Home / Forum / Beauty / Schönheitschirurgie / DÄS - Fragen

DÄS - Fragen

12. Juli 2007 um 23:32 Letzte Antwort: 13. Dezember 2008 um 18:55

Hallo,

über Google bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe hier schon etwas über den "Deutschen Ärzte Service" gelesen.

Wie läuft das über den DÄS denn genau ab?
Auf deren HP war ich schon, aber ich muss gestehen, ich verstehe das System nicht so recht.

1. Kann man sich über den DÄS eine/n plastische/n Chirurgen/in trotzdem selbst wählen oder ist das nicht möglich?
2. Wenn man 2-3 verschiedene OPs plant, geht das dann auch über den DÄS oder ist da nur ein einziges Komplettpaket möglich?
3. Wie genau geht das dann vor sich, wenn man sich für den DÄS entscheidet?

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen und hatte vielleicht auch schon mit dem DÄS zu tun?

Würde mich sehr über Antworten freuen!

Liebe Grüße,

Sondah

Mehr lesen

13. Juli 2007 um 8:51

Hallo
Ich wollt ich auch erst vom DÄS operrieren lassen.
Hab sehr viel schlechtes gehört, und hab mich dann dagegen entschieden. Mir hat mal jemand von hier gemailt, das sie sich über die operrieren lies, und total unzufrieden sei, dann sie wollte eigenlich von Körbchen A auf B, und zum schluß hatte sie immer noch A.
Mir wollten sie auch zu weniger raten, und bin froh, das ich bischen mehr drin hab
Überleg es dir gut. Ich hab lieber bischen mehr Geld ausgegeben, und bin total zufieden.
LG

Gefällt mir
14. Juli 2007 um 4:07
In Antwort auf brandi_12650867

Hallo
Ich wollt ich auch erst vom DÄS operrieren lassen.
Hab sehr viel schlechtes gehört, und hab mich dann dagegen entschieden. Mir hat mal jemand von hier gemailt, das sie sich über die operrieren lies, und total unzufrieden sei, dann sie wollte eigenlich von Körbchen A auf B, und zum schluß hatte sie immer noch A.
Mir wollten sie auch zu weniger raten, und bin froh, das ich bischen mehr drin hab
Überleg es dir gut. Ich hab lieber bischen mehr Geld ausgegeben, und bin total zufieden.
LG

@münchnerin82
Ups, wie kann das denn sein?
Ich dachte, das Beratungsgespräch hat man mit dem/der plastischen Chirurgen/in und inwiefern kann sich der DÄS denn da einmischen?
Das klingt ja nicht so toll.
Klar, es reizt halt wegen der geringeren Kosten, aber letztendlich ist mir das Ergebnis natürlich auch wichtiger.

LG

Gefällt mir
14. Juli 2007 um 8:30

DÄS
hallo, ich selbst weiss leider auch nicht so gut bescheid über das däs, aber schau doch mal im newsilicone.de rein, dort gibt es mädels, die darüber ganz gut bescheid wissen. lg

Gefällt mir
14. Juli 2007 um 13:00
In Antwort auf nereza_12675149

@münchnerin82
Ups, wie kann das denn sein?
Ich dachte, das Beratungsgespräch hat man mit dem/der plastischen Chirurgen/in und inwiefern kann sich der DÄS denn da einmischen?
Das klingt ja nicht so toll.
Klar, es reizt halt wegen der geringeren Kosten, aber letztendlich ist mir das Ergebnis natürlich auch wichtiger.

LG

@sondah
ja hast du auch, aber die PC arbeiten alles für den DÄS.

Gefällt mir
14. Juli 2007 um 21:19
In Antwort auf brandi_12650867

@sondah
ja hast du auch, aber die PC arbeiten alles für den DÄS.

DÄS
hallo,

meine op wurde auch vom DÄS organisiert und ich war / bin super zufrieden. es war alles total klasse. der arzt war toll und die bürokratischen sachen waren auch super geregelt.
falls du fragen hast, schick mir einfach eine pn.

lg
cheraldine

Gefällt mir
18. November 2008 um 15:54
In Antwort auf sibial_11988369

DÄS
hallo,

meine op wurde auch vom DÄS organisiert und ich war / bin super zufrieden. es war alles total klasse. der arzt war toll und die bürokratischen sachen waren auch super geregelt.
falls du fragen hast, schick mir einfach eine pn.

lg
cheraldine

DÄS Deutscher Ärzteservice Erfahrungsbericht.
Hallöchen,

ich habe mich vor einer Woche meine Schlupfider operieren lassen. Den Arzt habe ich über den deutschen Ärzteservice gefunden.
Bei mir ist alles super gelaufen!
Ich habe damals beim DÄS angerufen, mir alles genau erklären lassen und Unterlagen angefordert. Bei meiner Nachfrage am Telefon haben sie mir auch Ärzte genannt, die für meine OP und in meiner Nähe in Frage kommen. Dabei habe ich auch die Preise erfahren.

Es läuft folgendermaßen ab.
1. Anmeldeformular ausfüllen (Internetseite oder zuschicken lassen)
2. 35 Euro für Beratungstermin zahlen
3. für oder gegen OP entscheiden
4. bei "für" Geld im Vorhinein überweisen
5. operieren lassen
6. in meinem Fall: zufrieden sein

Ich kann nur entgegen allen negativen Berichte sprechen.
Ich habe eine super Beratung bekommen, habe einen Top-Arzt gehabt und bin rundum zufrieden. Ich kann den deutschen Ärzteservice nur empfehlen und keiner solltre sich abschrecken lassen von negativen Beiträgen, die vermutlich von Chirurgen geschrieben worden sind, die ein Problem damit haben, dass es einen Preiswettbewerb gibt, bei dem sie nicht mithalten können!

Wenn ihr Fragen habt: einfach stellen

Gefällt mir
13. Dezember 2008 um 18:55
In Antwort auf brandi_12650867

Hallo
Ich wollt ich auch erst vom DÄS operrieren lassen.
Hab sehr viel schlechtes gehört, und hab mich dann dagegen entschieden. Mir hat mal jemand von hier gemailt, das sie sich über die operrieren lies, und total unzufrieden sei, dann sie wollte eigenlich von Körbchen A auf B, und zum schluß hatte sie immer noch A.
Mir wollten sie auch zu weniger raten, und bin froh, das ich bischen mehr drin hab
Überleg es dir gut. Ich hab lieber bischen mehr Geld ausgegeben, und bin total zufieden.
LG

DÄS - Eine gute Wahl!
Hallo,
das ist totaler Blödsinn, dass man über den DÄS schlechtere Qualität bekommt!
Das sagt nur die Konkurrenz d.h. die Ärzte, die lieber mehr Geld für dieselbe Leistung nehmen wollen!

Ich habe mich selbst bei einem plast. Chirurgen in Stuttgart operieren lassen (Brustvergrösserung), der mir vom Deutschen Ärzteservice (DÄS) vermittelt wurde.

Ich bin mit dem Beratungsgespräch, der Operation und dem Ergebnis, der Nachbehandlung und mit ALLEM sehr zufrieden, alles hat einwandfrei geklappt, es wurde auf meine Wünsche eingegangen, ich wurde nett betreut und bin mit meinen neuen Brüsten sehr, sehr glücklich!!

Ohne den DÄS hätte ich mir die OP gar nicht leisten können.
3000 EUR konnte ich finanzieren, die anderen Ärzte nehmen locker das Doppelte und das Ergebnis ist nicht anders / nicht besser!

Also lasst Euch nicht verrückt machen von irgendwechen Pessimisten oder Neidern!!
Ich weiß, wovon ich spreche!

Gefällt mir