Home / Forum / Beauty / Christina und KVH

Christina und KVH

31. Dezember 2010 um 13:41

Hallo ihr lieben.

ich habe seit gestern ein Christina und ein KVH (horizontal) Piercing.
Zum stechen möchte ich jetzt mal nichts weiter sagen.

Ich wollte die beiden ca. 10 h nach dem stechen zum ersten mal reinigen mit eigenurin. das hat sooo gebrannt, dass ich kollabiert bin. Jetzt hab ich zusätzlich noch rücken und kopfschmerzen vom Aufprall.

Ich habe dann gleich meine Piercerin kontaktiert und sie meinte, dass ich es erstmal so lassen soll, bis ich wieder dran kann.

Geht das so einfach eine weile ohne Pflege?
mein Desinfektionszeug (pegacare) brennt auch total.

Ich bin voll verzweifelt =(

Dann hängt der ring vom KVH hängt auch komisch direkt am stichkanal. muss iwie hochgerutscht sein. man soll ja eigentlich nicht dran rum fummel, ich habs trotzdem versucht. hat auch gebrannt wie sau! soll ich das da so hängen lassen?

vom chrissi die kugel zeigen auch bissl zur seite, das war gestern noch nicht.

vllt hat jmd erfahrung mit sowas bzw ist mann vom fach.

würde mich sehr freuen.

Mehr lesen

3. Januar 2011 um 19:27

Chrissi und KVH
Oh,

erstmal Glückwunsch trotzdem zu den neuen Piercings, auch wenns dich umgehauen hat. Zum Glück hat dich der Aufprall nicht schlimmer getroffen.

Interessant, gerade in der Werbung behaupten die daß PegaCare schmerzfrei ist.
Mit Eigenurin kann ich mir das vorstellen, je nachdem was du gegessen und getrunken hast.

Evtl. mal mit Kamillosan oder Isotonischer Kochsalzlösung probieren. Beides ggf. Abkochen und dann auf Körpertemperatur temparieren. Eigendlich sollte es nicht allzu schlimm Wehtuen. Evtl hat der Piercer eine etwas empfindlichere Stelle erwischt aber das sollte sich inzwischen auch verringert haben.

Das KVH hab ich auch selbst, und von ernsthaften Schmerzen auch am Anfang keine Spur. Andererseits war das Nabelpiercing bei mir heftig. Dein Chrissi (hab ich selbst nicht) ist evtl. vergleichbar.

Der KVH-Schmuck ist am Anfang zur einfacheren Reinigung etwas zu groß und kann leicht schräg über eine Schamlippe liegen. Das ist ok, kein Grund zur Sorge. Trotzdem, so weh tuen, daß du's nicht berühren kanst sollte es nicht. Evtl. strahlts ja vom deutlich heftigeren Chrissi aus...

Dran herumfummeln sollte vermieden werden, um von ungerreinigten Fingern übertragene Keime zu vermeiden, damit's keine Entzündung gibt.

Das Chrissi wird sicherlich reichlich Anschwellen. Wenn da die Kugeln schiefliegen sollte das beim Abschwellen wieder ok werden.

Wenn Du weitere Fragen oder Probleme hast schick mir am besten eine persönliche Nachricht. Am besten ist aber auf jeden Fall mit deinem Piercer zu sprechen.

Beatrice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper