Home / Forum / Beauty / BV und DÄS ?

BV und DÄS ?

19. April 2010 um 21:15

Hallo, ich möchte mir gerne Ende des Jahres die Brust von B auf C vergrößern lassen. Nach der geburt meine kindes und dem Stillen hängen sie und sind so weich, das sie keinen halt mehr im BH finden und das nervt ziemlich dolle . Mir passen keine BH's mehr . Und wenn ich schon an mir rumschneidern lasse, kann ich sie gleich auch etwas vergrößern lassen So, jetzt meine Fragen:

- Stimmt es das wenn meine Brüste jetzt etwas hängen, ich trotz BV noch eine Straffung brauche ?
- Wann sollte ich mich darum kümmern mich nach einer Klinik und einem Arzt umzusehen, damit ich die OP auch wirklich Ende des Jahres machen kann?
- Was haltet ihr von DÄS ? Würde es gerne darüber machen lassen, da mein Geldbeutel leider nicht so gefüllt ist, dass ich mal eben 6000 euro ausgeben kann.

Was habt ihr so für eure OP's Bezahlt ? Über DÄS oder nicht über DÄS, interessiert mich beides.

Danke im vorraus

Mehr lesen

21. April 2010 um 17:36

...
wundere dich bitte nicht, dass du keine antwort bekommst, dieses thema wurde hier schon 1000 mal gekaut, sogar erst vor kurzen (vor 2monate), also entweder hier oder in "schöne brüste" mal stöbern, wirst bestimmt was finden!!!
viel glück
p.s bin selber über DÄS im august operiert, sehr zufrieden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2010 um 10:22

DÄS
Ich wurde erst am 17.4. über den DÄS operiert.

2999 für OP
160 für Stütz Bhs / kommt darauf welchen du besorgst.
125 für Klinikaufenthalt
35 für Narbenstift
25 für Medikamente
______
3344 Gesamt, fals ich mich nicht verrechnet hab =)

War bei Dr. Bauer und sehr zufrieden, das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Schau mal bei Spieglein-Portal.de nach, da kann man sich wunderbar austauschen und auch ein paar Bilder ansehen =)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brustvergrößerung 6 Wochen
Von: agi_11897262
neu
24. April 2010 um 9:09
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club