Forum / Beauty

BWP

Letzte Nachricht: 8. Juli 2013 um 20:21
C
cary_12363166
03.07.13 um 18:22

Hallo liebe Leute.

Am 25.06. hab ich mir ein BWP stechen lassen. Alles super, kein bluten kein Nässen. Immer schön gereinigt und gester zur Kontrolle beim Piercer gewesen.Er sagt alles Tipp Top.
Ich hatte ihm auch erzählt, das ich am Montagabend beim Säubern grünes Sekret/Schleim am Stecker hatte und es sich auch alles raus ziehen lies.
Er meinte eine Entzündung liegt nicht vor, dafür wäre die Brust und die Sticheingänge zu sauber. Und Sekret von einer Entzündung würde immer am Stecker sein und laufen.
Ich könnte zusätzlich zum Octi, mit Kamillentee behandeln. Nun hab ich aber schon gelesen Tee wäre keine gute Wahl. Im Schrank hab ich noch Calendula Essenz, wäre das möglich wenn ich mir davon eine Tinktur mache?
Hab von dem grünen Sekret auch noch nichts wieder gesehen. BW fasst sich normal an, nicht heiß, kein Pochen und auch nicht dick und rot.

Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen, falls es so einen Beitrag schon mal gab bitte verschieben oder löschen, dann hab ich es einfach übersehen.

MfG

Mehr lesen

A
addie_12331780
04.07.13 um 20:53

Ich würde
nichts weiter als das Octi benutzen...viel ist nicht immer gleich besser!

Tee ist nicht so gut, weil da ganz feine Schwebeteilchen drin sind und die nicht so gut in einer frischen Wunde sind...

LG

Gefällt mir

G
gamal_12913098
05.07.13 um 14:03

Habe auch ein BWP
Habs schon 5 Jahre und hatte 2 Jahre Probleme!

Du solltest auf den Schmuck achten. Also ich vertrage nur Stäbe aus Titan mit allem anderen habe ich probleme.
Mein Verlobter arbeiten Nebenberuflich als Piercer und als es bei mir nicht besser wurde hat er mir zudem Octi noch Tyrosur Gel empfolen! Habs 1 X täglich draufgemacht und dann war alles supi! Genauso hab ich es bei allen anderen Piercings gemacht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
avice_12124466
08.07.13 um 20:18
In Antwort auf addie_12331780

Ich würde
nichts weiter als das Octi benutzen...viel ist nicht immer gleich besser!

Tee ist nicht so gut, weil da ganz feine Schwebeteilchen drin sind und die nicht so gut in einer frischen Wunde sind...

LG

Tyrosur
...ist noch besser als Octenisept, da es nicht antiseptisch, sondern antibiotisch wirkt, d.h. es desinfiziert nicht nur oberflächlich, sondern die Wirkung hält länger an.
Ich habe damit beste Erfahrungen gerade beim BWP gemacht.

Gefällt mir

A
avice_12124466
08.07.13 um 20:21

Es wird viel murks erzählt
Von irgendwelchen Tinkturen sollte man die Finger lassen. Mir hat damals sogar einer Teebaumöl empfohlen. Das Ergebnis war, dass es erst recht gesifft hat.
Seitdem kommt mir nur noch solide Chemie an die Piercings, und alles ist bestens.

Gefällt mir