Home / Forum / Beauty / BV 450 - 500 ccm von A-B auf ein volles D koerpchen?!

BV 450 - 500 ccm von A-B auf ein volles D koerpchen?!

23. Dezember 2011 um 12:45

Hat jemand Erfahrung mit diesen Massen?? Moechte gerne auf ein volles D-Koerpchen kommen und bin 1.65m gross und wiege 52 Kilo...Bin mir aber unsicher ob das passt! Wuerde mich ueber Antworten seeehr freuen !!!

Mehr lesen

23. Dezember 2011 um 13:49

Hey
Ich habe 500g drin & bin damit auf ein volles d Körbchen gekommen. Allerdings war das meine zweite op. Beim ersten mal habe ich "nur" 225g bekommen gehabt. Als Ausgangslage habe ich "nichts" gehabt. Also war ganz flach. Wenn du schon ein a/b Körnchen hast, dann wirst du mit 500g auf ein e kommen. Denke 350g müssten bei deiner Ausgangslage reichen. Bin übrigens auch sehr schlank. Trage jetzt 70d

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2011 um 11:25

Meine Ausgangslage...
...bezogen auf Gewicht und Größe ist genau wie bei dir. Ich hatte ein kleineres B-Körbchen als Ausgangslage und wollte ein D. Dafür habe ich 375ml bekommen und hab jetzt ein volles D. Muss bei manchen Unterwäsche-Marken schon auf E ausweichen, damit der Bügel nicht zu klein ist. Alles über 400ml, würde ich nach meiner Erfahrung sagen, sieht einfach viel zu übertrieben aus, denn bei unserer Größe und Gewicht ist ein D-Körbchen ja schon ziemlich viel. Mein Arzt meinte da schon, dass die meisten eher C wollen, hat sich aber meinem Wunsch gebeugt und ich bin jetzt sehr glücklich mit der Größe. Hattest du schon ein Beratungsgespräch? Das bringt ja meistens auch noch einige Klarheit, wenn man sich mit Größe etc. unsicher ist. Lieben Gruß, Sasus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2011 um 14:59
In Antwort auf leigh_12774843

Hey
Ich habe 500g drin & bin damit auf ein volles d Körbchen gekommen. Allerdings war das meine zweite op. Beim ersten mal habe ich "nur" 225g bekommen gehabt. Als Ausgangslage habe ich "nichts" gehabt. Also war ganz flach. Wenn du schon ein a/b Körnchen hast, dann wirst du mit 500g auf ein e kommen. Denke 350g müssten bei deiner Ausgangslage reichen. Bin übrigens auch sehr schlank. Trage jetzt 70d

Mein Tip...
Hast du mal deinen Unterbrustumfang gemessen? Wenn du da ausatmest und ganz fest ziehst, kommst du da unter 70cm? Wenn ja kannst du mal 65E oder 60F ausprobieren, diese Größen gibt es bei Change und bei engl. und poln. Marken. Viele schlanke und zierliche Frauen denken, das 70 das engste Unterbrustband ist und finden sich damit ab, das es rutscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2011 um 20:53
In Antwort auf sorya_12498807

Mein Tip...
Hast du mal deinen Unterbrustumfang gemessen? Wenn du da ausatmest und ganz fest ziehst, kommst du da unter 70cm? Wenn ja kannst du mal 65E oder 60F ausprobieren, diese Größen gibt es bei Change und bei engl. und poln. Marken. Viele schlanke und zierliche Frauen denken, das 70 das engste Unterbrustband ist und finden sich damit ab, das es rutscht.

Huhu
War das auf mich bezogen? Nee, habe tatsächlich 70d. Habs messen lassen. Welche körbchengrösse hast du?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2011 um 12:31
In Antwort auf leigh_12774843

Huhu
War das auf mich bezogen? Nee, habe tatsächlich 70d. Habs messen lassen. Welche körbchengrösse hast du?
Lg

Ja, an showtime1987 (und andere Frauen auch...)
Wo hast du denn messen lassen? Im Geschäft? Die meisten Verkäuferinnen wissen ebenfalls nicht, das es 65er BHs gibt. Überhaupt gibt es nur sehr wenige wirklich gute Geschäfte in Deutschland, ich würde sagen etwa 10-20.

Angesichts dessen, das es in fast jeder Stadt mit mehr als 100.000 Einwohnern 2-4 Geschäfte mit BHs gibt (plus die Ketten) ist dies erschreckend.

BH-Größen, die in diversen Geschäften an mir für passend erklärt wurden: 110C, 110E, 105G, 105H, 105F, 95H, 90H, 90i, 95C (aua!), 100E (nochmal aua!), 100H. Was auch immer das größte im Geschäft war halt.

Wirklich passen tut mir die engl Größe 40H, was umgerechnet einer 90 L/M entspricht. In über 10 Jahren meiner BH-Karriere wurde dies nur ein einziges mal von einer Fachverkäuferin korrekt bestimmt. Nur hatte ich keine Lust, 140 EUR für einen BH von Ulla Dessous in 90L zu bezahlen, wenn ich in englischen Onlineshops meine Größe für 15-40 EUR inklusive Versand aus UK bekomme.

Kurz, das Angebot und die Beratung in Deutschland ist leider meistens sehr schlecht. Ich bin deshalb absolut froh, die Seite www.busenfreundinnen.net gefunden zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 20:53
In Antwort auf sorya_12498807

Ja, an showtime1987 (und andere Frauen auch...)
Wo hast du denn messen lassen? Im Geschäft? Die meisten Verkäuferinnen wissen ebenfalls nicht, das es 65er BHs gibt. Überhaupt gibt es nur sehr wenige wirklich gute Geschäfte in Deutschland, ich würde sagen etwa 10-20.

Angesichts dessen, das es in fast jeder Stadt mit mehr als 100.000 Einwohnern 2-4 Geschäfte mit BHs gibt (plus die Ketten) ist dies erschreckend.

BH-Größen, die in diversen Geschäften an mir für passend erklärt wurden: 110C, 110E, 105G, 105H, 105F, 95H, 90H, 90i, 95C (aua!), 100E (nochmal aua!), 100H. Was auch immer das größte im Geschäft war halt.

Wirklich passen tut mir die engl Größe 40H, was umgerechnet einer 90 L/M entspricht. In über 10 Jahren meiner BH-Karriere wurde dies nur ein einziges mal von einer Fachverkäuferin korrekt bestimmt. Nur hatte ich keine Lust, 140 EUR für einen BH von Ulla Dessous in 90L zu bezahlen, wenn ich in englischen Onlineshops meine Größe für 15-40 EUR inklusive Versand aus UK bekomme.

Kurz, das Angebot und die Beratung in Deutschland ist leider meistens sehr schlecht. Ich bin deshalb absolut froh, die Seite www.busenfreundinnen.net gefunden zu haben.

Huhu
Vielen dank für die Information. Kennst du den hunkemöller? Da gab ich mich nach meiner op messen lassen und auch mal beim Galeria Kaufhof. 70 d. Hast du von Natur aus grösse Brüste oder hast du auch nachgeholfen?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club