte um die 50 , aber hat halt auch geprädigt, dass es absolut nicht gut für die Haare ist und man echt gesunde Haare dafür braucht... Ich weiß einfach nicht mehr weiter... Ich will meine Haare nicht kaputt machen, aber ich fänds schon echt cool, wenn ich sie für länger glatt haben würde... wisst ihr zufällig mehr über so ne Dauerglättung und wie schädlich das ist und so? ... Schon mal im Voraus vielen Dank...

Mehr lesen

4. Mai 2007 um 18:29

Huhu
Also erstmal, was du da gehört hast ist Quatsch.
Die Haare müssen nicht total gesund sein um geglättet werden zu können, und wer hat auch schon total gesunde Haare?
Weil die frisörin meinte 50 Euro - das ist schon sehr sehr billig, weißt du was das für eine Glättung ist, also von welchem Hersteller?

Bei dauerhaften Glättungen ist es so, dass die wirklich guten einfach auch entsprechend Geld kosten, aber die meisten die es gemacht haben werden dir bestätigen das ist es Wert. Wenn du nämlich irgend so einen billigmist nimmst und hinterher nicht glücklich bist ist das ja auch nicht Sinn der Sache.

Wegen der Schädlichkeit, die wirklich guten Glättungen sind nicht schädlich für die Haare, im Gegenteil, die Haare sehen danach super gesund aus. So war es zumindest bei mir, nur die Spitzen waren etwas angegriffen aber da war ich selbst dran Schuld weil ich sie kurz vor der Glättung mit CHI blondiert habe.


Wenn du noch Fragen hast - immer her mit = )

Viele liebe grüße

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 20:44
In Antwort auf frea_12432249

Huhu
Also erstmal, was du da gehört hast ist Quatsch.
Die Haare müssen nicht total gesund sein um geglättet werden zu können, und wer hat auch schon total gesunde Haare?
Weil die frisörin meinte 50 Euro - das ist schon sehr sehr billig, weißt du was das für eine Glättung ist, also von welchem Hersteller?

Bei dauerhaften Glättungen ist es so, dass die wirklich guten einfach auch entsprechend Geld kosten, aber die meisten die es gemacht haben werden dir bestätigen das ist es Wert. Wenn du nämlich irgend so einen billigmist nimmst und hinterher nicht glücklich bist ist das ja auch nicht Sinn der Sache.

Wegen der Schädlichkeit, die wirklich guten Glättungen sind nicht schädlich für die Haare, im Gegenteil, die Haare sehen danach super gesund aus. So war es zumindest bei mir, nur die Spitzen waren etwas angegriffen aber da war ich selbst dran Schuld weil ich sie kurz vor der Glättung mit CHI blondiert habe.


Wenn du noch Fragen hast - immer her mit = )

Viele liebe grüße

... ^^
Achso, du hast dir das also auch schon machen lassen... Ja also ich dachte erst mal ich geh noch mal persönlich zu der Friseurin und frag sie, wie das ist und so... Aber was ich noch gern wissen würde ist, die Glättung wächst ja nach einer gewissen Zeit auch raus... Sah man das dann irgendwann auch? Ich hab ja eigentlich das Glück, dass meine Haare sich erst so richtig ab der Mitte wellen und am Ansatz das alles noch relativ glatt ist, also wie gesagt nur so einigermaßen glatt... Nur wär ja auch auch blöd, wenn das dann total auffallen würde und die dann irgednwie oben dicker sind und unten total glatt... Und wie viel hast du denn für deine Glättung bezahlt? Ich hab nämlich eigentlich auch gehört, dass das etwas teurer sein soll... also das man da schon mal locker 200 hinblättern kann... deshalb hab ich mich ja auch etwas gewundert, aber ich denk ich frag da noch mal genau nach... Achja und eins wollt ich noch wissen ... Hast du denn auch so dickes welliges Haar... also nicht wirklich gut zu bändigendes oder hält sich das bei dir noch in Grenzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 21:02
In Antwort auf bice_12290704

... ^^
Achso, du hast dir das also auch schon machen lassen... Ja also ich dachte erst mal ich geh noch mal persönlich zu der Friseurin und frag sie, wie das ist und so... Aber was ich noch gern wissen würde ist, die Glättung wächst ja nach einer gewissen Zeit auch raus... Sah man das dann irgendwann auch? Ich hab ja eigentlich das Glück, dass meine Haare sich erst so richtig ab der Mitte wellen und am Ansatz das alles noch relativ glatt ist, also wie gesagt nur so einigermaßen glatt... Nur wär ja auch auch blöd, wenn das dann total auffallen würde und die dann irgednwie oben dicker sind und unten total glatt... Und wie viel hast du denn für deine Glättung bezahlt? Ich hab nämlich eigentlich auch gehört, dass das etwas teurer sein soll... also das man da schon mal locker 200 hinblättern kann... deshalb hab ich mich ja auch etwas gewundert, aber ich denk ich frag da noch mal genau nach... Achja und eins wollt ich noch wissen ... Hast du denn auch so dickes welliges Haar... also nicht wirklich gut zu bändigendes oder hält sich das bei dir noch in Grenzen?

Aaalso
Natürlich sieht man den Unterschied wenn es rauswächst, wär ja schlimm wenn nicht denn das würde bedeuten dass die Glättung nichts bewirkt hätte. Aber bei mir war das halb so wild da ich eh meistens Pferdeschwanz trage oder einfach dann mit dem Glätteisen rangehe, auch wenn es furchtbar nervt.
Ich habe für die Glättung 150 Euro bezahlt.
Und mein Haar ist schon relativ dick udn wiederspenstig, nach der Glättung war es ein wenig besser.

g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 23:32

Also
ich habe sie vor zwei Tagen für 60 Euro glätten lassen. Ich hatte eine mega trockene Dauerwelle mit blondierten Strähnen, also schlimmer ging es quasi nicht mehr....diese Glättung war das Beste, was mir passieren konnte. Das Mittel ist ähnlich dem der Dauerwelle, sie werden eben auch umgeformt, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Meine sind wirklich schön geworden und ich würde es jeder Zeit wiedermachen. Sie bleiben auch so glatt, nur was nachwächst bleibt natürlich natur.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 0:01
In Antwort auf suzume_12942597

Also
ich habe sie vor zwei Tagen für 60 Euro glätten lassen. Ich hatte eine mega trockene Dauerwelle mit blondierten Strähnen, also schlimmer ging es quasi nicht mehr....diese Glättung war das Beste, was mir passieren konnte. Das Mittel ist ähnlich dem der Dauerwelle, sie werden eben auch umgeformt, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Meine sind wirklich schön geworden und ich würde es jeder Zeit wiedermachen. Sie bleiben auch so glatt, nur was nachwächst bleibt natürlich natur.

Wie..
heißt die Glättung denn und wie lang soll die halten?.. 60Euro is ja sehr günstig

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 0:21
In Antwort auf suzume_12942597

Also
ich habe sie vor zwei Tagen für 60 Euro glätten lassen. Ich hatte eine mega trockene Dauerwelle mit blondierten Strähnen, also schlimmer ging es quasi nicht mehr....diese Glättung war das Beste, was mir passieren konnte. Das Mittel ist ähnlich dem der Dauerwelle, sie werden eben auch umgeformt, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Meine sind wirklich schön geworden und ich würde es jeder Zeit wiedermachen. Sie bleiben auch so glatt, nur was nachwächst bleibt natürlich natur.

Weiß ich nicht
also wie die Glättung heißt, weiß ich nicht....früher war es wie eine Dauerwellenflüssigkeit, das was ich hatte gibt es erst seit ein paar Monaten. Das war eine Paste, die wurde in meine trockenen Haare eingekämmt und dann immer nur glatt gebürstet, danach fixiert. Dauert etwa eine Stunde, länger nicht. Ich würde einfach mal beim Friseur nachfragen.
Es gibt auf jedenfall was von Wella, xtenso, loreal...soweit ich weiß, aber meins war noch was anderes. Es war aber ein super kleiner Friseur, der das hatte...also nichts Außergewöhnliches. Lass dich nicht verrückt machen. Chemie ist zwar nie gut für die Haare, aber mehr als alles andere schadet das auch nicht und pflegen muss man die Haare ja eh.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 0:23
In Antwort auf ozanne_12832633

Wie..
heißt die Glättung denn und wie lang soll die halten?.. 60Euro is ja sehr günstig

Nachtrag
ach so, halten soll die Glättung für immer...nur die Haare, die nachwachsen werden wieder Natur sein, ähnlich wie bei einer Dauerwelle. es ist eben eine Umformung. Und selbst, wenn ich meine Haare alle halbe Jahre so glätten lassen müsste, wäre es das aboslut wert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 0:33
In Antwort auf suzume_12942597

Nachtrag
ach so, halten soll die Glättung für immer...nur die Haare, die nachwachsen werden wieder Natur sein, ähnlich wie bei einer Dauerwelle. es ist eben eine Umformung. Und selbst, wenn ich meine Haare alle halbe Jahre so glätten lassen müsste, wäre es das aboslut wert.

Hmm..
mit dauerhaften Haarglättungen kenn ich mich ja mittlerweile ganz gut aus.. Aber das deins nur 60Euro gekostet hat, wundert mich etwas.. Normal bezahlst da 100 - 450

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 11:36
In Antwort auf ozanne_12832633

Hmm..
mit dauerhaften Haarglättungen kenn ich mich ja mittlerweile ganz gut aus.. Aber das deins nur 60Euro gekostet hat, wundert mich etwas.. Normal bezahlst da 100 - 450

Dann kann ichmich ja freuen
vielleicht liegt es daran, dass es nur ein Zwei-Mann Friseur war und ich gleich hingegangen bin und gesagt habe, dass ich erstmal vergleichen möchte, welcher Friseur das macht und vor allem wie teuer....waren echt nur 60 Euro und hat super funktioniert. Allerdings weiß ich ja auch nicht, wie es in ein paar Monaten aussieht, ob ich sie dann nochmal glätten lassen muss....aber bei dem Preis würde ich das wie gesagt immer wieder machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 11:41
In Antwort auf suzume_12942597

Dann kann ichmich ja freuen
vielleicht liegt es daran, dass es nur ein Zwei-Mann Friseur war und ich gleich hingegangen bin und gesagt habe, dass ich erstmal vergleichen möchte, welcher Friseur das macht und vor allem wie teuer....waren echt nur 60 Euro und hat super funktioniert. Allerdings weiß ich ja auch nicht, wie es in ein paar Monaten aussieht, ob ich sie dann nochmal glätten lassen muss....aber bei dem Preis würde ich das wie gesagt immer wieder machen!

Bei den..
60 Euro is das auch net so schlimm, wenns trotzdem gut is.. Aber bei ca. 300-450Euro überlegt man dann doch eher nochmal =) .. Und du kannst dich net dran erinnern von welcher Firma die Glättung war?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 13:17
In Antwort auf suzume_12942597

Weiß ich nicht
also wie die Glättung heißt, weiß ich nicht....früher war es wie eine Dauerwellenflüssigkeit, das was ich hatte gibt es erst seit ein paar Monaten. Das war eine Paste, die wurde in meine trockenen Haare eingekämmt und dann immer nur glatt gebürstet, danach fixiert. Dauert etwa eine Stunde, länger nicht. Ich würde einfach mal beim Friseur nachfragen.
Es gibt auf jedenfall was von Wella, xtenso, loreal...soweit ich weiß, aber meins war noch was anderes. Es war aber ein super kleiner Friseur, der das hatte...also nichts Außergewöhnliches. Lass dich nicht verrückt machen. Chemie ist zwar nie gut für die Haare, aber mehr als alles andere schadet das auch nicht und pflegen muss man die Haare ja eh.

...
@dreamy1982

Also... meine Freundin hatte ja auch bei ihrem Friseur wegen dieser Dauerglättung nachgefragt und das is auch ein ganz kleiner... Und die Friseurin dort meinte auch, dass würde um die 50 Euro kosten... Deshalb war ich aber eigentlich auch etwas verunsichert, weil diese Dauerglättungen ja normalerweise wirklich viel mehr kosten, aber wenn du dir das auch für 60 hast machen lassen und es gut aussieht, denk ich, probier ich es auch mal aus...

Vielen dank für eure Antworten...
Liebe Grüße jeannie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 13:53
In Antwort auf ozanne_12832633

Bei den..
60 Euro is das auch net so schlimm, wenns trotzdem gut is.. Aber bei ca. 300-450Euro überlegt man dann doch eher nochmal =) .. Und du kannst dich net dran erinnern von welcher Firma die Glättung war?

Ich habe ehrlich gesagt auch nicht nachgefragt
und nur die Paste fertig angerührt in der Schale gesehen....mehr nicht. In dem Salon gabe es keine Produkte von Wella oder Loreal oder so, was sie verkauften war von Kadus oder so ähnlich...mehr weiß ich nicht und das heißt ja auch nicht unbedingt was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 18:41
In Antwort auf suzume_12942597

Ich habe ehrlich gesagt auch nicht nachgefragt
und nur die Paste fertig angerührt in der Schale gesehen....mehr nicht. In dem Salon gabe es keine Produkte von Wella oder Loreal oder so, was sie verkauften war von Kadus oder so ähnlich...mehr weiß ich nicht und das heißt ja auch nicht unbedingt was.

Naja..
wenn du nochmal hingehst oder so kannst ja mal fragen =) .. Wo warst du denn in welchem Ort?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 18:43
In Antwort auf bice_12290704

...
@dreamy1982

Also... meine Freundin hatte ja auch bei ihrem Friseur wegen dieser Dauerglättung nachgefragt und das is auch ein ganz kleiner... Und die Friseurin dort meinte auch, dass würde um die 50 Euro kosten... Deshalb war ich aber eigentlich auch etwas verunsichert, weil diese Dauerglättungen ja normalerweise wirklich viel mehr kosten, aber wenn du dir das auch für 60 hast machen lassen und es gut aussieht, denk ich, probier ich es auch mal aus...

Vielen dank für eure Antworten...
Liebe Grüße jeannie

Hi..
und wie heißt die Glättung bei dir und wo gehst du hin?.. Is ja echt komisch welche Preisunterschiede es da gibt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 20:52
In Antwort auf ozanne_12832633

Naja..
wenn du nochmal hingehst oder so kannst ja mal fragen =) .. Wo warst du denn in welchem Ort?

Ja
das werde ich machen.Ich war in Lemgo beim Friseur. Allerdings muss man dazu sagen, dass kaputte und trockene Haare dadurch nicht besser werden. Kaputt und strohig bleibt so, das ist bei mir auch so. Aber pflegen kann man eine Dauerwelle schwieriger als glatte Haare, wenn man sie jemals gesund haben will. und jetzt kommt mir kein Schaum mehr rein, keine Spülungen, nur noch ab und an eine Kur und vor allem nur noch NK. Ich war vorher ein absoluter Gegener und habe immer Schaum rein gemacht, aber ich muss mit Entsetzen feststellen, genau das hat meine Haare so kaputt gemacht. Jetzt sind sie strohig glatt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 21:50
In Antwort auf suzume_12942597

Ja
das werde ich machen.Ich war in Lemgo beim Friseur. Allerdings muss man dazu sagen, dass kaputte und trockene Haare dadurch nicht besser werden. Kaputt und strohig bleibt so, das ist bei mir auch so. Aber pflegen kann man eine Dauerwelle schwieriger als glatte Haare, wenn man sie jemals gesund haben will. und jetzt kommt mir kein Schaum mehr rein, keine Spülungen, nur noch ab und an eine Kur und vor allem nur noch NK. Ich war vorher ein absoluter Gegener und habe immer Schaum rein gemacht, aber ich muss mit Entsetzen feststellen, genau das hat meine Haare so kaputt gemacht. Jetzt sind sie strohig glatt

Wo is denn..
Lemgo? =) .. Anscheinend weit weg von mir -g-.. Also ich nehm schon Stylingschaum.. Aber von Wella High Hair.. Net son Billigfussel und so .. Benutze aber auch 1x die Woche ein Tiefenreinigungsshampoo und Stylingreste etc rauszuwaschen und mach danach eine Kur.. Funktioniert super und hab damit auch meine Haare wieder richtig schön bekommen.. Dafür das sie durch die dauerhaften Haarglättungen so kaputt gegangen sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 22:55
In Antwort auf ozanne_12832633

Wo is denn..
Lemgo? =) .. Anscheinend weit weg von mir -g-.. Also ich nehm schon Stylingschaum.. Aber von Wella High Hair.. Net son Billigfussel und so .. Benutze aber auch 1x die Woche ein Tiefenreinigungsshampoo und Stylingreste etc rauszuwaschen und mach danach eine Kur.. Funktioniert super und hab damit auch meine Haare wieder richtig schön bekommen.. Dafür das sie durch die dauerhaften Haarglättungen so kaputt gegangen sind

Lemgo
liegt in der Nähe von Bielefeld, wenn dir das was sagt. Ein kleiner Ort
Mit dem Schaum habe ich einfach schlechte Erfahrungen gemacht, da ich so lange einen Billigen genommen habe, der meine Haare kaputt gemacht hat. Den von Wella fand ich auch nicht so toll. Aber das ist sicherlich bei jedem anders. Versuche jetzt einfach mal nichts mehr an meine Haare dran zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 23:00
In Antwort auf suzume_12942597

Lemgo
liegt in der Nähe von Bielefeld, wenn dir das was sagt. Ein kleiner Ort
Mit dem Schaum habe ich einfach schlechte Erfahrungen gemacht, da ich so lange einen Billigen genommen habe, der meine Haare kaputt gemacht hat. Den von Wella fand ich auch nicht so toll. Aber das ist sicherlich bei jedem anders. Versuche jetzt einfach mal nichts mehr an meine Haare dran zu lassen.

Gut..
Bielefeld sagt mir schon mehr =) .. Aber ich werd jetzt eh erst mal keine dauerhafte Haarglättung mehr ausprobieren und erst mal weiter mein Tondeo Eisen nehmen.. Dazu eben Pflegeprodukte, Tiefenreinigungsshampoo und ganz wichtig nen Hitzeschutz vorm glätten..
Damit hab ich meine Haare trotz das sie so kaputt waren und ich immernoch nach jedem waschen glätte wieder länger und schöner hinbekommen.. Und glätte auch schon Jahre lang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 17:38
In Antwort auf ozanne_12832633

Gut..
Bielefeld sagt mir schon mehr =) .. Aber ich werd jetzt eh erst mal keine dauerhafte Haarglättung mehr ausprobieren und erst mal weiter mein Tondeo Eisen nehmen.. Dazu eben Pflegeprodukte, Tiefenreinigungsshampoo und ganz wichtig nen Hitzeschutz vorm glätten..
Damit hab ich meine Haare trotz das sie so kaputt waren und ich immernoch nach jedem waschen glätte wieder länger und schöner hinbekommen.. Und glätte auch schon Jahre lang

Tipp
hast du dann zufällig auch einen Tipp für mich, was ich in die Haare machen kann, nass oder trocken, was den Spliss ein wenig vertuscht. Sie sind jetzt nämlich super glatt, aber den Mega Sliss danke der rausgemachten Dauerwelle sieht man natürlich extrem. Ich brauche etwas, was die Haaroberfläche glättet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 17:51
In Antwort auf suzume_12942597

Tipp
hast du dann zufällig auch einen Tipp für mich, was ich in die Haare machen kann, nass oder trocken, was den Spliss ein wenig vertuscht. Sie sind jetzt nämlich super glatt, aber den Mega Sliss danke der rausgemachten Dauerwelle sieht man natürlich extrem. Ich brauche etwas, was die Haaroberfläche glättet.

Also ich nehm..
jetzt seit ca. 2 Jahren die Produkte von Farouk Chi.. Davon gibts ja auch ne dauerhafte Haarglättung.. Die war bei mir aber eben net so toll..
Die Produkte hingegen sind echt super.. Hab das Shampoo, die Haarkur, Silk Infusion (ein Seidenöl für nachm waschen.. Pflegt super) und das Keratin Mist (Hitzeschutz für vorm glätten)..
Das Shampoo und die Haarkur wechsel ich dann ab und zu mit Wella SP Repair (Repair Shampoo und diesen 3 min. Repairschaum) ab.. Haarkur heißt Power Mask.. Super um die Haare aufzubauen..
Zudem nehm ich 1x die Woche ein Tiefenreinigungsshampoo um Stylingrückstände etc rauszuwaschen und mach danach die Haakur..
Hatte mal Olivenöl ausprobiert, aber war bei mir leider net so toll.. Auch net mit Ei..
Hab bis jetzt 2x Joghurt drauf gemacht.. War auch net schlecht.. Spendet Feuchtigkeit..

Hoffe konnte dir etwas helfen =) ..
Aber dieses Seidenöl (Silk Infusion) mach ich nach jedem Haare waschen rein.. Werden die Haare schön weich und leicht kämmbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 23:24
In Antwort auf frea_12432249

Aaalso
Natürlich sieht man den Unterschied wenn es rauswächst, wär ja schlimm wenn nicht denn das würde bedeuten dass die Glättung nichts bewirkt hätte. Aber bei mir war das halb so wild da ich eh meistens Pferdeschwanz trage oder einfach dann mit dem Glätteisen rangehe, auch wenn es furchtbar nervt.
Ich habe für die Glättung 150 Euro bezahlt.
Und mein Haar ist schon relativ dick udn wiederspenstig, nach der Glättung war es ein wenig besser.

g

Ich
hätte so gerne glatte haare un ich würde mir auch sofort eine dauerklättung machen lasse, nur leider giebt es da nen paar kleine probleme 1.meine haare sind komplett kaputt und 2. mein friseur sagt das dass bei mir nicht geht!
aba warum soll das bei mir nicht gehen (es liegt nich an meinen kaputten haaren)???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 11:25

Haare glätte - bitte um vorsicht!
hi, ich möchte den rest der poster nicht abqualifizieren, aber eine permanente glättung ist nichts, das man mal zwischen zwei kaffees tut. ich würde es mir gut überlegen und vor allem mir einen wirklich erfahrenen friseur suchen und nicht mit irgendwelchen produkten hantieren, nur weil sie billig sind... ich habe genug gehört und selbst erlebt, insbesondere haarbrechen (da hast du jahre was davon, bis die nachgewachsen sind). prinzipiell ist eine permanente glättung eine umgekehrte dauerwelle; d.h. es belastet das haar sehr und dauert etwa drei stunden (minimum), wenn es von qualifizierten friseuren erledigt wird.

ich versteh deinen wunsch aber, weil ich selbst unter einem ähnlichen problem leide und deshalb auch glätte. allerdings nur einmal pro jahr. und zwar mit bonacure strait therapie (nein keine werbung, einfach das beste produkt, meiner ansicht nach) - einer thermischen glättung. bei mir hats wunderbar funktioniert und die haare sind seither glänzend und und mein styling geht in 10 minuten von statten.
allerdings: die glättung holt sämtliche farbe aus deinem haar, d.h. wenn du tönst oder färbst ist nachher alles weg und du kannst frühestens eine woche danach wieder mit naturfarbe reingehen. mit chemie sollte man dann überhaupt ein-zwei monate warten.
nach etwa einem jahr ist so viel haar nachgewachsen, dass es wieder mühsam wird. dann kannst du wieder glätten - es wird dann aber leichter, weil du dann nur das nachgewachsene haar glätten lässt. kostenpunkt: etwa 95-105 euro - die erste glättung für das ganze (lange) haar, kürzer entsprechend billiger

lg alexandra PS: ganz wichtig ist allerdings, dass du dir einen friseur suchst, der echt erfahrung mit der prozedur hat, um böses erwachen zu vermeiden.
schwarzkopf hilft da weiter, weil sie wissen, wer das produkt oft bestellt, d.h. auch oft damit arbeitet und entsprechend erfahren ist. mir haben sie eine sehr gute friseurin vermittelt, die perfekt glättet.
http://www.schwarzkopf-professional.de/de_DE/verwa-ndlung/strait-styling-intro/strait-styling/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 23:25
In Antwort auf bice_12290704

... ^^
Achso, du hast dir das also auch schon machen lassen... Ja also ich dachte erst mal ich geh noch mal persönlich zu der Friseurin und frag sie, wie das ist und so... Aber was ich noch gern wissen würde ist, die Glättung wächst ja nach einer gewissen Zeit auch raus... Sah man das dann irgendwann auch? Ich hab ja eigentlich das Glück, dass meine Haare sich erst so richtig ab der Mitte wellen und am Ansatz das alles noch relativ glatt ist, also wie gesagt nur so einigermaßen glatt... Nur wär ja auch auch blöd, wenn das dann total auffallen würde und die dann irgednwie oben dicker sind und unten total glatt... Und wie viel hast du denn für deine Glättung bezahlt? Ich hab nämlich eigentlich auch gehört, dass das etwas teurer sein soll... also das man da schon mal locker 200 hinblättern kann... deshalb hab ich mich ja auch etwas gewundert, aber ich denk ich frag da noch mal genau nach... Achja und eins wollt ich noch wissen ... Hast du denn auch so dickes welliges Haar... also nicht wirklich gut zu bändigendes oder hält sich das bei dir noch in Grenzen?

...
Also ich hab auch total dickes und lockiges Haar und überlege ob ich mir eine Dauerglättung machen lasse...
bei meiner Frisörin kostet das 270 und sie meinte, es würde die Haare nicht soOo kaputt machen...Ich kann das nicht so ganz glauben.
Außerdem hab ich Angst, dass die Haare danach nicht ganz glatt sind, sondern solche dicken, großen und strohigen Wellen werden! Und Nachglätten möchte ich sie dann auch nicht..=[
Hat da jemand Erfahrung?

glg HeLeNa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2011 um 14:22

Dauerglätten
Also ich habe meine Haare auch dauergeglättet und das hat etwa 5 Stunden gedauert. Ich habe ziemlich dicke und wiederspenstige Locken. Als die Glättung fertig war und ich die Haare zum ersten mal gewaschen hab, sah es echt gut aus, aber jetzt - 3 Wochen später - muss ich die Spitzen und sogar die Haare ab der Hälfte glätten. Sonst sieht es echt furchtbar aus...
Außerdem hab ich ziemlich starke Schuppen gekriegt und ich wünsche mir meine Locken zurück. Ich würd es nicht nochmal machen. Da ich die Haare schonmal getönt habe, hat das Produkt ziemlich arg auf der Kopfhaut gebrannt und wenn es heiß wird, gekommt man kaum Luft und es brennt in den Augen. Das Glätten hat auch geziept und 3 Stunden gedauert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Intensive Haarkur für blondes Haar gesucht
Von: lois_12441202
neu
23. Oktober 2011 um 11:43
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen