Forum / Beauty

Computergestützte (Sensor-)Dauerwelle...???

Letzte Nachricht: 12. März 2008 um 22:19
L
lesedi_12896330
10.03.08 um 15:34

Hallo an alle,

ich hab da mal eine Frage.
Am Samstag war ich in meinem Salon gewesen, um mich beraten zu lassen. Problem: längere Haare mit Naturwelle, die aber nicht mehr richtig definiert rauskommt bzw. an den Ansätzen platt und ohne Stand anliegt.
Weil Durchstufen nichts mehr hilft, soll ich nun nächste Woche eine Dauerwelle gelegt bekommen, und zwar eine sogenannte computergestützte (Sensor-)Dauerwelle, die mir von der Friseurin aufs Wärmste empfohlen wurde. Ich habe aber nicht die geringste Ahnung, was eine computergestützte Dauerwelle eigentlich sein soll, und habe mich dann schließlich auch nicht mehr getraut zu fragen. Kann mir da jemand helfen, wie so etwas abläuft? Werde ich da an einen Computer angeschlossen oder so etwas....??? : - ((((((

Danke im Voraus für Eure Hilfe!!!
Liebe Grüße, Thomas

Mehr lesen

L
lesedi_12896330
12.03.08 um 15:09

Am liebsten....
Leute wie Dich, die offenbar schwerwiegende Probleme mit Dativ und Akkusativ (und noch ein paar andere...)haben

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
darby_11873021
12.03.08 um 22:19

So, wir ignorieren mal beitrag nr. 1
aaaaalso,

du schreibst "dein salon" - offenbar hast du vertrauen zu den leuten dort vor ort. sei dir also nicht zu fein um dann einfach mal zu fragen. solche sachen gehören nicht zur allgemeinbildung

ich könnte mir höchstens vorstellen, dass evt. einwirkdauer oder die zusammensetzung der chemie per pc-programm errechnet wird.

dauerwelle ist immer das gleiche prinzip: wickler auf den kopf, erstes mittel drauf, auswaschen, zweites mittel drauf, auswaschen - fertig. hab dir ja schon im anderen thread was zu geschrieben. ergebnis hat m. E. viel mit der wickeltechnik zu tun. außerdem ist wichtig, dass die richtigen substanzen für dein haar gewählt werden. sind sie gesund, geht ne normale welle, dann gibt es noch spezielle für feines bis strapaziertes haar.

wenn deine haare lang sind aber die wellen (locken) in den längen nicht so rauskommen kann eine welle helfen. dann solltest du allerdings bestimmte pflegeprodukte zur unterstützung nutzen. evt. reichen die aber schon bei deinem naturhaar. meine früher glatten haare krieg ich z. b. mit der curl-lotion von loreal (pinke flasche) zu einer richtigen löwenmähne auch ohne dauerwelle.

eine dauerwelle wird dir allerdings nicht dauerhaft helfen, stand in den ansatz zu kriegen. spätestens nach 2 monaten sind die ansätze normalerweise soweit rausgewachsen, dass man das gleiche problem nur heftiger hat. wolle auf dem kopf und nen platten ansatz

wie gesagt: fühlst du dich so gut aufgehoben in deinem salon, dann frag nach, ohne hemmungen. schließlich lebst du mit dem ergebnis. ansonsten weitersuchen. jeder topf hat nen deckel und jeder kopf den idealen friseur irgendwo da draußen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers